Schnarchen: ursachen, heilmittel und behandlung


Schnarchen: ursachen, heilmittel und behandlung

Schnarchen Ist laute Atmung während des Schlafes verursacht durch Vibrierendes Gewebe in dem Obere Atemwege . Es ist ein häufiges Problem, das durch den Atemwegswiderstand verursacht wird und beeinträchtigt fast die ganze Bevölkerung irgendwann während ihres Lebens.

Diejenigen, die fettleibig sind, rauchen, Alkohol trinken, sind männlich oder haben häufige Nasenstauung sind anfälliger für gewöhnliches Schnarchen. Schnarchen kann harmlos sein oder es kann ein Zeichen einer ernsthaften medizinischen Störung sein, die als obstruktive Schlafapnoe (OSA) bekannt ist.

Jede Person, die Schnarchen sollte mit einem medizinischen oder zahnärztlichen Anbieter zu helfen, sowohl die zugrunde liegende Ursache und die entsprechenden Interventionen notwendig, um das Schnarchen zu stoppen zu konsultieren.

Hier sind einige wichtige Punkte zum Schnarchen. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Schnarchen ist das Ergebnis eines turbulenten Luftstroms durch die Atemwege, wodurch der Uvula und der weiche Gaumen vibrieren.
  • Männer schnarchen häufiger als Frauen.
  • Etwa 70% des Schnarchens sind erblich.
  • Etwa 5-7% der Kinder sind gewöhnliche Schnarcher - jedes Kind, das Schnarchen sollte medizinisch ausgewertet werden.
  • Bei niedrigen Niveaus des oberen Atemwegswiderstands ist das Schnarchen weniger wahrscheinlich, den Schlaf zu stören.
  • Regelmäßige Schnarcher sind eher zu entwickeln Verhärtung der Carotis-Arterien (Carotis Atherosklerose).
  • Der durchschnittliche Schnarchen kann zwischen 60 (normales Gespräch) und 90 (Power Rasenmäher) Dezibel erreichen.
  • Die durch das Schnarchen verursachte innere Vibration im Innenohr macht den Schnarcher sehr anfällig für Hörverlust.
  • Menschen, die schnarchen haben mehr Tag Müdigkeit und sind eher in Autounfällen als Nicht-Snorers.
  • Obwohl Schnarchen gemeinsam ist, ist es ein behandelbarer Zustand.

Ursachen und Behandlung von Schnarchen

Schnarchen ist eine gemeinsame Bedingung, die auch Schlafpartner und andere Mitglieder des Haushaltes beeinflussen kann.

Wenn du wach bist, sind die Gewebe im Hals und in der oberen Atemwege offen für eine leichte Luftzufuhr in die Lunge. Während des Schlafes entspannen sich die Weichgewebe und die Zunge und können die Atemwege teilweise blockieren.

Wenn die Luft, die in und aus der Atemwege kommt, genügend Widerstand trifft, kann ein Schnarchen auftreten. Je nach der Ursache gibt es mehrere Dinge, die getan werden können, um das Schnarchen zu stoppen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von 10 verschiedenen Möglichkeiten, wie das Schnarchen behandelt und potenziell reduziert werden kann. Jeder Tipp gibt auch weitere Informationen über die Ursachen des Schnarchens.

Vermeiden Sie Alkohol und sedierende Medikamente

Drogen, die sind Depressiva oder Beruhigungsmittel Muskeln entspannen, sie zum Zusammenbruch bringen. Alkohol Sollte für mindestens vier Stunden vor dem Schlafen vermieden werden und irgendwelche verschreibungspflichtigen oder over-the-counter Schlafhilfen sollten unter der Leitung eines medizinischen Fachpersonals genommen werden.

Nasale Obstruktion entlasten

Nasenstreifen, Kortikosteroid und feuchtigkeitsspendende Nasensprays, Antihistaminika und ein Raumbefeuchter können dazu beitragen, die Nasenentzündung Und Obstruktion, die zum Schnarchen führt.

Schlafpositionen ändern

Schnarchen ist häufiger, wenn Auf dem Rücken schlafen Da die entspannte Zunge eher die Atemwege blockiert. Schlafen auf deiner Seite, hebt den Kopf des Bettes ein paar Zentimeter, oder mit einem "Schnarchkissen" Um die Halsposition zu verbessern, kann man ausprobieren. Das Nähen eines Tennisballs oder eines anderen weichen Gegenstandes im hinteren Teil eines Schlafhemdes könnte verhindern, dass er in die hintere Schlafposition zurückkehrt.

Abnehmen

Übertrieben Fettgewebe Kann die Atemwege umgeben und verengen, was das Schnarchen aus dem verstopften Luftstrom verursacht.

Mundgerät

Ein maßgeschneidertes Mundgerät (Ähnlich einem Halte- oder Mundschutz) hilft, den Atemweg offen zu halten, indem er die Zunge und den Kiefer etwas nach vorne bewegt. Geräte werden von einem speziell ausgebildeten Schlafmedizin Zahnarzt gemacht.

Hals (Oropharynx) Übungen

Stärkung der schwachen, schlaffen Muskeln im Hals und Hals mit Übungen Kann ihnen helfen, im Schlaf zu kollabieren. Wie jede Übung muss dies eine konsequent geübte Aktivität sein, um Ergebnisse zu sehen. Bemühen Sie sich, die 10 Übungen unter mindestens 30 Minuten täglich für mindestens 3 Monate zu üben.

Übungen, die die Zunge beinhalten, können helfen, schwache Hals- und Halsmuskeln zu stärken.

  1. Halten Sie Ihre Zunge so weit wie möglich aus dem Mund und bewegen Sie sie dann von Seite zu Seite und auf und ab, ohne die Zunge zu kräuseln.
  2. Bewegen Sie den Kiefer nach oben und unten in einer Kaubewegung für eine Minute oder zwei zu einer Zeit. Dies sollte ohne irgendetwas in deinem Mund geschehen.
  3. Sagen Sie jeden Vokal über und über mindestens 20-30 Mal, bevor Sie schlafen gehen.
  4. Singen Sie "la, la, la, la", die sich durch verschiedene Noten und Tonhöhen hin- und herbewegen, bevor Sie auf "fa, fa, fa, fa" und schließlich "ma, ma, ma, ma"
  5. Öffne deinen Mund so weit wie du kannst und halte ihn für ca. 10 Sekunden offen.
  6. Schieben Sie die Zungenspitze gegen das Dach des Mundes und schieben Sie es 20 Mal zurück.
  7. Verwenden Sie Ihren Zeigefinger, drücken Sie Ihre Wange Muskel weg von den Zähnen 10 Mal auf jeder Seite.
  8. Schließen Sie den Mund und pflegen Sie Ihre Lippen. Halten Sie für 30 Sekunden.
  9. Wenn der Mund offen ist, bewegen Sie den Backen nach rechts und halten Sie ihn für 30 Sekunden. Wiederholen auf der linken Seite.
  10. Erhöhe den Gaumen und den Uvula 20 mal.

Rauchen aufhören

Tabakrauch Ist ein Reizmittel, das zu Gewebeentzündungen führen kann. Weil die obere Atemwege enger sein kann, können auch kleine Mengen an Entzündungen den Luftstrom einschränken.

Gute Schlafhygiene

Folgen Sie einem guten Schlaf Hygiene-Programm, indem Sie Gleichmäßiger Schlaf Auf einem bequemen Bett, in einem dunklen, kühlen Raum. Unzureichender Schlaf kann zu Fettleibigkeit und späterem Schnarchen führen.

Kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP)

Die Lieferung von Druckluft durch a Nasal- oder Gesichtsmaske Ist die Gold-Standard-Behandlung für Schnarchen durch moderate oder schwere OSA verursacht.

Chirurgie

Es gibt einige chirurgische Maßnahmen Das kann helfen, das Schnarchen zu reduzieren. Beispiele sind:

Das Entfernen von vergrößerten Tonsillen kann das Schnarchen reduzieren, sollte aber nur als letztes Mittel betrachtet werden.

  • Tonsillektomie und Adenoidektomie : Entfernt vergrößerte Tonsillen und Adenoide
  • Säulenverfahren : Fügt kleine Plastikimplantate in den weichen Gaumen ein, um das lose Gewebe zu versteifen
  • Uvulopalatopharyngoplastik (UPPP): entfernt überschüssiges Gewebe aus dem weichen Gaumen und Uvula
  • Septoplastik : Repariert ein abweichendes Nasenseptum
  • Somnoplastik : Steif das schlaffe Gewebe durch die Verwendung von Hochfrequenz-Energie auf die Basis der Zunge
  • Laser-unterstützte Uvulopalatoplastik (LAUP): verwendet einen Laser, um den Uvula zu verkürzen (das hängende Weichgewebe an der Rückseite des Halses) und kleine Schnitte im weichen Gaumen zu machen. Wenn die Schnitte heilen, versteifen sich die umliegenden Gewebe, um die Vibrationen zu verhindern, die das Schnarchen auslösen.

Wegen der niedrigen Erfolgsraten und der potenziellen Gesundheitsrisiken sollte die Operation nur als letzter Ausweg betrachtet werden.

Schweres Schnarchen, Schlafapnoe im Zusammenhang mit früheren kognitiven Niedergang

Atemprobleme während des Schlafes - wie z. B. schweres Schnarchen und Schlafapnoe - können mit einem früheren Abfall der Gedächtnis- und Denkfähigkeiten verbunden sein. Dies ist die Feststellung einer neuen Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Neurologie .

Singen Übungen reduzieren Schnarchen

Sind Sie - oder Ihr Partner - ein chronischer Schnarcher? Beitritt zu einem Chor oder Singen Unterricht könnte helfen. Eine britische Studie ergab, dass ein Programm von Gesangsübungen, die von einem Chorleiter entworfen wurden, dazu beigetragen hat, das Schnarchen zu reduzieren.

Schnarchen kann harmlos sein, oder es kann ein Zeichen für eine ernste medizinische Störung sein. Alle Personen, die schnarchen sollten mit einem medizinischen oder zahnärztlichen Anbieter zu helfen, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln, so dass geeignete Maßnahmen verwendet werden können, um das Schnarchen zu behandeln.

Auch in Abwesenheit eines medizinischen Zustandes wie OSA, kann das Schnarchen peinlich und störend für den Einzelnen, den Schlafpartner und andere Mitglieder des Haushaltes sein. Angesichts der Schnarcher sind dreimal häufiger, um ungünstige gesundheitliche Bedingungen als Nicht-Schnarcher zu entwickeln, die Behandlung von Schnarchen ist ein Schritt in die richtige Richtung auf insgesamt gute Gesundheit.

So werden Sie Ihr Schnarchen los (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie