Huntington-krankheit: ursachen, symptome und behandlungen


Huntington-krankheit: ursachen, symptome und behandlungen

Huntington-Krankheit Ist eine unheilbare, erbliche Hirnstörung. Es ist eine verheerende Krankheit, für die es derzeit keine "wirksame" Behandlung gibt.

Nervenzellen werden beschädigt, wodurch sich verschiedene Teile des Gehirns verschlechtern. Die Krankheit beeinflusst Bewegung, Verhalten und Kognition - die Fähigkeiten der betroffenen Personen zu gehen, denken, Vernunft und Rede werden allmählich so weit erodiert, dass sie schließlich ganz auf andere Menschen für ihre Pflege angewiesen sind.

Huntington-Krankheit hat eine große emotionale, geistige, soziale und ökonomische Auswirkungen auf das Leben der Patienten, sowie ihre Familien.

Hier sind einige wichtige Punkte über die Huntington-Krankheit. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Huntington-Krankheit ist bis heute unheilbar.
  • Huntington-Krankheit greift Nervenzellen allmählich im Laufe der Zeit an.
  • Die Bedingung betrifft etwa 1 bei 10.000 Amerikanern.
  • Die ersten Zeichen, die normalerweise im Alter zwischen 35 und 55 liegen.
  • Frühe Symptome können Stimmungsschwankungen, Ungeschicklichkeit und eigenartiges Verhalten beinhalten.
  • Während der späteren Stadien der Erkrankung wird erstickt ein großes Anliegen.
  • Die Huntington-Krankheit wird dominant vererbt und seit 1993 ist eine genetische Untersuchung möglich.
  • Die Krankheit wird durch ein fehlerhaftes Gen verursacht, das eine überdimensionierte Version des Proteins Huntingtin macht.
  • Huntingtin interagiert mit einem Protein namens Rhes in den Bereichen des Gehirns in der Motorsteuerung beteiligt.
  • Aktuelle Medikamente nur die Symptome anstatt die zugrunde liegenden Probleme in Huntington-Krankheit.

Was ist die Huntington-Krankheit?

Huntington beeinflusst rund 30.000 Amerikaner.

Die Bedingung wurde genannt Huntingtons Chorea , Weil die unwillkürlichen Bewegungen, die von Patienten mit der Krankheit gemacht wurden, wie ein ruckartiges Tanzen zu sein scheinen - "Chorea" kommt aus dem griechischen Wort Choreia Bedeutet "tanzen". Das englische Wort "Choreographie" kommt auch aus dem griechischen Wort Choreia .

Huntington-Krankheit (HD) betrifft sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen und häufiger erscheint während des Mittelalters. Nach dem Department of Health, Großbritannien, gibt es etwa 6.000 Menschen in Großbritannien mit der Krankheit. Die Huntington-Gesellschaft von Amerika sagt, 1 in jedem 10.000 Amerikaner hat die Krankheit - 30.000 Menschen. Es wird geschätzt, dass mindestens 150.000 andere Amerikaner ein 50% Risiko haben, HD zu entwickeln, während Tausende von ihren Verwandten auch ein gewisses Risiko haben.

Die Prävalenz der Erkrankung variiert je nach ethnischer Abstammung - Menschen mit asiatischen oder afrikanischen Erbschaften haben ein 1 in 1.000.000 Risiko, betroffen zu werden, während das Risiko für kaukasische Menschen 70 bis 100 Mal höher ist.

Die J. David Gladstone Institute, Taube Philanthropies und die Koret Foundation initiierten ein bahnbrechendes Forschungsprogramm zur Verhütung, Behandlung oder Heilung der Huntington-Krankheit bis zum Jahr 2020.

Symptome der Huntington-Krankheit

Anzeichen und Symptome können in jedem Alter auftreten, aber am häufigsten im Alter zwischen 35 und 55 Jahren. Sie werden sich schrittweise für zehn bis zwanzig Jahre verschlechtern, bis der Patient endlich stirbt.

Wie sich Anzeichen und Symptome entwickeln und welche zuerst erscheinen, kann von Person zu Person variieren. Manche können Depressionen entwickeln, bevor sie Probleme mit motorischen Fähigkeiten erleiden.

Anfängliche Symptome können anfangs entweder ignoriert oder etwas anderes für einige Zeit von den meisten Patienten und ihre Familie und Freunde zugeschrieben werden. Dies ist wahrscheinlicher, wenn man sich nicht bewusst ist, dass die Huntington-Krankheit in ihrer Familie existiert. Symptome können anfänglich Stimmungsschwankungen und eigenartiges Verhalten beinhalten.

Subtile Zeichen können helfen Ärzte vorhersagen, dass eine Person entwickeln Huntington-Krankheit in den nächsten Jahren, Wissenschaftler an der Universität von Iowa enthüllte.

Es ist nicht ungewöhnlich für einige Leute zu leugnen, sie haben die Bedingung und nehmen eine lange Zeit, um sich mit der Diagnose zu kommen.

Frühe Symptome

Im Folgenden finden Sie eine Liste der frühen Anzeichen und Symptome, die in einigen Fällen relevant sein können. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese je nach Person variieren können:

  • Leichte unkontrollierbare Bewegungen
  • Ungeschicklichkeit
  • Stolpern
  • Einige leichte Anzeichen von Mangel an Emotionen
  • Mangel an Fokus, leichte Konzentrationsstörungen
  • Läuft im Kurzzeitgedächtnis
  • Depression
  • Stimmungsschwankungen - das kann auch das antisoziale Verhalten und die Aggression beinhalten.

Beunruhigend für diejenigen, die es nicht wissen - Wenn Familie und Freunde nicht wissen, was los ist, können die Auswirkungen auf die Beziehungen und das Familienleben demoralisierend, beunruhigend und manchmal schockierend sein. Unerwartete Temperamentausbrüche, die auf einen Partner von jemandem gerichtet sind, der bisher als warm, fürsorglich und liebevoll angesehen wurde, ist erschreckend und verwirrend.

Freunde und Familie können den Eindruck erwecken, dass eine Person mit HD faul ist - aber es ist nicht so. HD beeinflusst typischerweise die Persönlichkeit einer Person so, dass sie als unmotiviert, unfokussiert, lethargisch und fehlende Initiative kommen.

Unnötig besorgniserregend für diejenigen, die es wissen - diejenigen, die wissen, dass sie gefährdet sind, können sich bemühen, wenn sie sich fragen, ob ein HD-Zeichen entstanden ist. Beispiele können sein, etwas fallen zu lassen, plötzlich wütend zu werden, den Namen eines anderen zu vergessen oder zu stolpern. Diese "Zeichen" sind alles, was wir alle von Zeit zu Zeit tun.

In beiden Fällen, ob Sie sich des Risikos bewusst sind oder haben Sie keine Ahnung, was los ist, im Gespräch mit Ihrem Hausarzt (Hausarzt, Grundarzt) ist ratsam. Der GP kann den Patienten an einen Neurologen verweisen.


Auf der nächsten Seite , Schauen wir uns die Progression, genetische Tests und Ursachen der Huntington-Krankheit.

  • 1
  • 2
  • 3
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Vorhofflimmern - Ursachen, Symptome und Behandlung (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit