Transfette können zu schlechteren gedächtnis für junge männer mittleren alters führen


Transfette können zu schlechteren gedächtnis für junge männer mittleren alters führen

Transfette gelten als die schlimmste Art von Fett zu konsumieren. Häufig in verarbeitete Lebensmittel gefunden, Trans-Fette erhöhen "schlechte" Cholesterinspiegel bei Senkung "gute" Cholesterinspiegel, wodurch das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Jetzt hat eine neue Studie einen anderen Grund entdeckt, diese Fette nicht zu essen - sie können das Gedächtnis für Männer im Alter von 45 Jahren und jünger verschleiern.

Höherer Verbrauch von Transfetten wurde mit ärmeren Gedächtnis bei Männern im Alter von 45 Jahren und jünger verbunden.

Lead-Studie Autor Dr. Beatrice A. Golomb, Professor für Medizin an der University of California-San Diego (UCSD) School of Medicine, und ihr Team veröffentlichen ihre Ergebnisse in der Zeitschrift PLUS EINS .

Natürlich vorkommende Transfette, die auch als Transfettsäuren bezeichnet werden, werden im Darm vieler Weidetiere produziert, weshalb sie in Fleisch und Milchprodukten in kleinen Mengen gefunden werden können.

Allerdings sind die Trans-Fette von Sorge teilweise hydrierte Öle, die gefertigte Formen zu Lebensmitteln hinzugefügt werden, um ihren Geschmack, ihre Beschaffenheit und ihre Haltbarkeit zu verbessern. Kartoffel-, Mais- und Tortillachips, gefrorene Pizzas, Kuchen, Kekse und Fastfood sind nur einige Produkte, die üblicherweise hergestellte Transfette enthalten.

Am Dienstag gab die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) bekannt, dass sie planen, teilweise hydrierte Öle aus allen Lebensmitteln bis 2018 aufgrund von Bedenken über ihre gesundheitlichen Auswirkungen zu entfernen.

"Die FDA-Aktion auf dieser Hauptquelle der künstlichen Trans-Fett zeigt die Verpflichtung der Agentur für die Herzgesundheit aller Amerikaner", sagt FDA-Kommissar Dr. Stephen Ostroff. "Diese Aktion wird erwartet, dass koronare Herzkrankheit zu reduzieren und zu verhindern, dass Tausende von tödlichen Herzen Angriffe jedes Jahr."

Die FDA-Bewegung kann auch ein anderes Potenzial haben, wenn auch unbeabsichtigt, für die Verbraucher profitieren, nachdem Dr. Golomb und Kollegen einen höheren Verbrauch von Transfetten gefunden haben, können die Erinnerungsfunktion für Männer unter 45 Jahren reduzieren.

Höherer Trans-Fett-Verbrauch, der mit einem niedrigeren Wortrückruf bei Männern verbunden ist

Um ihre Erkenntnisse zu erreichen, analysierte das Team Daten von 1.018 Teilnehmern - die überwiegende Mehrheit von denen waren Männer -, die einen Lebensmittel-Fragebogen mit dem täglichen Verbrauch von Trans-Fette abgeschlossen haben.

Die Teilnehmer haben auch einen Wort-Rückruf-Test als Maßstab des Gedächtnisses abgeschlossen. Die Forscher fanden heraus, dass Männer im Alter von 45 und jünger erinnern konnte durchschnittlich 86 Wörter in der Prüfung.

Jedoch, für jeden 1 g Anstieg des täglichen Verbrauchs von Transfetten, erinnerten sie sich an 0,76 weniger Wörter. Im Vergleich zu Männern im Alter von 45 und jünger, die keine Trans-Fette verbraucht, erinnerten diejenigen, die die höchsten Beträge verbrauchten, um 12 weniger Worte, nach den Ergebnissen.

Diese Ergebnisse blieben auch nach den Forschern für Männer Alter, Ethnizität, Bewegung, Bildung und Stimmung.

Obwohl nur wenige Frauen in die Studie aufgenommen wurden, sagen die Forscher, dass sie die gleiche Verbindung zwischen dem höheren täglichen Transfettverbrauch und dem schlechteren Gedächtnis fanden, als sie für sie verantwortlich waren.

Allerdings wurde keine Vereinigung zwischen Trans-Fette Verbrauch und schlechteren Gedächtnis wurde unter Personen über dem Alter von 45 identifiziert. Das Team sagt, dies kann sein, weil ältere Menschen erleben andere Formen von Hirnschäden, die Speicher beeinträchtigen, die die Fähigkeit, ärmeren Speicher als zu erkennen Ein Ergebnis von diätetischen Faktoren.

Dennoch, die Ergebnisse des Teams zeigen, junge Menschen sollten vorsichtig sein, wenn es um Trans-Fett-Verbrauch kommt, nicht nur für ihre Herz-Gesundheit, sondern für ihre Gehirn Gesundheit. Dr. Golomb fügt hinzu:

Wie ich den Patienten erzähle, während Transfette die Haltbarkeit von Lebensmitteln erhöhen, reduzieren sie die Haltbarkeit der Menschen."

Eine 2012-Studie von Dr. Golomb und Kollegen festgestellt, dass ein hoher Verbrauch von Trans-Fettsorten mit einem erhöhten Grad an Aggression und Reizbarkeit verbunden sein können, während eine Studie von 2011 von spanischen Forschern verknüpft diätetische Trans-Fette zu einem größeren Risiko von Depressionen.

Casanovas Heimfahrt | von Arthur Schnitzler (Erzählung) (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere