Der mensch geht wieder als krebsmedikament für parkinson


Der mensch geht wieder als krebsmedikament für parkinson

Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen haben eine neue Lease auf das Leben gefunden, dank einer Droge für Leukämie verwendet, nach den Ergebnissen, die diese Woche bei Neuroscience 2015 in Chicago, IL vorgestellt.

Nilotinib ermöglichte es den Patienten, Aufgaben zu erfüllen, die sie verloren hatten.

Das Medikament, Nilotinib, verbesserte und sogar umgekehrte beeinträchtigte Kognition, motorische Fähigkeiten und nicht-motorische Funktion bei Patienten mit Parkinson-Krankheit und Lewy Körper Demenz, in einer kleinen Phase 1 klinischen Studie.

Es hat auch signifikant verändert Biomarker, die toxischen Proteine ​​im Zusammenhang mit Krankheitsprogression, nach Dr. Charbel Moussa, PhD, und Dr. Fernando Pagan, PhD, beide Georgetown University Medical Center in Washington (GUMC), die die präklinische Forschung durchgeführt.

Sie gaben Nilotinib, eine Behandlung für chronische myeloische Leukämie (CML), auf 11-12 Patienten, die Erhöhung der Dosis von 150 bis 300 mg pro Tag über 6 Monate.

Frühere Studien haben gezeigt, dass der Beginn der Demenz eine Zunahme von Tau und p-Tau in Zerebrospinalflüssigkeit (CSF) verursacht; Und das, da sich Parkinson verschlechtert, verursacht es eine Abnahme von α-Synuclein und Abeta 40/42 in CSF.

In dieser Studie sanken Tau und p-Tau signifikant, was auf die Clearance von toxischen Proteinen im Gehirn hindeutet, während Alpha-Synuclein, Amyloid beta-40/42 stieg.

Die Dopaminproduktion nahm bei einigen Patienten zu, da ihre üblichen Dopamin-sparsamen Medikamente, die für Parkinson (L-Dopa-Therapien) vorgeschrieben wurden, abgesenkt oder gestoppt werden konnten. Nilotinib scheint die Blut-Hirn-Schranke in Mengen größer als Dopamin-Medikamente zu durchdringen.

Lebensverändernde Verbesserungen erlebt

Alle Patienten erlebten Vorteile, und 10 von ihnen berichteten über sinnvolle klinische Verbesserungen, aber das dramatischste war in beobachtbarem Verhalten.

Die meisten Patienten erlebten eine Verbesserung der Kognition, motorischen Fähigkeiten und nicht-motorische Funktion Verbesserung (wie Verstopfung). Eine Person, die auf einen Rollstuhl beschränkt war, konnte wieder laufen; Drei andere, die nicht sprechen konnten, konnten Gespräche führen.

Beim Stoppen der Nilotinib-Behandlung, trotz der Neustart ihrer L-Dopa-Therapien, wurden die Patienten wieder kognitiven und motorischen Rückgang.

Alan Hoffman, PhD, der an der Studie teilnahm, war achtmal in den 6 Wochen vor dem Prozeß gefallen, aber während der 6 Monate des Studiums fiel nur einmal. Er sagt, dass seine Rede und sein Denken verbessert sind.

Er addiert:

Vor dem Nilotinib habe ich fast nichts um das Haus herum gearbeitet. Jetzt leere ich den Müll, entleere die Spülmaschine, lade die Waschmaschine und den Trockner, stelle den Tisch ein und übernehme sogar das Grillen. Meine Frau sagt, dass es sich um das Leben für sie und für meine Kinder und Enkelkinder handelt. Um zu sagen, dass Nilotinib eine Veränderung in unserem Leben gemacht hat, ist eine riesige Untertreibung."

Die Teilnehmer mit früheren Stadien der Erkrankung reagierten am besten, wie die mit Lewy Körper Demenz diagnostiziert, oft als eine Kombination von Parkinson und Alzheimer-Krankheit beschrieben.

Nilotinib bei Krebs und Parkinson

Im Vergleich zu der Verwendung von Nilotinib bei Krebs und Parkinson, erklärt Dr. Moussa, dass in höheren Dosen, die Droge Krebszellen in Autophagie, ein biologischer Prozess, der zum Tod von Tumorzellen führt.

  • Bis zu 1 Million Menschen in den USA haben Parkinson
  • Männer sind 1,5-mal häufiger als Frauen zu entwickeln
  • Die Prävalenz nimmt mit dem Alter zu, aber 4% der Menschen entwickeln Symptome vor dem Alter von 50 Jahren.

Erfahren Sie mehr über Parkinson

In kleineren täglichen Dosen, Nilotinib dreht sich Autophagie für 4-8 Stunden, lange genug, um die Zellen zu reinigen, ohne Zelltod zu verursachen. Dann werden Proteine, die sich wieder aufbauen, gelöscht, wenn die Droge am nächsten Tag gegeben wird.

Bei der Krebsbehandlung verursachen Dosen von bis zu 800 mg pro Tag schwerwiegende Nebenwirkungen. Bei dieser Behandlung waren die Dosen viel kleiner, und die Droge war gut verträglich, ohne ernste Nebenwirkungen, was auf einen sicheren Gebrauch hindeutet.

Einschränkungen der Studie beinhalten die Tatsache, dass es keine Kontrollgruppe zum Vergleich gab und dass Nilotinib nicht mit einem Placebo oder anderen Medikamenten verglichen wurde, die zur Behandlung von Parkinson verwendet wurden.

Die Teilnehmer können Nilotinib in einer erweiterten Studie fortsetzen. Größere klinische Studien für Patienten mit Parkinson und anderen ähnlichen Krankheiten, einschließlich Alzheimer, sind für 2016 geplant.

Novartis, der die Droge (Tasigna®) zur Verfügung stellte, sagen, dass die Kosten für die Behandlung von CML ungefähr $ 10.360 pro Monat für 800 mg täglich sind. Die in dieser Studie verwendete Dosis betrug 150 und 300 mg täglich.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet, dass Lewy Demenz könnte eines Tages mit Stammzellen behandelt werden.

Nimo - HEUTE MIT MIR (prod. von PzY) [Official 4K Video] (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit