Wissenschaftler identifizieren protein, das grippevirus erlaubt, in zellen zu replizieren


Wissenschaftler identifizieren protein, das grippevirus erlaubt, in zellen zu replizieren

Wenn wir krank sind mit einer Virusinfektion, ist es, weil das Virus in Zellen in unserem Körper eingegeben und übernommen ihre Maschinen, um Kopien von sich selbst zu machen. Die Suche nach Möglichkeiten, diesen Prozess zu stören, ist wichtig für die antivirale Arzneimittelentwicklung. Jetzt zeigt eine neue Studie, wie das Grippevirus auf ein Protein in der Wirtszelle angewiesen ist, um ihm zu helfen, seine Mission zu vollenden.

Die Forscher fanden heraus, dass ein Host-Protein namens ANP32A erlaubt die Grippe-Virus in Zellen zu replizieren.

Das Studienteam - geführt von Forschern am Imperial College London in Großbritannien - berichtet die Ergebnisse in der Zeitschrift Natur Und schlägt vor, dass sie zu Verbesserungen bei der Behandlung von Pandemie und saisonalen Grippe führen können, die über 800 Millionen Menschen weltweit jedes Jahr infiziert.

Grippe-Pandemien treten auf, wenn ein Influenza- oder Grippevirus, das in Vogelpopulationen zirkuliert wurde, eine Veränderung erfährt, die es erlaubt, Säugetierzellen zu infizieren. Andernfalls kann ein Vogelgrippevirus normalerweise keine Säugetiere infizieren.

Der ältere Autor Wendy Barclay, ein Professor am Imperial, der sich auf die Influenza-Virologie spezialisiert hat, sagt:

"Alle menschlichen Grippeviren in der Welt stammten ursprünglich von Vögeln, aber zum Glück wecken Viren nicht oft von Vögeln zu Menschen, weil das Virus nicht in unseren Zellen replizieren kann."

Bisherige Studien haben gezeigt, dass es eine Reihe von Gründen gibt, warum Vogelgrippeviren sich nicht leicht in menschlichen Zellen replizieren können - meistens aufgrund von Inkompatibilitäten zwischen Viruskomponenten und der Wirtszelle.

Eine dieser Inkompatibilitäten umgibt die Aktivität einer Enzym - RNA-abhängigen RNA-Polymerase -, die im Vogelvirus vorhanden ist und die sie replizieren muss. Das Enzym hat "schlechte Aktivität" in menschlichen Zellen, beachten Sie die Autoren.

Host-Protein ANP32A hilft Grippe-Virus-Replikation in Zellen

Prof. Barclay und Kollegen beschlossen, zu untersuchen, was hilft die Grippe-Virus replizieren in Wirtszellen im Detail durch die Infektion Hamster-Huhn Hybrid-Zellen mit Vogelgrippe-Virus und beobachten, was passiert.

Sie experimentierten mit einer Reihe von Hybridzellen, die durch Einfügen von Fragmenten von Hühnchen-DNA in Hamsterzellen und dann getestet wurden, ob Vogelgrippeviren in ihnen replizieren konnten. Die Idee war, dass alle Zellen, die das Virus replizieren kann, das Protein enthalten müssen, das für die Vogelvirus-Polymerase notwendig ist, um seine Arbeit zu machen.

Nach der Beobachtung, welche Zellen das Vogelgrippevirus repliziert, analysierten sie, welche Hühnergene vorhanden waren und identifizierten, dass ein Protein namens ANP32A verantwortlich war, damit das Virus replizieren konnte.

Säugetiere haben auch eine Version von ANP32A, aber es ist viel kürzer als das Vogel-Protein, und Vogelgrippe-Viren können es nicht verwenden, es sei denn, sie tragen eine bestimmte Mutation, beachten Sie die Autoren.

Die Ergebnisse sind wichtig, weil sie zeigen, die Art der Veränderung ein Vogelgrippe-Virus zu unterziehen, um von Vögeln auf Menschen zu springen.

Prof. Barclay fasst die Studie zusammen:

Bisher haben wir nicht verstanden, warum das Vogelgrippevirus sich ändern muss, um die menschliche Zellmaschinerie zu entführen. Unsere Forschung zeigte, dass dies alles auf ein Zellprotein namens ANP32A zurückzuführen ist."

Sie und ihr Team führten auch weitere Experimente durch und stellten fest, dass das menschliche ANP32A-Protein entscheidend für das saisonale Grippevirus war, das in menschlichen Zellen repliziert wurde. Wenn sie das Protein entfernt, stoppte es Virusinfektion.

Die nächste Stufe wäre, um Behandlungen zu untersuchen, die diese besondere Interaktion zwischen Virus und Wirtszellen blockieren könnten, um die Infektion zu stoppen.

Inzwischen, Medical-Diag.com Kürzlich berichtet, wie Immunzellen bekannt, um die Grippe in Mäusen zu bekämpfen kann auch helfen, Atemwegs-Synzytial-Virus (RSV) in der Lunge zu bekämpfen. RSV ist die Hauptursache für die Erkältung. Es ist auch einer der Hauptgründe, warum Kinder ins Krankenhaus eingeliefert werden, und die Hauptursache für eine schwere Lungenentzündung bei älteren Erwachsenen.

Genetic Engineering Will Change Everything Forever – CRISPR (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit