Musik in operationssälen könnte die kommunikation beeinträchtigen


Musik in operationssälen könnte die kommunikation beeinträchtigen

Viele von uns werden wissen, wie schwer es sein kann, sich bei der Arbeit zu verständigen, wenn jemand das Radio laut hat. Das gleiche gilt, wenn man in einem Operationssaal arbeitet, nach den Ergebnissen einer neuen Studie.

Die Forscher berichten, dass "oft Tanz und Trommel und Bass wurden ziemlich laut gespielt."

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift für Fortgeschrittene , Untersucht, wie Hintergrundmusik auf chirurgische Operationen durch eine Analyse von Videoaufnahmen beeinflusst wurde.

Co-Lead-Autor Sharon-Marie Weldon, von der Abteilung für Chirurgie und Krebs am Imperial College London in Großbritannien, erklärt, dass einige Hintergrundmusik eine positive Wirkung haben kann:

"Musik kann hilfreich sein, um Mitarbeiter in Operations-Theatern, wo es oft eine Menge von Hintergrundgeräuschen, sowie andere Ablenkungen - es kann die Konzentration zu verbessern."

Vor kurzem, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die in der Ästhetische Chirurgie Zeitschrift Das fand, als die Chirurgen ihre bevorzugte Musik hörten, schlossen sie ihre Einschnitte effektiver.

Doch die Forscher fanden heraus, dass Musik die Kommunikation zwischen verschiedenen Mitgliedern der Theaterteams stören könnte. In einigen Fällen mussten die Chirurgen Anfragen für Instrumente oder Lieferungen an Krankenschwestern wiederholen. Die Forscher fanden auch Beweise für Spannungen in einigen Theater-Teams auf Video aufgezeichnet.

Speziell in den Fällen, in denen Musik gespielt wurde, stellten die Forscher fest, dass wiederholte Anfragen fünfmal häufiger auftreten sollten als bei Operationen ohne musikalische Begleitung. Sie schätzen, dass jede wiederholte Anfrage kann bis zu einer zusätzlichen Minute zu einer Prozedur Dauer und führen zu Frustration unter klinischen Personal.

Musik wurde zum ersten Mal in Operationssälen im Jahr 1914 als eine Art der Beruhigung der Patienten gespielt. Heutzutage schätzen Experten, dass Musik während 53-72% der chirurgischen Operationen gespielt wird, mit vielen modernen Theatern ausgestattet mit Geräten speziell für die Wiedergabe von Musik wie MP3-Player und tragbare Lautsprecher.

Bei den meisten chirurgischen Patienten anästhesiert, ist die Musik jetzt sehr zugunsten des medizinischen Personals.

Musikentscheidungen oft von älteren Mediziner gemacht

Die Forscher analysierten Videoaufnahmen von insgesamt 20 Operationen, die über einen Zeitraum von 6 Monaten in zwei Operationssälen in Großbritannien durchgeführt wurden. Footage wurde aus mehreren Kamerawinkeln erhalten, so dass die Forscher sowohl verbale als auch nonverbale Kommunikation in den Theaterteams untersuchen konnten.

Kommunikationsprobleme wurden verschärft, als Änderungen an der Musikmenge vorgenommen wurden. Wenn die digitalen Tracks kein Standardvolumen hatten, könnte das Auftauchen eines beliebten Songs dazu führen, dass ein nachfolgendes Lied viel zu laut gespielt wird.

"In den Operationssälen, die wir beobachteten, waren es in der Regel die älteren Mediziner des Teams, die die Entscheidung über Hintergrundmusik getroffen haben", sagt Co-Lead-Autor Dr. Terhi Korkiakangas. "Ohne eine übliche Praxis des Teams, die zusammen entscheidet, bleibt es Bis zu Nachwuchskräften und Krankenschwestern zu sprechen und Herausforderung der Entscheidungen der leitenden Ärzte, die extrem erschreckend sein kann."

Obwohl die Studie nur Aufnahmen von zwei Operationssälen untersuchte, verdeutlichen sie die möglichen Probleme, die durch das Spielen von Musik in Operationssälen verursacht werden könnten.

Die Autoren behaupten, dass die Möglichkeit, dass Musik die Kommunikation beeinträchtigen könnte, selten als potenzielle Sicherheitsgefahr erkannt wird und dass offene Diskussionen zwischen chirurgischen Teams stattfinden sollten - insbesondere unter Berücksichtigung der Ansichten von Theaterkrankenschwestern.

Weldon schließt:

Wir möchten gern einen überlegenen Ansatz sehen, mit viel mehr Diskussion oder Verhandlung darüber, ob Musik gespielt wird, die Art von Musik und Volumen, innerhalb der operativen Teams."

Zu Beginn des Jahres, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die darauf hindeutet, dass einige emotionale Reaktionen auf Musik weltweit gleich sind, unabhängig von kulturellen Vielfalt.

Aura Cleansing Sleep Meditation: 7 Chakras cleansing meditation music, sleep meditation (Video Medizinische Und Professionelle 2023).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung