9 wochen schwanger: ihre schwangerschaft woche für woche


9 wochen schwanger: ihre schwangerschaft woche für woche

Nach 9 Wochen schwanger, bewegt sich das Baby von der embryonalen Bühne zur fetalen Bühne. Es gibt ein rasantes Wachstum mit riesigen Entwicklungsschritten. Nach 9 Wochen misst das Baby etwa 3/4 Zoll, die Größe einer Erdnuss.

Weil die Muskeln des Babys immer noch stärker werden, wird er bis zur Woche 9 eine Menge Wellen in der Fruchtwasser mit spontanen Bewegungen ihrer Gliedmaßen machen.

In diesem Stadium könnte es möglich sein, den Herzschlag deines Babys zum ersten Mal mit dem Gebrauch eines Handdopplers zu hören. Allerdings ist dies nicht immer möglich und Positionsänderungen des Babys können das Hören des Herzschlags mehr eine Herausforderung machen.

Diese Medical-Diag.com Knowledge Center-Funktion ist Teil einer Reihe von Artikeln über die Schwangerschaft. Es gibt eine Zusammenfassung von jedem Stadium der Schwangerschaft, was zu erwarten, und Einblicke, wie Ihr Baby entwickelt sich. Werfen Sie einen Blick auf die anderen Artikel in der Serie:

Erstes Trimester: Befruchtung, Implantation, Woche 5, Woche 6, Woche 7, Woche 8, Woche 9, Woche 10, Woche 11, Woche 12.

Zweites Trimester: Woche 13, Woche 14, Woche 15, Woche 16, Woche 17, Woche 18, Woche 19, Woche 20, Woche 21, Woche 22, Woche 23, Woche 24, Woche 25, Woche 26.

Was erwartet man bei 9 Wochen schwanger

Progesteron entspannt glattes Muskelgewebe, was zu Gas, Blähungen, Aufstoßen und Blähungen führt

Es ist unwahrscheinlich, dass es sichtbar schwanger ist (bekannt als "zeigen") nach 9 Wochen, weil es wenig, wenn überhaupt, sichtbare Körper verändert. Allerdings können einige körperliche Schwangerschaftssymptome bereits vorhanden sein oder unmittelbar bevorstehen, einschließlich:

  • Gewichtszunahme
  • Sodbrennen
  • Verdauungsstörungen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Blähungen, Gas, Verstopfung
  • Essen aversions
  • Überschüssiger Speichel
  • ermüden
  • häufiges Wasserlassen
  • Brustveränderungen / Zärtlichkeit

(Anmerkung: Schwangerschaft erhöht das Risiko von Infektionen der Harnwege von den Wochen 6-24, wenn eine Person eine Infektion vermutet, sollte ein Arzt kontaktiert werden.)

Hormone

Während der Schwangerschaft gibt es Variationen in bestimmten Hormonen, diese tragen zu vielen der Schwangerschaft Symptome. Nach der Implantation des befruchteten Eies beginnt der Körper, das Hormon, menschliches Choriongonadotropin (HCG) zu sezernieren, welches das Hormon durch Schwangerschaftstests erkannt wird. HCG ist verantwortlich für die Regulierung von Östrogen und Progesteron und trägt zum häufigen Wasserlassen bei.

Progesteron, das anfänglich vom Corpus luteum produziert wird, erhebt sich während der Schwangerschaft und geht bis zur Geburt weiter.

In der frühen Schwangerschaft ist Progesteron verantwortlich für die Erhöhung des uterinen Blutflusses, die Etablierung der Plazenta und die Förderung der Wachstum und Nährstoffproduktion des Endometrium (Auskleidung des Uterus). Darüber hinaus spielt Progesteron eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Fötales, die Vermeidung von vorzeitiger Arbeit und Laktation sowie die Stärkung der Beckenwandmuskulatur, um den Körper für die Arbeit vorzubereiten.

Zusätzlich zu Progesteron sezerniert die Plazenta andere Hormone:

  • Menschliches Plazenta lactogen: Dieses Hormon wird geglaubt, um das Brustdrüsenwachstum zu behandeln, das für die Laktation nach der Geburt notwendig ist. Darüber hinaus spielt es eine Rolle bei der Steigerung der Nährstoffgehalte im Blut, was für das Wachstum und die Entwicklung des Babys entscheidend ist.
  • Corticotrophin freisetzendes Hormon: Dieses Hormon ist nicht nur verantwortlich für die Bestimmung der Länge der Schwangerschaft, sondern auch für das Wachstum und die Entwicklung des Babys. Später in der Schwangerschaft, der Anstieg sowohl bei Corticotrophin freisetzenden Hormon und Cortisol komplette fetalen Orgel Entwicklung und auch die Mutter mit einem Anstieg von Cortisol, die mit mütterlichen Aufmerksamkeit verbunden ist, die Erhöhung der Mutter-Baby-Bindung.

Ein weiteres lebenswichtiges Hormon in der Schwangerschaft ist Östrogen, das für die Entwicklung von fetalen Orgeln, das Plazentawachstum und die Funktion und das Wachstum der Brustdrüse verantwortlich ist. Östrogen hilft auch, andere Hormone zu regulieren, die während der Schwangerschaft produziert werden.

Der Anstieg von Progesteron und Östrogen ist auch für die Stimmungsschwankungen und die morgendliche Übelkeit verantwortlich, die häufig während der Schwangerschaft auftreten.

Ein anderes Hormon, Relaxin, kann körperliche Symptome wie Beckenschmerzen und Balance Schwierigkeiten verursachen, wegen seiner Rolle in entspannenden mütterlichen Muskeln, Bänder und Gelenke.

Die Kombination von Relaxin und hohen Ebenen von anderen Hormonen, wie Progesteron kann auch Symptome wie Verstopfung verursachen.

Babys Entwicklung bei 9 Wochen schwanger

Bei 9 Wochen schwanger, hat das Baby Geschmacksknospen, und ihre äußeren Ohren sind voll entwickelt.

Bei 9 Wochen schwanger sind die Entwicklungen:

  • Kopf Hals - Der Kopf ist mehr gerichtet und abgerundet.
  • Augen - während die Augen geschlossen bleiben, gibt es volle Netzhautpigmentierung vorhanden.
  • Mund - die Oberfläche der Zunge wird nun Geschmacksknospen und die Gaumenknochen beginnen den Prozess der Verschmelzung.
  • Ohren - mit den äußeren Ohren voll entwickelt, erscheinen sie viel ausgeprägter.
  • Gliedmaßen - alle Glieder sind mit den Fingern und Zehen mit einem deutlichen Aussehen gebildet; Die Arme sind jetzt am Ellenbogen gebeugt.
  • Abdomen / Becken - die Leber-, Milz- und Gallenblase bilden sich und der Darm geht weiter von der Nabelschnur in den Körper. Die äußeren Genitalien bleiben unerkennbar.

Aktivitäten bei 9 Wochen schwanger

Woche 9 ist eine gute Zeit, um einen pränatalen Besuch zu planen, wenn es noch nicht gebucht wurde. Auch wenn Gentests unter Berücksichtigung sind, ist dies eine gute Zeit, um mit einem Arzt darüber zu sprechen; Die Prüfung erfolgt in der Regel zwischen den Wochen 9 und 12.

Eine zunehmende Brustgröße könnte eine gewisse Unbequemlichkeit verursachen. Dies kann eine gute Zeit für die Mutter zu versuchen, schlafen auf ihrer linken Seite - ein guter Weg, um den Blutfluss zum Baby zu verbessern.

Lebensstil ändert sich bei 9 Wochen schwanger

Wie bei anderen Wochen kann es auch Lifestyle-Modifikationen geben, die während der Schwangerschaft gemacht werden müssen:

Allgemeine Gesundheit

Während der Schwangerschaft ist es wichtig für die Mutter, sich um sich selbst und das sich entwickelnde Baby zu kümmern. Alkoholkonsum und Rauchen müssen während der Schwangerschaft vermieden werden, zusammen mit allen anderen giftigen Stoffen wie Drogen.

Schwangere Frauen sollten alle Medikamente, die sie mit einem Arzt zu besprechen, um sicherzustellen, dass sie sicher sind, während der Schwangerschaft genommen werden. Essen eine gesunde Ernährung und ein gutes pränatales Vitamin ist auch wichtig.

Ein weiterer Weg zur Erhaltung der Gesundheit während der Schwangerschaft ist es, 30 Minuten pro Tag der Übung wie Yoga, Wandern oder Schwimmen zu bekommen.

Schönheit

Die Verwendung einer permanenten Haarfarbe wird in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft nicht empfohlen; Stattdessen ist ein halb-permanenter Farbstoff eine gute Option. Chemische Substanzen in der Haarfarbe sind nach 12 Wochen viel weniger Gefahr für das Baby.

Essen

Während es sicher ist, Fisch während der Schwangerschaft zu essen, wird empfohlen, dass die Aufnahme auf 8-12 Unzen Fisch und Schalentiere pro Woche begrenzt ist.

Einige Beispiele für Fische, die während der Schwangerschaft sicher zu konsumieren sind, sind Garnelen, Dosen Thunfisch (Anmerkung: Quecksilber variiert kann), Pollock, Wels, Lachs, Sardellen, Hering, Sardinen, Forellen, Atlantik und Pazifik Makrele und Kabeljau. Es wird empfohlen, den Verbrauch auf nicht mehr als 6 Unzen pro Woche von Albacore Thunfisch und Thunfischsteak zu begrenzen.

Es ist am wichtigsten, Hai, Schwertfisch, Fliesenfisch und Königsmakrele zu vermeiden, während sie schwanger sind, da sie ein hohes Maß an Quecksilber haben, das für das Gehirn und das Nervensystem eines Babys schädlich sein kann.

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Schwangerschaft haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Symptome einer Eileiterschwangerschaft oder Fehlgeburt wie vaginale Blutungen oder Durchgang von Gewebe, leckende vaginale Flüssigkeit, schwach oder schwindelig, niedrigen Blutdruck, rektalen Druck, Schulterschmerzen und schwere Beckenschmerzen oder Krämpfe erleben.

Die ersten 9 Wochen der Schwangerschaft : 1. und 2. Monat (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit