Niedriges vitamin d kann die hiv-behandlung bei erwachsenen behindern


Niedriges vitamin d kann die hiv-behandlung bei erwachsenen behindern

HIV greift die CD4-Zellen des Körpers oder T-Zellen an - eine Art weiße Blutkörperchen, die eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems bei der Infektion spielen. Antiretrovirale Therapie zielt darauf ab, HIV zu kontrollieren und die Immunfunktion wiederherzustellen, aber die Wirksamkeit der HIV-Behandlung bei Erwachsenen kann durch niedrige Vitamin D behindert werden.

Ohne Behandlung dringt HIV weiterhin in die Immunzellen ein und nutzt ihre Maschinerie, um sich selbst zu replizieren.

Dies war der Abschluss einer neuen Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Klinische Ernährung .

Erster Autor Amara Ezeamama, Assistentin für Epidemiologie und Biostatistik an der Universität Georgia in Athen, sagt:

"Mit antiretroviralen Medikamenten, Menschen mit HIV beginnen, länger leben zu leben. Unser Ziel war zu verstehen, ob Vitamin D-Mangel die Menge an Immun-Recovery-Nutzen für Personen auf HIV-Behandlung begrenzt."

Ohne Behandlung greift das HIV weiterhin an und zerstört die CD4-Zellen im Immunsystem. HIV entführt CD4-Zellen und nutzt ihre Maschinerie, um Kopien von sich selbst zu machen und sich im ganzen Körper zu verbreiten.

Wenn sich die HIV-Infektion verschlechtert, wird das Immunsystem der Person schwächer und schwächer und wird anfälliger für eine opportunistische Infektion.

Der wichtigste Laborindikator dafür, wie gut das Immunsystem arbeitet, und der stärkste Prädiktor für die HIV-Progression ist die CD4-Zellzahl. Dies verbessert sich normalerweise mit antiretroviraler Therapie.

Die CD4-Zahl eines nicht infizierten Erwachsenen, der im Allgemeinen bei guter Gesundheit ist, reicht von 500 Zellen / mm 3 Auf 1.200 Zellen / mm 3 . Eine sehr niedrige CD4-Zahl (weniger als 200 Zellen / mm 3 ) Ist eine der Möglichkeiten, um herauszufinden, ob die HIV-Infektion zu Vollblut-AIDS fortgeschritten ist.

Vitamin D-Suffizienz kann die Immunwiederherstellung während HAART beschleunigen

Es gibt schätzungsweise 33 Millionen Menschen, die mit HIV weltweit infiziert sind - 1,2 Millionen davon in den USA. Der Advent im Jahr 1996 der hochaktiven antiretroviralen Therapie (HAART) - eine Kombination von verschiedenen Klassen von Medikamenten täglich genommen - bedeutet, dass für viele Patienten, die Zugang zu den Medikamenten haben, was einmal eine tödliche Diagnose nun als chronische Krankheit verwaltet werden kann.

Für ihre Studie untersuchten Prof. Ezeamama und Kollegen 18 Monate Daten für 398 HIV-positive Erwachsene auf HAART.

Die Daten beinhalteten eine Messung der Vitamin-D-Werte der Teilnehmer zu Beginn der Studie (Baseline) und ihre CD4-Zellen zählt in den Monaten 0, 3, 6, 12 und 18.

In ihrer Analyse untersuchten die Forscher, wie sich die Veränderungen in der CD4-Zelle auf die Grundniveaus von Vitamin D im Untersuchungszeitraum beziehen.

Sie fanden, dass Teilnehmer mit ausreichenden Mengen an Vitamin D an der Grundlinie mehr von ihrer Immunfunktion als Teilnehmer mit Vitamin D-Mangel erholten.

Der durchschnittliche Unterschied in der CD4-Zellzahl zwischen den beiden Gruppen war so viel wie 65 Zellen an einem Punkt. Dieser Effekt schien bei jüngeren und untergewichtigen Teilnehmern stärker zu sein.

Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass die Vitamin-D-Supplementierung HIV-positiven Erwachsenen bei HAART helfen kann, die Immunfunktion schneller zu erholen, aber sie merken, dass dies mit einer Studie getestet werden muss, die speziell darauf ausgelegt ist, den Effekt zu betrachten.

Prof. Ezeamama sagt, wir sind in einer Zeit der Hoffnung für Menschen mit HIV, und:

Wir wissen, dass HIV-Behandlung funktioniert, und jetzt können die Menschen für mehrere Jahrzehnte mit HIV leben. Wir können den Fortschritt der Krankheit weiter verzögern und die Überlebenden auf eine höhere Lebensqualität aufrechterhalten, wenn wir die Faktoren verstehen, die die Wirksamkeit der HIV-Behandlung einschränken."

Früher in diesem Jahr, Medical-Diag.com Gelernt, dass eine Klasse von Medikamenten, die bereits für die Behandlung von Krebs getestet werden, das ruhende HIV bei Patienten mit antiretroviraler Therapie unterdrücken kann und den Schlüssel zur vollständigen Tilgung des Virus halten kann.

DON'T PANIC — Hans Rosling showing the facts about population (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit