Laser-sonde und intelligentes messer 'verbessern die genauigkeit der entfernung von hirntumoren'


Laser-sonde und intelligentes messer 'verbessern die genauigkeit der entfernung von hirntumoren'

Ein junger Mann hat erfolgreich Pionier Gehirn Chirurgie, um einen Tumor zu entfernen. Das Verfahren verwendete zwei Technologien - eine Lasersonde und ein intelligentes Messer -, die erscheinen, um die Leistung der empfindlichen Chirurgie zu revolutionieren.

Die neue Lasersonde und das intelligente Messer bringen das Labor effektiv ins Operationssaal.

Zweiundzwanzigjährige Doktorandin Reuben Hill ist der erste Patient, der an einer Studie teilnimmt, die im Imperial College Healthcare NHS Trust in London, Großbritannien durchgeführt wird, um die Verwendung der beiden neuen Technologien zu testen.

Tumoren des Gehirns führen zu mehr Leben Jahre verloren als jeder andere Tumor, weil, obwohl sie selten sind, sie oft schlagen die jungen.

Der erste Schritt ist oft Gehirnchirurgie. Dies ist eine heikle und präzise Operation, bei der eine der großen Herausforderungen darin besteht, dass die Grenze zwischen dem Tumor und dem normalen Hirngewebe auch durch ein Mikroskop schwer zu sehen ist. Eine weitere Herausforderung ist, genügend Spielraum des gesunden Gewebes zu lassen, um sicherzustellen, dass alle Krebs entfernt wird.

Gegenwärtig muss der Chirurg Proben von entferntem Gewebe an das Labor für die Biopsie schicken, um herauszufinden, ob es Krebs oder gesund ist. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern. Es besteht auch die Gefahr, in gesundes Gewebe zu schneiden, was zu schweren Nebenwirkungen wie Verlust von Sprache oder Bewegung führt.

Die neue Lasersonde und das intelligente Messer sehen, um dies zu ändern, indem sie effektiv das Labor in das Operationssaal bringt und nahezu sofortige Bestätigung für den Chirurgen liefert, ob das Gewebe krebs- oder gesund ist.

Mit Hilfe von Streulicht unterscheidet die Lasersonde Krebs aus gesundem Gewebe und hilft dem Chirurgen, den Tumor zu entdecken und genau zu entscheiden, wo man schneidet.

Das intelligente Messer - genannt iKnife - bestätigt innerhalb von Sekunden, ob das zu schneidende Gewebe krebs- oder gesund ist, ohne dass eine Biopsie erforderlich ist. Es besteht aus einem elektrischen Skalpell, das das Gewebe verbrennt, der Rauch, von dem abgesaugt und sofort analysiert wird.

"Die Genauigkeit der Entfernung von Hirntumoren erheblich zu verbessern"

Mr. Hill sagt, es sei ein Schock zu erzählen, dass er einen Hirntumor hatte. Aber als er sich näherte, um sich für den Prozeß anzumelden, sprang er auf die Chance. Außerdem hat es geholfen, dass er Laser für seine Physik Doktorarbeit studiert, also konnte er verstehen, "wie die Lasersonde funktionieren würde, um das Krebsgewebe genau zu erkennen."

Neurochirurg Babar Vaqas, der den Prozess bei Imperial College Healthcare NHS Trust leitet, sagt:

In der Lage, diese beiden innovativen Technologien bei empfindlichen Hirnoperationen zu nutzen, verbessert sich die Genauigkeit der Entfernung von Hirntumoren erheblich. Dies bedeutet, dass die Patienten weit weniger wahrscheinlich sind, an den Nebenwirkungen des abschneidigen gesunden Gewebes wie Verlust der Sprache zu leiden."

Die Lasersonde, die die Raman-Spektroskopie verwendet, um das aus dem Gewebe gestreute Licht zu analysieren, wird von Verisante Technology, Inc., Vancouver, Kanada, bereitgestellt.

Vaqas sagt der Versuch ist die erste Anwendung der Raman-Spektroskopie während der menschlichen Gehirnchirurgie.

Das iKnife ist die Idee von Prof. Zoltan Takats von Imperial College London, die erkannte, dass der Rauch, der durch Elektrochirurgie abgegeben wurde, eine reiche Quelle biologischer Informationen sein könnte. Die chemische Zusammensetzung des Rauches wird durch ein Massenspektrometer analysiert.

Die iKnife-Technologie wurde vor kurzem von der Waters Corporation erworben, deren Hauptsitz in Milford, MA ist.

Im Juli 2013, Medical-Diag.com Berichtete über die Forschung im Imperial College London, wo die iKnife 100% Genauigkeit bei der Unterscheidung zwischen Krebs und gesundes Gewebe in Proben von 91 Patienten erreicht.

Part 03 - The Man in the Iron Mask Audiobook by Alexandre Dumas (Chs 12-18) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung