Arbeit stress 'schäden gesundheit so viel wie secondhand rauch exposition'


Arbeit stress 'schäden gesundheit so viel wie secondhand rauch exposition'

Die meisten Arbeiter erleben Job Stress an einem gewissen Punkt in ihrem Leben. Aber welche Wirkung hat es auf unsere Gesundheit? Nach neuen Forschung, Arbeit Stress Schäden unsere Gesundheit genauso wie die Exposition gegenüber Secondhand Zigarettenrauch.

Arbeiter mit hohen Job-Anforderungen sind 50% eher mit einem medizinischen Zustand diagnostiziert werden, nach den Ergebnissen der Studie.

Forscher von der Harvard Business School in Boston, MA und Stanford University, CA, veröffentlichen ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Behavioral Science & Policy Association .

Anfang dieses Jahres, ein Spotlight aus Medical-Diag.com Zeigte einige der überraschenden Implikationen, die Stress für die Gesundheit haben kann, einschließlich des erhöhten Risikos von Herzerkrankungen, Diabetes und Alzheimer-Krankheit.

Vielleicht nicht überraschend, diese „Stress in Amerika“ jährigen Umfrage von der American Psychological Association (APA), dass Geld die Hauptursache für Stress in den USA. Eine enge zweite ist jedoch Arbeit, mit 60% der Amerikaner berichtet dies als Hauptursache für Stress.

Nach den Autoren dieser neuesten Studie - einschließlich Joel Goh von Harvard Business School - gibt es umfangreiche Forschung über die Ursachen von Arbeitsplatz-induzierten Stress.

„Doch die politischen Anstrengungen, die ständig steigenden Kosten im Gesundheitswesen und schlechter Gesundheit Ergebnisse in den Vereinigten Staaten weitgehend die gesundheitlichen Auswirkungen der psychosozialen Arbeitsplatz Stressoren wie hohe Arbeitsanforderungen, wirtschaftliche Unsicherheit und lange Arbeitszeiten ignoriert zu bewältigen“, fügen sie hinzu.

Die Politik muss sich an Arbeitsplatzpraktiken wenden, die Stress auslösen

Für ihre Studie führte das Team eine Metaanalyse von 228 Studien durch, die die Auswirkungen zahlreicher Arbeitsstressoren - wie Arbeitsunsicherheit, familiärer Konflikt, hohe Arbeitsanforderungen und lange Arbeitszeiten - auf vier gesundheitliche Ergebnisse untersuchten: die Präsenz von Ein diagnostizierter medizinischer Zustand, selbst gemeldete schlechte körperliche Gesundheit, selbst gemeldete schlechte psychische Gesundheit und Mortalität.

Die Ergebnisse der Analyse zeigten, dass Arbeitnehmer mit hohen Arbeitsanforderungen 50% eher mit einem medizinischen Zustand diagnostiziert werden als die ohne diesen Stressor. Job Unsicherheit war mit einem 50% größeren Risiko von schlechten körperlichen und geistigen Gesundheit verbunden, während lange Arbeitszeiten mit einem 20% größeren Sterblichkeitsrisiko verbunden waren.

Das Team verglich auch die gesundheitlichen Auswirkungen von Arbeitsstressoren mit denen der Secondhand-Rauch-Exposition, die Feststellung, dass die gesundheitlichen Ergebnisse jedes Faktors ähnlich waren. Sie schreiben:

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Secondhand-Rauchbelastung werden weithin als ausreichend groß angesehen, um eine regulatorische Intervention zu gewährleisten. Zum Beispiel wird Secondhand-Rauch als Karzinogen erkannt, und das Rauchen in geschlossenen öffentlichen Plätzen, einschließlich Arbeitsräumen, ist in vielen Staaten in den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern verboten.

Die Ergebnisse unserer Meta-Analyse zeigen, dass Arbeitsplatz Stressoren in der Regel erhöht die Chancen der schlechten Gesundheits-Ergebnisse in etwa dem gleichen Ausmaß wie die Exposition gegenüber gebrauchten Rauch."

Als solches, Goh und Kollegen sagen, dass sowie die Konzentration auf die Verbesserung der gesundheitlichen Verhaltensweisen - wie zunehmende Ausübung und Verringerung der Rauchbelastung - am Arbeitsplatz, sollten die politischen Entscheidungsträger Arbeitsplatz Praktiken, die zu arbeitsbedingten Stress beitragen Adresse.

"Zum Beispiel" fügen sie hinzu, "könnten mögliche Neugestaltungen die Beschränkung der Arbeitszeiten, die Verringerung der Schichtarbeit und die unvorhersehbaren Arbeitszeiten und die Förderung flexibler Arbeitsvereinbarungen, die den Mitarbeitern helfen, ein besseres Gleichgewicht zwischen ihrem Arbeitsleben und ihrem Familienleben zu schaffen, beinhalten."

"Sofern und bis Unternehmen und Regierungen strenger messen und eingreifen, um schädliche Arbeitsplatz Stressoren zu reduzieren", sie fortsetzen, "Bemühungen um die Gesundheit der Menschen zu verbessern - und ihr Leben - und reduzieren Gesundheitskosten Kosten wird in ihrer Wirksamkeit begrenzt werden."

In 2012, Medical-Diag.com Berichtet über eine Studie veröffentlicht in Die Lanzette Das verknüpfte Arbeitsbelastung mit einem um 23% erhöhten Risiko für Herzinfarkt.

8 Dangerous Things We Do in Daily Life (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie