Karzinom: basalzell und plattenepithelkarzinom


Karzinom: basalzell und plattenepithelkarzinom

Hautkrebs ist die häufigste Art von Krebs in den USA, und Karzinom ist eine Form der Krankheit. Über 3,3 Millionen Menschen werden für über 5,4 Millionen Fälle von Nicht-Melanom Hautkrebs in den USA jedes Jahr behandelt. 11

Es gibt eine Reihe von Formen von Hautkrebs, mit Nicht-Melanom Hautkrebs am häufigsten. Jedes Jahr in den USA werden 2,8 Millionen Menschen für Basalzellkarzinome behandelt, und es gibt über 700.000 Fälle von Plattenepithelkarzinom. In den USA werden jährlich mehr Hautkrebs diagnostiziert als alle anderen Krebsarten. 1,2,11

Erfahren Sie alles über Karzinom und seine Verwaltung mit den leicht verständlichen Informationen auf diesen Seiten.

Sie sehen auch Einführungen am Ende einiger Abschnitte zu den jüngsten Entwicklungen, die von abgedeckt wurden Medical-Diag.com 'S Nachrichten Geschichten. Achten Sie auch auf Links zu Informationen über verwandte Bedingungen.

Hier sind einige wichtige Punkte über Karzinom. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Körper dieses Artikels.

  • Einer von fünf Amerikanern wird Hautkrebs in ihrem Leben entwickeln.
  • Es gibt zwei Haupttypen von Karzinomen sind Basalzellkarzinom (BCC) und Plattenepithelkarzinom (SCC).
  • Sowohl BCC als auch SCC sind viel häufiger als Melanom und werden als Nicht-Melanom-Hautkrebs bezeichnet.
  • Plattenepithelkarzinom ist weniger häufig als Basalzellkarzinom, aber eher zu verbreiten (metastasieren).
  • Die Inzidenz von SCC hat in den letzten drei Jahrzehnten in den USA um bis zu 200% zugenommen.
  • Karzinom kann das Oberflächengewebe (Epithel) zahlreicher anderer Organe beeinflussen.
  • Die Diagnose erfolgt nach einem Patienten mit Anzeichen und Symptomen an einen Kliniker, der dann eine Geschichte machen wird, eine Untersuchung durchführt und eine Biopsie durchführt.
  • Behandlungen sind ähnlich denen für andere Arten von Krebs und gehören chirurgische Entfernung, medikamentöse Therapie und andere lokal angewandte Behandlungen und Strahlung Therapien.
  • Die wichtigste vorbeugende Maßnahme gegen das Karzinom ist die Verringerung der Exposition gegenüber ultraviolettem Licht, durch die Vermeidung von Tageslicht und Tragen Schutzkleidung und effektive Sonnencreme, zum Beispiel.
  • Einige Risikofaktoren sind unvermeidbar, wie seltene Syndrome und eine Reihe von Bedingungen und Medikamente, die zu einer Immunsuppression führen.
  • Die regelmäßige Selbstuntersuchung der Haut ist ein wichtiges Instrument, um die ersten Anzeichen von Hautkrebs zu erkennen, um so auf eine sofortige und wirksame Behandlung zuzugreifen.

Was ist Karzinom?

Karzinom beeinflusst die Zellen in der Epidermis, die obere Schicht der Haut.

Karzinome sind die beiden häufigsten Formen unter drei Hauptarten von Hautkrebs: 2

  • Melanom
  • Basalzellkarzinom
  • Plattenepithelkarzinom

Die Karzinome sind auch als Nicht-Melanom-Hautkrebs bekannt. 3 Ein Karzinom kann andere Organe als die Haut beeinflussen, weil es ein Krebs-Tumor von Epithelgewebe ist - Gewebe, das die Oberfläche der Haut bildet, Verdauungstrakt, Blutgefäße und verschiedene andere Organe. 4

Jedes Jahr in den USA werden über 3 Millionen Menschen für Basalzellen oder Plattenepithelkarzinom behandelt, verglichen mit einer viel kleineren Zahl, die für Melanom behandelt wird.

Rund 74.000 Menschen werden im Jahr 2015 mit Melanomen diagnostiziert, von denen knapp 10.000 Menschen sterben werden. Während Melanom weniger als 2% der Hautkrebsfälle ausmacht, ist es für die Mehrheit der Todesfälle von Hautkrebs verantwortlich. 11

Basal-Zell-Haut Krebs für rund drei Viertel aller Haut Krebs und ist mehrmals häufiger als die Plattenepithel-Typ. Eine seltene Form von Hautkrebs existiert auch als Merkelzellkarzinom. 2

Die meisten Fälle von Karzinom erscheinen nach dem Alter von 50 Jahren. 5 Etwa 40-50% der Amerikaner über 65 werden entweder BCC oder SCC mindestens einmal haben. 11

Was ist Basalzellkarzinom?

Basalzellkarzinom entsteht, nicht überraschend, die Basalzellen tief in der Haut Epidermis, unterhalb der Plattenepithelzellen gefunden. Diese runder Hautzellen bilden die Grundschicht der Epidermis, die der Dermis entspricht. 2

Ärzte, die vermuten, dass ein Patient Basalzellkarzinom hat - was sich wahrscheinlich nicht ausbreitet - wird den Patienten zur weiteren Beurteilung verweisen. Wenn sie vermuten, Plattenepithelkarzinom - das ist eher zu verbreiten - sie werden eine dringendere Überweisung. 5,6

Was ist Plattenepithelkarzinom?

Plattenepithelkarzinome bilden die meisten der Epidermis - die oberste Schicht der Haut. Dies sind die flachen, skalenähnlichen Zellen, die im Plattenepithelkarzinom betroffen sind. 2,3,5

Ärzte, die vermuten, dass ein Patient Plattenepithelkarzinom hat, wird eine dringendere Überweisung als für einen Patienten mit vermutetem BCC anbieten, da SCC eher zu verbreiten ist. 5,6

Ursachen des Karzinoms

Sowie verursacht Sonnenbrand, Überbelichtung von UV-Licht ist die Hauptursache für Karzinom.

Die Exposition gegenüber ultravioletten (UV-) Strahlung - vom Sonnenlicht - ist die Hauptursache für Karzinom und andere Hautkrebs. Manche Menschen sind anfälliger als andere, um die Auswirkungen von Sonnenlicht auf die Krebsentstehung, und zusätzliche UV-Exposition von Solarium und UV-Trocknen Lampen in Nagel-Salons, zum Beispiel können dieses Risiko hinzufügen. 1,5,7

UV-Strahlung kann zu Hautkrebs führen, indem sie Schäden an der DNA in Hautzellen verursacht, was zu Mutationen während der Zellteilung führt. 3

Eine Liste der Risikofaktoren für das Karzinom ist im Abschnitt über die Prävention, mit einer Reihe von Strategien aufgeführt, um Überbelichtung von UV-Licht zu vermeiden gegeben.

Aktinische Keratose (präkanzeröse Veränderungen in Hautzellen) ist ein Risikofaktor für Plattenepithelkarzinom und betrifft mehr als 58 Millionen Amerikaner. 11 Ohne Behandlung kann sich dieser Zustand zu Hautkrebs entwickeln. Die aktinische Keratose ist definiert als ein flaches, schuppiges Wachstum auf der Haut, typischerweise an den meisten sonnenexponierten Gebieten. 5,8

Während UV-Strahlung ist der wichtigste Risikofaktor für Plattenepithelkarzinom, kann diese Form von Krebs auch entwickeln, wenn die Haut wurde: 5,8

  • Gebrannt
  • Beschädigt durch Chemikalien
  • Röntgenstrahlung ausgesetzt.

Basalzellkarzinom kann sich auch bei Menschen entwickeln, die Röntgenstrahlung als Kinder ausgesetzt waren, obwohl dies eine viel seltenere Ursache für BCC als UV-Strahlung ist. 5


Auf der nächsten Seite , Schauen wir uns die Symptome des Basalzellkarzinoms und des Plattenepithelkarzinoms an und wie sie diagnostiziert werden. Auf der letzten Seite diskutieren wir die verfügbaren Behandlungen für Karzinom, Prävention und Selbstuntersuchung Methoden.

  • 1
  • 2
  • 3
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Fortschritte in der Therapie: Plattenepithelkarzinom + Merkelzellkarzinom (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit