Marihuana 'hilft knochen zu heilen'


Marihuana 'hilft knochen zu heilen'

Cannabidiol, eine nichtpsychotrope Komponente von Marihuana, kann den Heilungsprozess von Knochenfissuren nach einer neuen Studie verstärken.

Die Knochenbildung wird durch Cannabinoidrezeptoren stimuliert, was darauf hindeutet, dass Cannabinoid-Medikamente eine nützliche Behandlung für Knochenerkrankungen und Frakturen sein können.

Angesichts der jüngsten Bewegungen, um Marihuana für medizinische Zwecke in vielen Staaten zu legalisieren, sind die Forscher jetzt neu zu untersuchen, welche nützlichen Eigenschaften diese lang verbotene Droge haben kann.

Die bisherigen Ergebnisse dieser Studien wurden gemischt. Eine systematische Überprüfung von 79 randomisierten klinischen Studien zur Beurteilung der Wirksamkeit von Cannabinoiden - die Wirkstoffe des Arzneimittels - stellte fest, dass die Beweise für die Unterstützung von Marihuana für den medizinischen Gebrauch gering waren.

Trotzdem bleibt die Unterstützung für medizinische Marihuana stark und wird wahrscheinlich durch die Ergebnisse einer aktuellen Studie, die Erfolg bei der Isolierung der unerwünschten Nebenwirkungen von Marihuana aus seinen beabsichtigten medizinischen Anwendungen berichtet gestärkt werden.

Cannabinoid-Rezeptoren sind eine Art Rezeptor, der in unseren Körpern heimisch ist, der durch Verbindungen in der Cannabis-Pflanze aktiviert werden kann.

Bisher haben Forscher der Universität Tel Aviv (TAU) und der Hebräischen Universität in Israel festgestellt, dass das Skelett durch Cannabinoide reguliert wird und dass die Knochenbildung durch Cannabinoidrezeptoren im Körper stimuliert wird, was den Knochenverlust hemmt. Dieser Befund schlug vor, dass Cannabinoid-Medikamente eine nützliche Behandlung für Knochen-bedingte Krankheiten wie Osteoporose sein können.

"Das klinische Potenzial von Cannabinoid-verwandten Verbindungen ist an dieser Stelle einfach unleugbar", sagt Dr. Yankel Gabet vom Bone Research Laboratory an der Abteilung für Anatomie und Anthropologie an der Tacker Sackler-Fakultät für Medizin.

"Während es noch viel Arbeit gibt, um geeignete Therapien zu entwickeln", fügt er hinzu, "ist es klar, dass es möglich ist, ein klinisches Therapieziel aus der Psychoaktivität von Cannabis zu lösen. CBD [Cannabidiol], der Hauptagent in Unsere Studie, ist in erster Linie entzündungshemmend und hat keine Psychoaktivität."

Cannabidiol 'verstärkt Knochenheilung'

  • Cannabinoid-Rezeptoren werden durch einen natürlich vorkommenden Neurotransmitter im Körper namens Anandamid aktiviert
  • THC imitiert die Handlungen von Anandamid und bindet an Cannabinoidrezeptoren
  • Wenn THC mit Cannabinoidrezeptoren im Gehirn bindet, stört es kurzfristiges Gedächtnis, Koordination, Lernen und Problemlösung.

Erfahren Sie mehr über Marihuana

In der neuen Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift für Knochen- und Mineralforschung , Dr. Gabet-Team untersuchte die Wirkung von CBD auf Ratten mit Mittler-Oberschenkelfrakturen.

Eine Gruppe von Ratten wurde mit CBD injiziert, und eine andere mit einer Kombination von CBD und Tetrahydrocannabinol (THC) - die wichtigste psychoaktive Komponente von Marihuana.

Das Team berichtet, dass CBD allein mit einem "deutlich verbesserten" Heilungsprozess in der Femora nach 8 Wochen verbunden war. Dr. Gabet sagt von den Ergebnissen:

"Wir haben festgestellt, dass CBD alleine Knochen stärker während der Heilung macht und die Reifung der kollagenen Matrix verstärkt, die die Grundlage für eine neue Mineralisierung des Knochengewebes bildet. Nach der Behandlung mit CBD wird der geheilte Knochen in der Zukunft schwerer zu brechen."

Wie andere Studien gezeigt haben, dass CBD sicher ist, sagt Dr. Gabet, dass Forscher "diese Studienrichtung in klinischen Studien fortsetzen sollten, um ihre Nützlichkeit bei der Verbesserung der menschlichen Frakturheilung zu beurteilen."

Trotz der Bedenken, dass die Legalisierung von Marihuana für medizinische Zwecke würde eine Erhöhung der Nutzung der Droge für Freizeitzwecke, eine aktuelle Studie in Die Lanzettenpsychiatrie Festgestellt, dass - bei Jugendlichen - das nicht der Fall war.

Hanf Heilt - Was die Medien verschweigen (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung