Akupunktur kann hohen blutdruck senken


Akupunktur kann hohen blutdruck senken

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass eine Form der Akupunktur profitieren Patienten mit hohem Blutdruck und senken ihr Risiko von Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Elektroakupunktur ist eine Form der Akupunktur, die niederohmige elektrische Impulse durch Nadeln an bestimmten Stellen auf dem Körper eingefügt.

Bildnachweis: Chris Nugent / UCI

Die Single-Blind-Studie, die an der University of California-Irvine (UCI) durchgeführt wurde, ist die erste wissenschaftliche Bestätigung, dass die alte chinesische medizinische Technik für Patienten mit leichter bis mäßiger Hypertonie von Vorteil ist.

In der Zeitschrift Medizinische Akupunktur , Beschreibt das Team die Feststellung, wie die Elektroakupunktur den Blutdruck für bis zu 6 Wochen bei Patienten mit Hypertonie senken kann.

Elektroakupunktur ist eine Form der Akupunktur, die niederohmige elektrische Impulse durch Nadeln an bestimmten Stellen auf dem Körper eingefügt.

Die Forscher sagen, ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass bei regelmäßiger Verwendung Elektroakupunktur könnte helfen, Menschen ihren Blutdruck zu verwalten und reduzieren ihr Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfall auf längere Sicht.

Senior-Autor John Longhurst, ein Kardiologe und UCI Professor für Medizin, sagt die klinische Studie kommt nach fast 10 Jahren der Bank Forschung in die Wirkung der Akupunktur auf hohen Blutdruck. Er addiert:

"Durch die Verwendung von westlichen wissenschaftlichen Strenge, um eine alte östliche Therapie zu validieren, fühlen wir uns, dass wir die chinesische und westliche Medizin integriert haben und eine nützliche Leitlinie für die Behandlung einer Krankheit, die Millionen in den USA betrifft."

70% der behandelten Patienten erlebten einen spürbaren Blutdruckabfall

Nach den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) gibt es etwa 70 Millionen amerikanische Erwachsene (29%) mit hohem Blutdruck - nur etwa die Hälfte von denen haben die Bedingung unter Kontrolle.

  • Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Medizin, die seit über 3000 Jahren im Einsatz ist
  • Es nutzt dünne Nadeln, um eine oder mehrere von Hunderten von spezifischen Punkten auf den Körper zu stimulieren
  • US-Regulierungsbehörden genehmigten Akupunkturnadeln für den Einsatz durch lizenzierte Praktiker im Jahr 1996.

Erfahren Sie mehr über Akupunktur

Hoher Blutdruck kostet die USA etwa 46 Milliarden Dollar pro Jahr. Diese Zahl umfasst Gesundheitsversorgung, Medikamente und Abwesenheit von der Arbeit.

Für ihre Studie rekrutierten Prof. Longhurst und Kollegen 65 Patienten mit Bluthochdruck, die keine Medikamente einnahmen, um ihren Zustand zu behandeln. Jeder Patient wurde zufällig einer von zwei Gruppen zugeordnet.

Beide Gruppen wurden mit Elektroakupunktur behandelt, außer dass eine Gruppe (die Behandlungsgruppe) sie auf beide Seiten der inneren Handgelenke angewendet hatte und etwas unter jedem Knie (Akupunkte dachte, um den Blutdruck zu senken), und die andere Gruppe hatte sie auf andere Akupunkturen angewendet Am Unterarm und Unterschenkel (die Kontrollgruppe).

Der Prozeß war ein einbliniger Versuch. Das bedeutet, dass die Praktiker, die die Behandlung geben, wussten, welche Patienten in der Behandlungsgruppe waren und welche in der Kontrollgruppe waren, aber die Patienten nicht.

Die Ergebnisse zeigten, dass 70% der 33 Patienten in der Behandlungsgruppe einen spürbaren Blutdruckabfall erlebten. Im Durchschnitt betrug die Reduktion 6-8 mm / Hg für systolischen Blutdruck und 4 mm / Hg für diastolischen Blutdruck.

Systolic (wenn das Herz zusammenzieht) ist das höhere, und diastolisch (wenn das Herz zwischen Schlägen liegt) ist die niedrigere Zahl in Blutdruck Messungen.

Die Forscher sagen, diese Verbesserungen dauerten 6 Wochen nach der Behandlung.

Die Behandlung folgte auch von anderen positiven Veränderungen

Die Behandlungsgruppe zeigte auch signifikante Tropfen - durchschnittlich 41% - in der Blutkonzentration von Norepinephrin (auch Noradrenalin genannt), ein Hormon, das die Blutgefäße verengt und den Blutdruck und den Blutzucker erhöht.

Die Behandlungsgruppe zeigte auch einen 67% igen Rückgang des Renin - ein in den Nieren freigesetztes Enzym, das den Blutdruck kontrolliert - und einen 22% igen Rückgang eines Hormons, das Elektrolyte reguliert (Aldosteron).

Es gab keine signifikanten Blutdruckänderungen bei den 32 Patienten in der Kontrollgruppe.

Prof. Longhurst stellt fest, dass während der Blutdruckabfall in der Behandlungsgruppe nicht groß war - die meisten zwischen 4 mm / Hg und 13 mm / Hg - waren sie klinisch signifikant und deuten darauf hin, dass die Behandlung für Menschen in ihren 60er Jahren besonders nützlich sein könnte Und älter mit hohem systolischem Blutdruck. Er schließt:

Da die Elektroakupunktur sowohl den Höchst- als auch den durchschnittlichen systolischen Blutdruck über 24 Stunden verringert, kann diese Therapie das Risiko für Schlaganfall, periphere Arterienerkrankung, Herzinsuffizienz und Myokardinfarkt bei hypertensiven Patienten verringern."

Medical-Diag.com Auch kürzlich gelernt über eine Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Endokrinologie Das schlägt Akupunktur handelt in ähnlicher Weise wie psychiatrische Drogen, wenn sie verwendet werden, um chronischen Stress zu behandeln. Forscher von Georgetown University Medical Center in Washington, DC, kam zu diesem Schluss, nachdem er kontrollierte Experimente mit Ratten durchgeführt hatte.

Akupressur bei hohem Blutdruck (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie