Mandelson lob nhs nach prostata operation


Mandelson lob nhs nach prostata operation

Lord Peter Mandelson, der der britische Staatssekretär und der Staatssekretär für Wirtschaft, Innovation und Kompetenz ist, war voller Lob für das NHS, als er am Wochenende das Krankenhaus nach der Operation verließ, was für eine vergrößerte Prostata war.

Lord Mandelson, der 55 ist, wurde am Freitag in St. James's Hospital in Paddington, Westlondon, am Freitag und am Samstag verhaftet.

Als er das Krankenhaus verließ, dankte er den Mitarbeitern und sagte den Medien, dass er "richtig gut" behandelt worden sei und dass "alles jetzt sehr gut fließt". Er sagte, er habe eigentlich "eine lustige Zeit gehabt", berichtete die BBC.

Lord Mandelson, der in diesem Monat "zuständig" war, während Premierminister Gordon Brown im Urlaub war, sagte, er sei "sehr stolz", ein NHS-Patient zu sein ".

Ein Sprecher hatte den Medien gesagt, dass er vermutet wurde, dass er an einem "gutartigen Zustand der Prostata" leide, berichtete die Daily Mail.

Der Konsens in den Medien scheint zu sein, dass "Mandy" an einer vergrößerten Prostata leidet, die medizinische Bezeichnung für die gutartige Prostata-Hypertrophie oder Hyperplasie, die oft als BPH abgekürzt wird, eine Bedingung, die fast allen Männern passiert, wenn sie älter werden.

Wenn die Prostata gestärkt wird, kann sie auf die Harnröhre drücken und Probleme mit der Blase und dem Wasserlassen verursachen (die Drüse sitzt gerade unter der Blase und der Harnröhre, die Röhre, durch die der Urin aus der Blase heraus durch den Penis geht, geht durch das Zentrum Der Prostata).

BPH ist kein Krebs und ist nicht mit einem höheren Risiko von Prostatakrebs verbunden. Niemand weiß, was es verursacht, aber einige Experten denken, dass es mit dem tun könnte, was mit den Hoden passiert, wenn Männer altern. Männer, die ihre Hoden früher im Leben entfernt haben, bekommen nicht BPH, und ähnlich, wenn sie sie entfernt haben, nachdem sie BPH bekommen haben, schrumpft die Prostata.

Chirurgie ist eine von mehreren Behandlungsmöglichkeiten und in der Regel empfohlen, wenn Sie Inkontinenz haben, Blut im Urin, sind nicht in der Lage, die Blase zu entleeren, haben Nierenversagen oder Blase Steine.

Es gibt mehrere verschiedene chirurgische Verfahren, die häufigste TURP, transurethrale Resektion der Prostata, wo die Prostata oder ein Teil davon Stück für Stück durch einen Bereich, der über den Penis eingefügt wird entfernt wird.

Ein weiteres übliches Verfahren ist TUIP oder transurethraler Inzision der Prostata, wo der Bereich bis zur Prostata geht, aber anstatt ihn zu entfernen, macht der Chirurg einen Schnitt in der Drüse, um die Harnröhre größer zu machen und so den Urfluss von der Blase zu verbessern Die Drüse

In der Tat war dies Mandy's zweites Mal im Krankenhaus seit seiner plötzlichen Rückkehr ins Kabinett im Oktober letzten Jahres. Das erste Mal war am ersten Tag seines neuen Jobs als Geschäftssekretär, als er nach St. Mary's Hospital, Paddington, nach Beschwerde über schwere Bauchschmerzen gehetzt wurde, und Tests zeigten, dass er Nierensteine ​​hatte.

Er ging dann wieder zur Arbeit, um an der ersten Begegnung von Gordon Browns Finanzkampfkabinett teilzunehmen, wie die Daily Mail den Nationalen Wirtschaftsrat beschrieb und später zu St. Mary's zurückkehrte und einen kleinen Nierenstein entfernt hatte.

Medienaufmerksamkeit auf Lord Mandelson war in den letzten Monaten nicht nur wegen seiner plötzlichen Rückkehr zum politischen Scheinwerfer hoch, sondern auch wegen des scharfen Interesses, das er in seiner Gesundheit und seinem Wohlbefinden hat. Zum Beispiel ist er ein scharfer Jogger und scheint einem asketischen Diätregime zu folgen.

Ein Reporter, der ihn für den am 10. August veröffentlichten G2-Abschnitt des Wächters befragt hat, schrieb, dass Mandelson, so weit er sich feststellen konnte, "selten etwas isst".

Für das Frühstück hat er anscheinend Granola und Grüntee (nach Rat, den er 1994 von Carole Caplin genommen hat), und er stört nicht mit dem Mittagessen, außer vielleicht, wenn er im Haus der Lords ist er "er liebt es, einen Apfel von Baroness Royall zu stehlen Büro".

Am Nachmittag holt ihm sein PA eine Schokoriegel von Pret A Manger, und wenn er an einem Abendessen teilnehmen muss, bleibt er für den ersten Kurs, macht seine Rede und geht dann nach Hause, wo er scheinbar seit Monaten nicht gekocht hat.

"Meine Diät bedeutet hauptsächlich, dass ich hungrig bin", sagte Mandelson.

"Aber es hat eine gute Wirkung auf mich, es macht mich gut, nicht schlank und gemein, wie ich war - nur lehnen und hungrig", fügte er hinzu, dieser letzte Kommentar, der sich wahrscheinlich auf eine erkennbare Verminderung seines bitteren Charakters bezieht Der interviewer hatte ihn schon früher gefragt.

Quellen: BBC, Daily Mail, Guardian, Medline Plus.

Government's analysis of Brexit Vote (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes