Wissenschaftliche entdeckung kann aufhören brustkrebs ausbreitung der knochen


Wissenschaftliche entdeckung kann aufhören brustkrebs ausbreitung der knochen

Forscher aus Großbritannien und Dänemark haben ein Protein entdeckt, das Brustkrebs ermutigt, sich auf den Knochen zu verbreiten - ein Fund, der den Weg für Behandlungen, die das Fortschreiten der Krankheit stoppen, ebnen könnte.

Dieses Bild zeigt Knochenzellen, die durch LOX beschädigt wurden, ein Protein, das von sauerstoffbedingten Brustkrebs-Tumoren sezerniert wird.

Bildnachweis: Dr. Alison Gartland

Brustkrebs ist der häufigste Krebs unter amerikanischen Frauen nach Hautkrebs. In diesem Jahr wird geschätzt, dass in den USA mehr als 231.000 neue Fälle von invasivem Brustkrebs diagnostiziert werden.

Wenn sich Krebszellen aus dem Brusttumor - dem "primären Standort" - auf andere Körperteile ausbreiten, wird dies als metastasierter oder sekundärer Brustkrebs bezeichnet. Am häufigsten verbreiten sich Brustkrebszellen auf die Knochen, was etwa 85% aller sekundären Brustkrebs ausmacht. In dieser letzten Studie, die vor kurzem in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Natur , Studieren Co-Leader Dr. Alison Gartland, der University of Sheffield in Großbritannien, und Kollegen fanden heraus, dass ein Protein namens Lysul Oxidase (LOX) die Ausbreitung von Brustkrebszellen auf den Knochen fährt. Das Team sagt, einen Weg zu finden, um die Aktivität von LOX zu blockieren, kann zu neuen Wegen führen, um diese Art von Sekundärkrebs bei Patienten mit Brustkrebs zu verhindern. "Dies ist ein wichtiger Fortschritt im Kampf gegen Brustkrebs-Metastasen und diese Ergebnisse könnten zu neuen Behandlungen führen Um sekundäre Brusttumoren zu stoppen, die im Knochen wachsen und die Überlebenschancen für Tausende von Patienten erhöhen ", sagt Dr. Gartland.

LOX bereitet Knochen für die Ankunft von Krebszellen vor

Um ihre Erkenntnisse zu erreichen, nutzten Dr. Gartland und Kollegen Massenspektrometrie zur Analyse der Proteinsekretion von Tumoren bei Patienten mit Östrogenrezeptor-negativem (ER-) Brustkrebs.

Sie fanden, dass, wenn Brustkrebszellen von Sauerstoff beraubt werden, sie Freisetzung von hohen Niveaus von LOX. Dieses Protein macht Löcher in den Knochen von Brustkrebspatienten als eine Möglichkeit, es für die Ankunft von Krebszellen vorzubereiten. "Wir zeigen, dass diese Läsionen anschließend eine Plattform für die Zirkulation von Tumorzellen zur Kolonisierung und Bildung von Knochenmetastasen bieten", erklären die Autoren. In einem anderen Teil der Studie stellte das Team fest, dass die Einführung von LOX zu tumorfreien Mäusen auch zu Knochenschäden führte. Allerdings fanden sie eine bestehende Droge namens Bisphosphonat - zur Behandlung von Knochenerkrankungen wie Osteoporose - verhinderte solche Schäden bei diesen Mäusen. Als solche schlagen die Autoren vor, dass die Verabreichung von ähnlichen Behandlungen an Patienten mit Brustkrebs die Krankheit, die sich auf den Knochen ausbreitet, stoppen könnte. Zu den Erkenntnissen kommentiert der Studienleiter Dr. Janine Erler von der Universität Kopenhagen in Dänemark:

Sobald Krebs auf den Knochen verbreitet ist es sehr schwer zu behandeln. Unsere Forschung hat Licht auf den Weg Brustkrebszellen Prime der Knochen, so ist es bereit für ihre Ankunft. Wenn wir diesen Prozess blockieren und unsere Arbeit in die Klinik übersetzen könnten, könnten wir den Brustkrebs in den Spuren stoppen und damit das Leben der Patienten verlängern."

Die Forscher sagen, dass ihr nächster Schritt ist, zu bestimmen, wie LOX mit Knochenzellen interagiert, um Krebsmetastasen zu fahren, die uns näher an der Suche nach Drogen, die den Prozess stoppen, bringen wird. "Das könnte auch Auswirkungen haben, wie wir auch andere Knochenerkrankungen behandeln", fügt hinzu Dr. Gartland

Früher in diesem Monat, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die in der Britische Zeitschrift für Chirurgie , Was darauf hindeutet, Frauen mit erblichen Brustkrebs sind kein höheres Risiko für schlechte Behandlungsergebnisse als Brustkrebspatienten ohne eine Familiengeschichte der Krankheit.

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit