Wildfire rauch könnte das risiko von herzproblemen erhöhen


Wildfire rauch könnte das risiko von herzproblemen erhöhen

Rauch aus Wildbränden ist bekannt, um Atemwegserkrankungen wie Asthma-Attacken und Bronchitis verursachen, aber es kann auch das Risiko von akuten Herzproblemen wie Herzstillstand, nach den Ergebnissen einer neuen Studie zu erhöhen.

Die größte gesundheitliche Bedrohung im Wildfire-Rauch ist mikroskopische Partikel, die in Ihre Augen und Atemwege gelangen können.

"Während der Atmung Wildfire Rauch ist mit Atemwegserkrankungen wie Asthma verbunden, Beweise für eine Assoziation zwischen Wildfire Rauch Exposition und Herzprobleme war inkonsistent", sagt Studie Co-Autor Anjali Haikerwal, ein Doktorand an der Monash University in Melbourne, Australien.

Die Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift der American Heart Association , Untersucht die Assoziation zwischen der Exposition gegenüber Feinstaub Luftschadstoff und das Risiko von Herz-Vorfälle im australischen Bundesstaat Victoria im Dezember 2006 und Januar 2007.

Victoria ist besonders anfällig für Waldbrände aufgrund seines Klimas, Vegetation und langwierigen Dürren. Während dieser 2 Monate im Herzen des australischen Sommers brannten Waldbrände rund 1 Million Hektar Land im Land, mit Rauch, der Städte erreichte, die weit entfernt von den Quellenbränden waren.

Laut den Autoren der Studie ist Wildfire Rauch eine der wichtigsten Quellen der Feinstaub-Luftverschmutzung, die Partikel aus brennender Vegetation, Baustoffe und andere Substanzen enthält. Diese feinen Partikel können gesundheitliche Probleme verursachen, wenn sie in die Atemwege oder die Augen gelangen.

Die fraglichen Teilchen sind weniger als 2,5 Tausendstel Millimeter im Durchmesser - weit kleiner als ein Staubmast und unsichtbar für das menschliche Auge.

Für die Studie analysierten die Forscher Daten aus drei großen landesweiten Verwaltungsdatensätzen, die Informationen über krankenhausarme Krankenversicherungen, ungeplante Krankenhauseinweisungen und Notfallabteilungen (ED) für kardiovaskuläre Fragen während des Studienzeitraums enthielten.

Über 2 Tage erhöhte sich die Feinpartikelkonzentration in der Luft vom 25. auf das 75. Perzentil. Die Forscher beobachteten eine Reihe von Risikoerhöhungen, die in Verbindung mit der Partikel-Luftverschmutzung zu diesem Zeitpunkt stiegen.

Es gab eine 6,9% ige Zunahme der Out-of-Hospital-Herzstillstand, stärker mit Männern und Erwachsenen im Alter von 65 Jahren verbunden. Es gab auch eine 2,07% Anstieg der ED-Besuche für ischämische Herzkrankheit und eine 1,86% Anstieg der Krankenhausaufenthalte für Ischämische Erkrankung, mit dieser Zunahme stärker mit Frauen und Erwachsenen über 65 verbunden.

Wildfire Rauch Vorsorge 'besonders wichtig für ältere Erwachsene'

Eine wichtige Stärke der Studie ist, dass die Mehrheit der Feinstaub Luftverschmutzung wurde von Waldbränden abgeleitet, so dass die Autoren direkt zu beurteilen, den Beitrag der Wildfire Rauch zu Herz-Kreislauf-Gesundheits-Ereignisse.

"Diese Partikel können als Triggerfaktor für akute Herz-Kreislauf-Gesundheitsereignisse fungieren", sagt Haikerwal. "Verzögern Sie nicht, medizinische Hilfe zu suchen, wenn Sie Symptome von Herzproblemen während Rauch-Episoden von Waldbränden erleben."

Aufgrund der erhöhten Inzidenz und Häufigkeit von Waldbränden in den letzten Jahren deuten die Autoren darauf hin, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um die Rolle der Feinstaubbelastung von Wildfire-Rauch bei der Auslösung akuter koronarer Ereignisse genauer zu untersuchen.

"Das Wissen und die Beweise, die aus solchen Untersuchungen resultieren, werden die Politik und die Praxis informieren und dazu beitragen, Kapazitäten im Verständnis und in der Verwaltung von unerwünschten kardiovaskulären Auswirkungen auf die Gesundheit in gefährdeten Gemeinschaften während der Wildfire-Episoden aufzubauen", so die Autoren.

Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) bieten eine Reihe von Tipps, um sich vor den Gefahren des Wildfire-Rauches zu schützen. Sie empfehlen, auf lokale Luftqualitätsberichte und Sichtbarkeitsleitfäden aufmerksam zu machen, falls vorhanden.

Wenn drinnen, halten Innenraum Luft so sauber wie möglich mit einer Klimaanlage, Vermeidung von irgendetwas, das verbrennt wie Kerzen oder Zigaretten und Vermeidung von Staubsaugen, da dies fühlt Feinstaub, die bereits in der Heimat ist.

"Während eines Brandes bitte Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wie es von Beamten der öffentlichen Gesundheit empfohlen wird", berät Haikerwal. "Dies ist besonders wichtig für ältere Erwachsene, die bei der Wildfire-Rauchbelastung ein höheres Risiko für gesundheitliche Auswirkungen haben."

Wildbrände sind nicht die einzigen Dinge, die Feinstaub produzieren. Vorher, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die zeigt, dass Unabhängigkeitstagfeuerwerke einen erheblichen Anstieg der Luftverschmutzung verursachen, indem sie diese umweltschädlichen Partikel produzieren.

Friendly Guide to Climate Change - and what you can do to help #everytoncounts (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie