Zwischen taillengröße und lärmbelästigung beobachtet


Zwischen taillengröße und lärmbelästigung beobachtet

Verkehrslärm erhöht das Risiko der zentralen Fettleibigkeit, schlägt eine schwedische Studie, die über 5.000 Männer und Frauen befragten, sammeln Informationen über Dezibel der Exposition und Marker von Fettleibigkeit.

Können Umweltstress Ihre Taille beeinflussen?

Das Leben in der Nähe einer belebten Straße, Eisenbahn oder unter Fluglärm war mit größeren Taillengrößen und Taille-to-Hip-Verhältnisse verbunden, und es gab ein kumulatives Risiko für alle drei Lärmfaktoren in der Studie veröffentlicht in Berufs- und Umweltmedizin , Eine Zeitschrift von Das BMJ .

Die Forscher beurteilten, wie viel Umweltslärm Verschmutzung durch Straßenverkehr, Züge und Flugzeuge von 5.075 Menschen in fünf suburbanen und ländlichen Gebieten rund um Stockholm erlebt worden waren - mit offiziellen Maßnahmen, an denen die Befragten seit 1999 lebten.

Während der Einschätzungen zwischen 2002 und 2006 beantworteten die Befragten im Alter von 43 bis 66 Fragen über Lebensstil, Gesundheitszustand, psychische Notlage, Schlaflosigkeit und Belastung in ihren Arbeitsplätzen.

Die Teilnehmer unterzogen sich auch einer ärztlichen Untersuchung, die Maßnahmen der zentralen Körperfett mit Taillenumfang zusammen mit Hüftgröße enthalten. Die Gesamtniveaus der Fettleibigkeit wurden auch durch den Body Mass Index (BMI) gemessen.

Während die Studie fand keine Vereinigung für das Leben in der Nähe der Quellen des Lärms gegen BMI, fand es eine Verbindung gegen abdominale Fettleibigkeit, auf diese Weise:

  • Es gab eine Zunahme der Taillengröße von 0,21 cm (0,08 in) für jede 5 dB Anstieg der Lärmexposition über 45 dB (Lärm wurde als ungefährlich unter dieser Schwelle betrachtet). Dies war ein statistisch signifikanter Trend für Frauen, aber nicht für Männer
  • Eine stärkere Assoziation für die Männer wurde mit dem Taille-to-Hip-Verhältnis gefunden, das insgesamt um 0,16 für alle 5 dB Anstieg der Straßenverkehr Lärmbelastung ging
  • Jede der drei Quellen des Lärms korrelierte mit einer größeren Taillengröße, aber die Verbindung war am stärksten für Fluglärm
  • Nur Straßenverkehr und Fluglärm wurden mit dem Taille-to-Hip-Verhältnis-Maß der zentralen Fettleibigkeit verbunden.

Das Verhältnis der Chancen, Menschen mit einer großen Taillengröße zu finden, unter denen, die nur einer der drei Lärmquellen ausgesetzt waren, über die Chancen unter denen ohne Lärmbelästigung, betrug 1,25. Diese Odds Ratio erhöhte sich für Menschen, die allen drei Lärmquellen ausgesetzt waren, zu einer Quote von 1,95.

Etwas mehr als die Hälfte aller Teilnehmer (2.726 oder 54%) war einer Quelle von Verkehrslärm über 45 dB, 15% (740) zu zwei Quellen und 2% (90) zu allen drei Quellen ausgesetzt worden.

Die Ergebnisse wurden nicht durch sozioökonomische Faktoren, Lebensstil oder Belastung durch Umgebungsluftverschmutzung durch den örtlichen Straßenverkehr beeinflusst. Aber das Alter war ein einflussreicher Faktor, mit Assoziationen zwischen zentraler Fettleibigkeit und Straßenverkehrslärm nur für diejenigen unter 60 Jahren gefunden.

Lärmstress kann mit zentralen Fettdepots durch Hormoneffekte verbunden sein

Die Studie war nicht darauf ausgelegt, eine Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen den beobachteten Faktoren und Ergebnissen herzustellen. Die Lärmrisiken stützten sich auf den Standort und berücksichtigten keine Schallschutzmaßnahmen, die möglicherweise ergriffen wurden, noch die Lage der Teilnehmerschlafzimmer.

Die Autoren schlagen vor, warum die Lärmexposition ein wichtiger physiologischer Stressor sein könnte.

Sie deuten darauf hin, dass ein hohes Maß an Lärmbelästigung zu höheren Niveaus des Hormons Cortisol führen könnte, von denen angenommen wird, dass sie eine Rolle in der Fettablagerung um die Mitte des Körpers haben.

Dies kann erklären, warum die Auswirkungen von Lärm vor allem für Marker von zentraler Fettleibigkeit, wie Taillenumfang und Taille-Hüft-Verhältnis, anstatt für generalisierte Fettleibigkeit, gemessen von BMI gesehen."

Verkehrslärm kann auch metabolische sowie Herz-Kreislauf-Funktionen, durch Schlafstörungen, die Forscher auch vorschlagen, ändern Appetit Kontrolle und Nutzung von Energie.

Der Vergleich: ElvWiS vs HAWT (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere