Chemikalien in nesseln und ameisen können krebsmedikament zu verbessern


Chemikalien in nesseln und ameisen können krebsmedikament zu verbessern

Eine Studie hat festgestellt, dass die chemische Natriumformiat könnte eine Metall-basierte Krebs-Medikament 50-mal effektiver beim Abschalten Krebszellen.

JS07 schaltet Krebszellen ab, indem sie ihren Energieerzeugungsmechanismus stört. Die Forscher fanden heraus, dass es besonders wirksam gegen Eierstockkrebszellen war.

Forscher von der Universität von Warwick, Großbritannien, kombinierten die Chemikalie mit einer Verbindung des Metallrutheniums, genannt JS07. Allein, die Droge nutzt die Schwächen der Krebszellen und stört ihre Energieerzeugung. In Kombination mit Natriumformiat (E-237) fanden die Forscher jedoch, dass es viel effektiver war.

Häufiger als Konservierungsmittel in Gegenständen wie Fruchtsaft und konserviertem Gemüse verwendet, ist E-237 von Ameisensäure abgeleitet, die gewöhnlich in Organismen wie Brennnesseln und Ameisen gefunden wird. In hohen Konzentrationen kann es als Diuretikum wirken, aber keine Nebenwirkungen wurden identifiziert, wenn E-237 in normalen Konzentrationen verbraucht wird.

Stachelnde Nesseln selbst haben eine lange Geschichte der medizinischen Verwendung. Mittelalterliche Europäer nutzten sie, um den Körper von überschüssigem Wasser zu befreien und Gelenkschmerzen zu lindern. Heute nutzen die Menschen sie immer noch bei der Behandlung von Harnproblemen, Infektionen der Harnwege, Schmerzen und Schmerzen, Heuschnupfen und Insektenstichen.

"Von selbst ist JS07 in der Lage, Krebszellen abzuschalten, aber wenn es in Kombination mit Natriumformiat verwendet wird, ist diese Fähigkeit signifikant erhöht", sagt Lead-Forscher Prof. Peter Sadler. "Als Ergebnis würden niedrigere Dosen erforderlich sein, um Krebszellen zu zielen - Wodurch sowohl die Toxizität des Arzneimittels als auch mögliche Nebenwirkungen reduziert werden."

Nach der Entwicklung einer Methode, mit der E-237 mit JS07 zu binden, entdeckten die Forscher, dass die starke neue Form des Medikaments als Katalysator wirkt, wenn sie mit dem Energieerzeugungsmechanismus der Krebszellen zusammenwirken. Durch die Unterbrechung dieses Mechanismus, verursacht das Medikament die Zellen die lebenswichtigen Prozesse aufzuhören, was dazu führt, dass die Krebszellen abschalten.

Die Kombination von Drogen und Chemikalien ist "stark und effizient"

"Krebszellen erfordern eine komplexe Balance von Prozessen, um zu überleben", erklärt Prof. Sadler. "Wenn diese Balance gestört wird, kann die Zelle aufgrund einer Reihe von Prozessfehlern nicht funktionieren und schaltet sich schließlich ab. Die starke Form von JS07 hat sich bewährt Sehr erfolgreich zu sein, wenn sie auf Eierstockkrebszellen getestet werden."

Diese neuartige Behandlungsform ist sowohl effizient als auch stark. Prof. Sadler beschreibt, wie JS07-Moleküle mit einer frischen Versorgung mit E-237 wiederverwendet werden können, sobald sie mit dem Energieerzeugungsmechanismus einer Krebszelle interagiert haben:

Wenn die starke Form von JS07 mit dem Energieerzeugungsmechanismus einer Zelle zusammenwirkt, wird das Natriumformiat in dem Prozess verbraucht, aber das JS07 selbst ist noch lebensfähig, um wieder verwendet zu werden. Wenn es mit einem frischen Vorrat an Natriumformiat in Berührung kommt, kann es wieder stark werden, was eine effiziente potentielle Behandlung macht."

Nach der American Cancer Society (ACS) wird geschätzt, dass rund 21.290 Frauen in den USA mit Eierstockkrebs in diesem Jahr diagnostiziert werden. Eierstockkrebs ist die fünfte führende Ursache des Krebstodes bei Frauen in den USA.

Eierstockkrebs entwickelt sich in der Regel bei älteren Frauen, mit etwa die Hälfte der Frauen mit der Krankheit im Alter von 63 Jahren oder älter diagnostiziert. Die Entwicklung einer Form der Behandlung mit reduziertem Risiko von Nebenwirkungen und Toxizität könnte für diese Gruppe äußerst vorteilhaft sein, die anfälliger für Nebenwirkungen als jüngere und gesündere Patienten sein kann.

"Es ist klar, dass eine neue Generation von Medikamenten notwendig ist, um mehr Leben und unsere Forschungspunkte zu einem hochwirksamen Weg zu besiegen Krebszellen zu retten", schließt Co-Forscher Dr. Isolda Romero-Canelón. Die Forschung des Teams erscheint in Naturkommunikation .

Vorher, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, in der ein Mausmodell einer aggressiven Form von Eierstockkrebs den Forschern dabei half, zwei Gene zu identifizieren, die scheinen, die Entwicklung des Krebses auszulösen und zu beschleunigen.

You Have Not Created This in Vain-Sen Bunu Boş Yere Yaratmadın -رَبَّنَا مَا خَلَقْتَ هَٰذَا بَاطِلً (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit