Erste asiatisch-pazifische vision-restaurierung "bionic eye" implantat durchgeführt


Erste asiatisch-pazifische vision-restaurierung

Eine wegweisende bionische Netzhautimplantatchirurgie wurde in Honolulu von einem Team im Augenchirurgiezentrum von Hawaii durchgeführt. Das Verfahren ist das erste seiner Art in der asiatisch-pazifischen Region zu helfen, die Vision für die Blinden wiederherzustellen.

Das Argum II "bionische Augenimplantat hat das Potenzial, die Sicht auf die Patienten wiederherzustellen, die insgesamt oder in der Nähe der totalen Dunkelheit gewesen sind."

Das Team von Ärzten, geführt von Dr. Gregg T. Kokame, hat am 24. März 2015 das modernste Verfahren abgeschlossen. Dr. Mark Humayun, Prof. für Ophthalmologie an der University of Southern California (USC) Eye Institute, Los Angeles, CA und der Miterfinder des Argus II Implantats war auch für dieses historische Ereignis anwesend.

Das Augenchirurgiezentrum von Hawaii ist ein Ophthalmologie-Spezialchirurgie-Zentrum und ein Portfolio-Unternehmen von SKAI Ventures, das ausschließlich auf die chirurgische Behandlung des Auges in Hawaii und dem asiatisch-pazifischen Raum fokussiert ist. Es gibt derzeit achtzehn Augenchirurgen, die ophthalmologische Operationen im Zentrum durchführen.

Dr. Kokame, Gründer und Präsident von Retina Berater von Hawaii, und der Präsident des Augenchirurgiezentrums von Hawaii sagt:

Heute ist ein historischer Tag aus vielen Gründen. Dieses "bionische Auge" Implantat hat das Potenzial, die Sicht auf die Patienten wiederherzustellen, die insgesamt oder nahe der totalen Dunkelheit gewesen sind. Dies kann die Lebensqualität dieser Patienten drastisch verändern."

"Ich bin seit Beginn meiner Karriere in der Ophthalmologie an der UCLA Jules Stein Eye Institute in die Pflege der erblichen Blindheit involviert", fügt er hinzu. "Ich habe beobachtet, wie die Patienten allmählich die Vision verlieren, aber diese neue futuristische Technologie steht nun zur Verfügung Potenzielle Vision Recovery für Patienten, die funktional blind sind."

Das weltweit erste anerkannte Vision-Wiederherstellungsgerät

"Wir freuen uns, diese lebensverändernde Technologie zu den Hawaii-Bewohnern und in die Region Asien-Pazifik zu bringen", kommentiert Dr. Hank Wuh, CEO von SKAI Ventures. "Als führendes Kompetenzzentrum für Sehchirurgie hoffen wir, Menschen zu helfen Mit Netzhautblindheit in der ganzen Region."

Das "bionische Auge", das offiziell als Argus II Retinal Prothesensystem (Argus II) bekannt ist, ist das weltweit erste zugelassene Gerät, das dazu bestimmt ist, eine funktionelle Vision für Blindheit zu erleben. Die Argus II, entwickelt bei USC, hat dramatische klinische Ergebnisse gezeigt, um Patienten mit Netzhautblindheit in der Lage sein, künstliche Vision zu sehen, zu sehen.

Argus II ist für den Einsatz in den Vereinigten Staaten und dem Europäischen Wirtschaftsraum zugelassen und ist in den europäischen Ländern und im Nahen Osten erhältlich.

Die Implantation des Argus II neuartigen Vision-Wiederherstellungsgerätes am Augenchirurgiezentrum von Hawaii ist das erste Mal, dass das Verfahren in der Region Asien-Pazifik durchgeführt wurde. Das Augenchirurgiezentrum von Hawaii ist auch nur das zweite Zentrum in den westlichen US, um das Verfahren durchzuführen - das erste ist USC.

Argus II Stirnband und Argus II Brillen.

Bildnachweis: Zweiter Anblick

Die Ärzte haben mehr künstliche retinale bionische Implantat-Transplantationen am Augen-Chirurgie-Zentrum von Hawaii geplant.

Patienten mit Blindheit von Retinitis pigmentosa, die daran interessiert sind, für dieses Verfahren ausgewertet zu werden, sollten sich bei Dr. Gregg Kokame bei 808-487-8928 oder per E-Mail an [email protected] wenden.

Patienten aus der asiatisch-pazifischen Region, die sich für eine bionische Retina-Transplantation interessieren, sollten sich mit dem SKAI Ventures Concierge Program bei [email protected] oder 808-949-2208 ext in Verbindung setzen. 129

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet, dass ein Blinder, der von einem degenerativen Zustand, der als Retinitis pigmentosa bekannt ist, betroffen ist, nun mit Hilfe eines bionischen Augenimplantats Objekte und Menschen wiedersehen kann.

Why do we sleep? | Russell Foster (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit