Einsam dieses weihnachten: umgang mit gefühlen der isolation während der ferien


Einsam dieses weihnachten: umgang mit gefühlen der isolation während der ferien

Für die meisten von uns ist die Ferienzeit eine freudige Zeit mit Familie und Freunden verbracht. Aber für andere ist es eine Zeit des Jahres, wenn Gefühle der Einsamkeit ihren Höhepunkt erreichen können.

Etwa 1 von 4 Amerikanern berichten über die Einsamkeit während der Ferienzeit.

Laut einer Umfrage von der American Psychological Association, rund 1 von 4 Amerikanern berichten erleben Einsamkeit während der Ferienzeit.

Einsamkeit ist kein Problem, das erst zu Weihnachten auftaucht; Ein 2010 Einsamkeitsstudium von der AARP - früher die amerikanische Vereinigung der pensionierten Personen - fand, dass 35% der amerikanischen Erwachsenen im Alter von 45 und mehr einsam sind das ganze Jahr über.

Aber mit so enormen Fokus auf Familienfeiern und anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen während der Ferienzeit werden Gefühle der Einsamkeit oft zu dieser Jahreszeit verschärft.

Ältere Menschen sind besonders betroffen von Einsamkeit während der Ferien; Eine Umfrage von Age UK ergab, dass rund 5% der älteren britischen Bevölkerung den Weihnachtstag allein im Jahr 2010 verbrachte, und eine neuere Umfrage von der Organisation ergab, dass mehr als 300.000 ältere Erwachsene in Großbritannien sagen, dass sie sich nicht auf die festliche Jahreszeit freuen Weil sie alleine sein werden.

"Für viele Menschen ist die festliche Jahreszeit voller Freude und Glück, eine magische Zeit, um mit ihren Lieben zu verbringen. Doch für viele ältere Menschen ist Weihnachten eine durch und durch unglückliche Zeit, die ihre Gefühle von Verlust und Einsamkeit verstärkt", sagt Caroline Abrahams, Wohltätigkeitsdirektor bei Age UK.

Warum fühlen sich einige Leute einsam?

Das Wort "einsam" wird oft verwendet, um eine Person zu beschreiben, die körperlich allein ist aufgrund des Mangels an face-to-face-Kontakt mit anderen. Während dies zum Teil wahr ist, ist es nicht eine genaue Reflexion dessen, was Einsamkeit wirklich ist.

Nach der britischen psychischen Gesundheit Organisation Mind, "Einsamkeit ist nicht das Gefühl, ein Teil der Welt.Sie ​​könnten von Lasten von Menschen umgeben sein, aber Sie sind immer noch einsam."

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum eine Person einsam fühlen kann. Persönliche Umstände, wie der Verlust eines geliebten Menschen, ein Beziehungsaufbruch oder ein Umzug in einen neuen Bereich sind häufige Auslöser.

Ausschluss von gesellschaftlichen Aktivitäten - z. B. aufgrund von Geldmangel oder Mobilitätsproblemen - können auch ein Gefühl der Einsamkeit fördern, und Einzelpersonen können sich aufgrund von schlechten Selbstvertrauen oder psychologischen Fragen, die es schwer machen, sich neu zu machen, sozial isoliert fühlen Beziehungen

Bei älteren Menschen ist der Mangel an Sozialisation ein wichtiger Auslöser für die Einsamkeit. Ihre Kinder können das Nest geflogen haben, vielleicht weggezogen und Familien von ihren eigenen angefangen haben, ihre Besuche bei Eltern oder Großeltern weniger häufig machen. In einer 2011 Umfrage aus dem Alter Großbritannien, 12% von über-65s sagte, sie verbringen nie Zeit mit ihrer Familie.

Wie Einsamkeit die körperliche und geistige Gesundheit beeinflusst

Überraschenderweise kann die Einsamkeit für die psychische Gesundheit erheblich nachteilig sein und das Risiko einer Person für Angst und Depression erhöhen.

Diese Tatsache wurde durch eine von der berichteten Studie unterstützt Medical-Diag.com Im Oktober, die festgestellt, dass ältere Erwachsene, die wenig face-to-face Kontakt mit Familie und Freunden haben, sind fast doppelt so das Risiko für Depressionen als diejenigen, die häufige persönliche Kontakt mit ihren Lieben haben.

Studien haben die Einsamkeit mit einem erhöhten Risiko von Depressionen, Angst und kognitiven Rückgang verbunden.

Andere Studien haben auch Einsamkeit mit kognitiven Niedergang verbunden; Forschung präsentiert auf der Alzheimer Association International Conference Anfang dieses Jahres fanden Studienteilnehmer, die am meisten einsamen erfahrenen kognitiven Rückgang um 20% schneller als diejenigen, die nicht einsam waren.

Aber es ist nicht nur die psychische Gesundheit, die von Einsamkeit betroffen ist; Es kann seinen toll auf körperliche gesundheit auch nehmen.

Im März dieses Jahres, eine Studie von Brigham Young University in Provo, UT, festgestellt, dass Einsamkeit und soziale Isolation unter allen Altersgruppen kann das Risiko für vorzeitigen Tod zu erhöhen, Die Forscher behaupteten, dass die Auswirkungen von Einsamkeit und Isolation auf physische Heide mit denen von Fettleibigkeit vergleichbar sind.

Andere Forschung hat Einsamkeit mit erhöhtem Risiko für hohen Blutdruck - ein Risikofaktor für Schlaganfall und Herzerkrankungen - und ein größeres Risiko für Alkoholismus, Drogenmissbrauch und Selbstmord.

Es war bisher unklar, wie sich die Einsamkeit auf eine Person körperlich auswirkt, aber eine vor kurzem veröffentlichte Studie Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften Schütteln Sie etwas Licht und zeigen Sie, dass Einsamkeit das Immunsystem in einer Weise verändert, die die Anfälligkeit für Krankheit erhöht.


Auf der nächsten Seite , Schauen wir uns das öffentliche Bewusstsein um die Einsamkeit und geben Tipps, wie man mit Gefühlen der Isolation umgehen kann.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Mich selbst lieben lernen, Vortrag von Robert Betz (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie