Neuartiges enzym kann vor toxischen wirkungen von zucker schützen


Neuartiges enzym kann vor toxischen wirkungen von zucker schützen

"Schneide auf zuckerhaltige Speisen und Getränke." Dies ist eine wichtige Botschaft von Angehörigen der Gesundheitsberufe auf der ganzen Welt in einem Versuch, die aktuelle Adipositas-Epidemie anzugehen. Aber was wäre, wenn Sie zuckerhaltige Leckereien genießen könnten, ohne sich um die gesundheitlichen Implikationen zu kümmern? Obwohl das zu gut klingt, um wahr zu sein, schlägt eine neue Studie vor, dass die Möglichkeit möglich wäre.

Forscher sagen, dass das neu entdeckte Enzym gegen die toxischen Effekte von überschüssigem Zucker schützen könnte.

In dem Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften , Zeigen Forscher die Entdeckung eines Enzyms namens Glycerin 3-Phosphat-Phosphatase (G3PP), die überschüssigen Zucker aus Zellen, die Verringerung der Wahrscheinlichkeit der Toxizität aus hohen Glukosespiegel.

Studienführer Drs. Marc Prentki und Murthy Madiraju, von der University of Montreal in Kanada, und Kollegen sagen, ihre Entdeckung macht den Weg für neue Behandlungen für Fettleibigkeit und Typ 2 Diabetes.

Glukose und Fettsäuren sind wichtige Nährstoffe im Körper; Unsere Zellen verwenden sie für eine Reihe von physiologischen Prozessen, einschließlich der Glukoseproduktion in der Leber, Insulinsekretion in der Bauchspeicheldrüse, Fettlagerung im Fettgewebe und Nährstoffzusammenbruch für die Energieproduktion.

Allerdings können überschüssige Glukose und Fettsäuren schädlich sein; Sie kann die Funktion der Insulin-produzierenden Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse beeinträchtigen. Da Insulin ein wichtiger Akteur in der Glukose-Regulierung und Fettverwertung ist, können alle Anomalien in seiner Produktion das Risiko von Diabetes und Fettleibigkeit erhöhen.

G3PP bricht überschüssiges Glycerin-3-phosphat ab

Dr. Prentki erklärt, dass, wenn der Körper einer ungewöhnlich hohen Aufnahme von Glukose unterworfen wird - durch hohen Verbrauch an zuckerhaltigen Lebensmitteln, zum Beispiel - Ebenen von Glycerin-3-Phosphat erreichen übermäßige Ebenen, die verschiedene Zellen und Gewebe, einschließlich Beta-Zellen schädigen können.

In ihrer Studie fanden die Forscher, dass G3PP die Fähigkeit hat, einige der überschüssigen Glycerin-3-Phosphat abzubauen und es von den Zellen zu schützen, die Beta-Zellen und bestimmte Organe vor den toxischen Wirkungen der hohen Glukosespiegel zu schützen.

  • Amerikaner verbrauchen durchschnittlich 30 TL Zucker täglich
  • Fast die Hälfte der Zuckeraufnahme der Amerikaner kommt aus Soda und Fruchtgetränken
  • Eine einzige Dose Coca-Cola enthält ca. 8,25 TL Zucker.

Wie viel Zucker ist in deinem Essen?

"Durch die Umleitung von Glukose als Glycerin, verhindert G3PP übermäßige Bildung und Lagerung von Fett und es senkt auch übermäßige Produktion von Glukose in der Leber, ein großes Problem bei Diabetes", fügt Dr. Madiraju.

Das Team sagt, dass die Entdeckung von Enzymen, die eine wichtige Rolle im Nährstoffstoffwechsel in allen Säugetiergeweben spielen, sehr selten ist, aber das ist genau das, was sie mit dieser neuesten Forschung aufgedeckt haben.

"Wir haben das Enzym identifiziert, während wir nach Mechanismen suchen, die es den Beta-Zellen ermöglichen, überschüssige Glukose als Glycerin loszuwerden", bemerkt Dr. Madiraju. "Dieser Mechanismus wurde auch in Leberzellen operiert, und dieses Enzym ist in allen Körpergeweben vorhanden."

Die Forscher hoffen, dass ihre Erkenntnisse die Tür zu neuen therapeutischen Strategien für Fettleibigkeit, Typ 2 Diabetes und metabolisches Syndrom öffnen; Sie sind bereits dabei, kleinmolekulare Aktivatoren von G3PP aufzudecken.

Während die Entdeckung solcher Aktivatoren vielversprechend ist, betont das Team, dass sie eine Reihe von Tierversuchen durchlaufen müssen, bevor sie für den Gebrauch am Menschen entwickelt werden können.

Früher in diesem Monat, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die eine hohe Zuckeraufnahme zu einem größeren Brustkrebsrisiko verknüpfte.

Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere