Könnte geschichte-basierte videospiele menschen mit autismus helfen?


Könnte geschichte-basierte videospiele menschen mit autismus helfen?

Neue Forschung in gewaltfreien Videospielen schlägt vor, dass Spiele, die Geschichtenerzählung über Handeln fördern, prosocial Vorteile für Leute mit Autismus haben können.

Kliniker und Softwareentwickler könnten spielbasierte Behandlungshilfen für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen entwickeln, schlagen die Forscher vor.

Bisherige Untersuchungen haben ergeben, dass, wenn Spiele die sozialen Bedürfnisse des Spielers befriedigen, die Motivation, weiter zu spielen, gebohrt wird und die Spieler eine eindringlichere Erfahrung und ein verbessertes Wohlbefinden melden.

"Die Motivation, Videospiele zu spielen und zu genießen, entspricht den Prinzipien, die für die menschliche Motivation im Allgemeinen gelten", sagt Daniel Bormann von der Universität Freiburg in Deutschland.

"Zum Beispiel" fügt er hinzu, "erfolgreiche Spiel-Franchise bieten den Spielern ein Spektrum sinnvoller Entscheidungen, um die Erzählung und die Umgebung des Spiels zu gestalten, sorgfältig ausgewogene Herausforderungen zu bieten oder die Spieler dazu zu bringen, soziale Zusammenhänge und sinnvolle soziale Interaktionen zu erleben."

Für ihre neue Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Soziale und Persönlichkeitspsychologie Wissenschaft , Bormann und Kollegen wollten untersuchen, ob diese Immersion durch Geschichtenerzählen gefördert wird und ob sie die Fähigkeit der Spieler beeinflusst, die geistigen Zustände anderer Menschen zu beurteilen.

Um dies zu tun, haben die Autoren zufällig Teilnehmer zu einem der beiden Spiele - "Gone Home" oder "Against the Wall" zu spielen.

In "Gegen die Mauer" mussten die Spieler eine unendliche Mauer in einer surrealen Landschaft skalieren. "Gone Home", mittlerweile ist ein geschichtliches Spiel, bei dem der Spieler die Rolle eines weiblichen amerikanischen College-Studenten übernimmt, der zurückgekehrt ist Ein Jahr im Ausland zu finden, ihre Familie fehlt und ihre Heimat leer.

Nach einer 20-minütigen Spielzeit nahmen alle Teilnehmer an einer Aufgabe teil, die sie dazu veranlasste, die Emotionen hinter den Gesichtsausdrücken zu beurteilen und eine Umfrage über das Ausmaß zu vermitteln, in dem sie während des Spiels das Eintauchen und die nötige Zufriedenheit erlebten.

Wie haben die Spiele das Eintauchen und die sozialen Fähigkeiten beeinflusst?

Bormann definiert das Eintauchen als "ein Erlebnis, das Sie vielleicht genossen haben, während Sie Ihren Lieblingsfilm zum ersten Mal anschauen - das Gefühl, zu einer anderen Zeit oder einem Raum transportiert zu werden, als ob Sie eine echte Reise machen oder das Gefühl, emotional von der Das Schicksal des Protagonisten."

Die Studie zeigt, dass die Spieler des Story-basierten Spiels mehr eingetaucht waren als die Spieler von "Against the Wall". Das Feedback der "Gone Home" Spieler schlug auch vor, dass das Eintauchen in die Geschichte des Spiels die Spieler in "Wahrnehmung von Möglichkeiten für sinnvolle Entscheidungen und Beziehungen".

Interessanterweise wurden auch die erzählerischen Elemente des storybasierten Spiels in gewissen Situationen die "Theorie des Geistes" der Spieler verbessert - ihre Fähigkeit, die mentalen Zustände anderer genau zu beurteilen. Bormann erklärt:

Obwohl die Auswirkungen auf die Theorie des Geistes relativ klein waren, waren wir aufgeregt, um erste Beweise für die kurzfristige Verbesserung durch In-Game-Storytelling zu sehen. Wichtig war, dass dieser Effekt spezifisch war für den Zustand, in dem die Teilnehmer aktiv an der Spiele-Erzählung teilnahmen, während die bloße Exposition gegenüber dem erzählerischen Videospiel die Theorie des Geistes nicht beeinflusste, im Vergleich zu einem neutralen Videospiel."

Kliniker und Softwareentwickler könnten dieses Wissen nutzen, um Behandlungshilfen für Menschen mit sozial-interaktiven Beeinträchtigungen zu entwickeln, wie zB Autismus-Spektrum-Störungen, schließt Bormann. Allerdings erkennen die Autoren an, dass mehr Arbeit getan werden muss, um die Effekte zu untersuchen, die das Spiel-basierte Geschichtenerzählen auf eine wirkliche soziale Interaktion haben könnte.

"Bist Du Ein Aspie?" - Selbsttest (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie