Erektile hilfe verwendung von männern für lokalisierte prostatakrebs behandelt


Erektile hilfe verwendung von männern für lokalisierte prostatakrebs behandelt

UroToday.com - Ein UCLA Einzelinstitut in der Online-Ausgabe des Zeitschrift der Urologie Berichte über die Verwendung von erektiler Hilfe (EA) nach Behandlung für lokalisierte Prostatakrebs (CaP). Die Teilnehmer mit einer Diagnose von CaP wurden prospektiv zwischen 1999 und 2003 rekrutiert. Klinische und pathologische Daten wurden abstrahiert und HRQOL (Health Related Quality of Life) Ergebnisse wurden prospektiv abstraktioniert zu Grundlinie und 1, 2, 4, 8, 12, 18, 24, 30, 36, 42 und 48 Monate.

Die SF-36, die 8 einzelne Domänen zu physischen und mentalen zusammengesetzten Zusammenfassungs-Scores kombiniert, wurde verwendet, um das allgemeine HRQOL zu studieren. Disease-spezifische QOL wurde mit dem AUASI und UCLA-PCI (Erfassung von Harn-, Sexual- und Darmfunktion und Mühe) bewertet.

Insgesamt nahmen 425 Männer an der Studie teil und waren bei 24 und 48 Monaten 75% bzw. 60% ausgefüllte Fragebögen. Die Behandlung bestand aus einer radikalen Prostatektomie (RP) in 275 Männern, einer externen Strahlentherapie (EBRT) in 70 und einer Brachytherapie bei 80 Patienten. Die bilaterale Nervenersparnis RP wurde in 81% durchgeführt. Insgesamt 237 der 425 Männer (56%) nutzten eine EA in der Nachbehandlungsperiode. Männer, die eine EA verwenden, waren jünger, eher zu beschäftigen und zu wählen, RP im Vergleich zu einer Strahlungsmodalität im Vergleich zu Patienten, die keine EA verwenden.

Die CaP neigte dazu, niedrigere PSA und Gleason Scores in denen mit einem EA haben. In Bezug auf HRQOL-Scores und EA-Nutzung, Männer mit einem EA hatte eine höhere mittlere physikalische Composite-Score zu Beginn als die ohne EA-Nutzung, aber geistige Composite-Scores waren vergleichbar bei Männern mit vs nicht mit EA. Es gab weniger Harnwege und bessere sexuelle Funktion bei Baseline bei Männern mit EA.

Es gab keinen signifikanten Unterschied zwischen Gruppen über Harndrang, Darmfunktion oder sexuelle Mühe. Patienten, die mit EBRT behandelt wurden, waren weniger wahrscheinlich, EA zu verwenden als jene, die mit RP behandelt wurden. Patienten mit mäßiger oder schwerer sexueller Mühe und solche mit einer oder mehreren co-krankhaften Zuständen waren eher mit EA zu verwenden.

Die Grundlinien-Sexualfunktion war bei Männern mit RP signifikant besser als jede Form der Strahlentherapie, aber die Funktion bei 2 und 4 Jahren war in den 3 Gruppen vergleichbar. Die sexuelle Mühe war in den 3 Gruppen bei der Baseline vergleichbar, verschlechterte sich aber deutlich mit der Zeit bei Männern, die mit RP behandelt wurden.

Bergman J, Gore JL, Penson DF, Kwan L, Litwin MS

J Urol. 2009 Aug; 182 (2): 649-54.

Doi: 10.1016 / j.juro.2009.04.001

UroToday - die einzige Urologie-Website mit Originalinhalt UroToday , gehe zu: Www.urotoday.com

Copyright © 2009 - UroToday

Impotenz! Ärzte warnen vor zu schneller Prostata-OP (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes