Retirees

Medical-Diag.com

SENIOREN MIT SITZENDER LEBENSSTIL UND HOHEM SALZ EINFLUSSRISIKO GRÖßERER KOGNITIVER RÜCKGANG

ÄLtere Menschen, die körperlich inaktiv sind und eine hohe Natriumaufnahme haben, haben ein höheres Risiko für kognitiven Rückgang, verglichen mit Menschen im gleichen Alter, die nicht sesshaft sind und weniger Salz verbrauchen, kanadische Forscher in der Zeitschrift berichtet Neurobiologie des Alterns.


STUDIE WIDERLEGT DIE VORTEILE DER BELIEBTEN ANTI-AGING-ERGÄNZUNG

Ubichinon - auch bekannt als Coenzym Q10 - ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das von vielen verwendet wird, um die Auswirkungen des Alterns zu reduzieren. Aber eine neue Studie von Forschern von McGill University in Kanada schlägt vor, dass die Ergänzung keine solchen Vorteile bieten kann. Obwohl viele Menschen nehmen ubiquinone Ergänzungen mit dem Glauben kann es helfen, Falten zu reduzieren, diese neueste Studie deutet darauf hin, dass sie unwahrscheinlich sind zu arbeiten.


GEGEN ALTERUNG, NICHT KREBS UND HERZKRANKHEIT, FÜR "BESSERE RÜCKKEHR"

Medizinische Forschung, die eine Verzögerung für den Alterungsprozess verursacht, würde eine "bessere Investition" darstellen, als spezifische Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen zu bewältigen, eine ökonomische Analyse behauptet. In Bezug auf ihre Auswirkungen auf Langlebigkeit, Behinderung und große Berechtigung Programm Kosten, die Suche nach einem Weg, um die Alterung zu verzögern, ist besser als die Ausrichtung auf bestimmte Bedingungen, sagen die Forscher in der Zeitschrift zu veröffentlichen Gesundheitswesen.


KLASSE AKTION ANZUG WIRD TAUSENDE VON VETERANEN MIT PTSD PROFITIEREN

Ein historischer Siedlungssieg für behinderte Irak- und Afghanistan-Veteranen wurde erreicht, das NVLSP (National Veterans Legal Services Program) hat angekündigt. Die Klageklage Sabo versus Vereinigte Staaten ist eine gute Nachricht für Tausende von Ex-Soldaten und Frauen, die aufgrund von PTSD (posttraumatische Belastungsstörung) zwischen 2003 und 2008 medizinisch entlassen wurden - diese Leute haben nicht die Vorteile, die sie erhielten.


KAMPF VETERANEN AUS JÜNGSTEN KRIEGEN SIND BEI ERHÖHTEM RISIKO VON ALKOHOL-BEZOGENEN PROBLEMEN

Nach der Rückkehr aus dem Dienst in Irak und Afghanistan, sind jüngere Service-Mitglieder und Reserve und National Guard Kampfpersonal eher zu schweren Trinkgeld, Binge-Drinking oder andere Probleme mit Alkohol Probleme beginnen. Diese Ergebnisse werden in einer Studie veröffentlicht, die in der 13. August Ausgabe veröffentlicht wurde JAMA.


EX-MILITÄRPERSONEN, DIE WENIGER ALS 4 JAHRE DIENEN, SIND EIN ERHÖHTES SELBSTMORDRISIKO "

Eine neue Studie veröffentlicht in JAMA Psychiatrie Berichtet, dass die US-Militäreinsätze zur Operation, die Freiheit und die Operation Iraqi Freedom forderten, nicht mit einem Anstieg der Selbstmorde unter militärischem Personal verbunden waren, trotz der steigenden Selbstmordrate im aktiven Dienstpersonal.


BEWEIS-GOLFKRIEG-KRANKHEIT EXISTIERT

Scans haben gezeigt, Verlust der Hirn-Materie in zwei Regionen des Gehirns mit Schmerz-Regulierung in Golf-Kriegs-Veteranen verbunden, Forscher von Georgetown University Medical Center in der Zeitschrift berichtet Plus eins. Als Hintergrundinformationen informierten die Autoren die von den rund 700.


WIEDERHOLTE EXPLOSION, DIE AN GEHIRNVERÄNDERUNGEN IN KAMPFDIENSTEN GEBUNDEN IST

Hirnverletzungsexperten finden, dass Kampfveteranen, die wiederholten milden Explosionen ausgesetzt sind, chronische Veränderungen in der Neuronenaktivität in bestimmten Hirnregionen zeigen - und je mehr Blasten sie ausgesetzt sind, desto mehr der anhaltenden Veränderungen zeigen sie. Die Forscher sagen, dass wir mehr Aufmerksamkeit auf Effekte im Kleinhirn bezahlen müssen, wenn wir die emotionalen Schwierigkeiten der Veteranen mit mTBI vollständig verstehen wollen.


KOGNITIVER ABFALL BEEILTE SICH MIT GRÖßEREN BLUTDRUCKSCHWANKUNGEN

ÄLtere Erwachsene, die größere Schwankungen im Blutdruck über 5 Jahre erleben, können schneller kognitiven Rückgang unterliegen, schlägt eine neue Studie vor, die in der Zeitschrift veröffentlicht wird Hypertonie. Forscher sagen, kontrollieren Blutdruck Variabilität kann kognitive Funktion zu bewahren.


KÖNNTE DIÄTETISCHE FASER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLGREICHEN ALTERN SEIN?

Die Erkenntnisse aus einer neuen Studie, die älteren Erwachsenen für 10 Jahre folgte, unterstützt die Idee, dass eine Diät, die reich an Ballaststoffen ist, wie sie in Brot, Getreide und Früchten gefunden wird, der Schlüssel zum Altern ist. Das heißt, das Alter von Krankheit und Behinderung zu erreichen.


DARM-BAKTERIEN ENTFESSELN ANTI-AGING-POWER VON GRANATÄPFELN

Bei der Aufdeckung der potentiellen Anti-Aging-Eigenschaften einer Verbindung zeigen Forscher ein faszinierendes Ergebnis der Co-Evolution von Pflanzen, Bakterien und Tieren über Millionen von Jahren. Sie zeigen die Verbindung ermöglicht es Muskelzellen bei Tieren, sich gegen eine der Hauptursachen des Alterns zu schützen.


REIZDARMSYNDROM UNTER DEN ZURÜCKKEHRENDEN VETERANEN

Im vergangenen August hat die Abteilung für Veteranenangelegenheiten (VA) eine neue Beurteilungsregel für Invaliditätsleistungen eingeführt, da eine hohe Rate von Veteranen, die aus dem Irak und Afghanistan zurückkehren, ein Reizdarmsyndrom (IBS) und andere funktionelle gastrointestinale (GI) Störungen erleben.


TAUSENDE VON SENIORS HOSPITALIZED WEGEN DIABETES DROGEN UND BLUT VERDÜNNER JÄHRLICH, USA

Diabetes-Medikamente und Blutverdünner verursachen zwei Drittel der 99.628 US-Senior Hospitalisierungen jedes Jahr wegen der Drogen-Nebenwirkungen, Forscher aus der CDC berichtet in NEJM (New England Journal of Medicine). Die Autoren fügten hinzu, dass Hunderte von Millionen Dollar eingespart werden könnten, wenn der Schwerpunkt auf Bildung und Drogenmanagement von Patienten mit bestimmten langfristigen (chronischen) Krankheiten und Bedingungen gelegt wurde.


47 MILLIONEN AMERIKANER OHNE KRANKENVERSICHERUNG, VOLKSZÄHLUNG BERICHT

Ein Bericht des US-Volkszählungsbüros in dieser Woche zeigt, dass das Haushaltseinkommen steigt, die Armutsquote ist zum ersten Mal in diesem Jahrzehnt leicht zurückgegangen, aber die Zahl der Personen ohne Krankenversicherung stieg um 0,5 Prozent auf 47 Millionen im Jahr 2006 zu erreichen. Die Einkommens-, Armuts- und Krankenversicherungsberichterstattung in den Vereinigten Staaten: Der Bericht 2006 stützt sich auf Informationen, die in zwei Umfragen gesammelt wurden: die jährliche Sozial- und Wirtschaftsnachfrage (ASEC) der aktuellen Bevölkerungsumfrage 2007 (CPS).


KALIFORNIEN HEALTH CARE PROVIDER SUE STATE ÜBER CUTS

Ein Konsortium von Kaliforniens Gesundheitsdienstleister verklagt den Staat über seine Entscheidung, 10 Prozent der Gesundheitspflege Zahlungen von Juli zu schneiden, weil sie sagen, dass der Umzug den Zugang zur Sorgfalt verringern wird. Die Nachricht wurde gestern, 5. Mai, zur Presse freigegeben. In einem Umzug, um die Kontrolle über die Staatshaushalt Krise zu übernehmen, im Februar dieses Jahres Kaliforniens Gouverneur unterzeichnete ein Gesetz, um 1,3 Milliarden Dollar aus dem staatlichen Medi-Cal-Programm (der Name gegeben staatlichen Gesundheitsversorgung, Medicaid in Kalifornien) zu schneiden.


STADT VON NEW YORK VERKLAGTE FÜR MULTIMILLION DOLLAR MEDICAID BETRUG DURCH DIE BUNDESREGIERUNG

Die Stadt New York wird von der Bundesregierung für Medicaid rund um die Uhr Dienstleistungen für Personen, die Hilfe bei der Körperpflege, Pflege, Hausreinigung, Baden, Einkaufen und einige andere Dienstleistungen benötigen verklagt werden. Im U.S. Bezirksgericht in Manhattan werden die Verwalter beschuldigt, die tägliche persönliche Betreuung von Personen, die keine örtlichen medizinischen Untersuchungen durchlaufen, routinemäßig neu zu beurteilen.


COPD-EXPERTEN WARNEN MEDICARE STRAFEN VERLETZEN ANFÄLLIGE PATIENTEN

Lungenkrankheit Experten sagen, dass neue Politik in Bezug auf Krankenhaus Lesungen für chronisch obstruktive Lungenkrankheit wird benachteiligte Patienten bestrafen. Die Zentren für Medicare & Medicaid Services betrachten die Rehospitalisierungsrate von Medicare-Patienten "exzessiv", wobei 1 in 5 innerhalb von 30 Tagen nach der Entlassung rehospitalisiert wird.


TOD, KRANKENHAUSAUFENTHALT RATEN SIND UNTER SENIOR MEDICARE PATIENTEN GEFALLEN

Eine neue Studie berichtet, dass von 1999 bis 2013 gibt es Abnahmen in der Sterblichkeit, Krankenhausaufenthaltsraten und stationäre Ausgaben unter Medicare Gebühr-für-Service-Begünstigten im Alter von 65 und höher. Die Gesamtmortalität bei den Medicare-Empfängern sank von 5,3% im Jahr 1999 auf 4,5% im Jahr 2013.


ÄLTERE UND BEHINDERTE STD-PRÜFUNG VON MEDICARE UND MEDICAID SERVICES

Abgesehen davon, dass bereits die Begünstigten für HIV-Tests abdeckt, sagt CMS (Zentren für Medicare und Medicaid Service), dass es sich um die Abdeckung von Screenings für andere STDs wie Chlamydien, Syphilis, Hepatitis B und Gonorrhoe handelt. CMS erwägt auch die Bezahlung von Präventionsberatung. In den USA sind etwa 39 Millionen ältere Menschen und 7,6 Millionen jüngere Menschen mit Behinderungen von Medicare abgedeckt.


HOHER GRAD DER ABFÄLLE IN GESUNDHEIT AUSGABEN, SAGT MEDICARE UND MEDICAID BOSS

Dr. Donald M. Berwick, Leiter Medicare und Medicaid bis zum letzten Donnerstag, stellte fest, dass bis zu 30% der Ausgaben für Gesundheit mit absolut keinen Nutzen für die Begünstigten (Patienten) verschwendet wird. Er fügte hinzu, dass seine Agentur schwerfällige und archaische Vorschriften sind teilweise Schuld.