Gynäkologen: warum ein gynäkologe?


Gynäkologen: warum ein gynäkologe?

Gynäkologen sind Ärzte, die sich auf die Gesundheit von Frauen im Allgemeinen spezialisieren, vor allem in Bezug auf das weibliche Fortpflanzungssystem.

Diese Spezialisten wurden auch in der Geburtshilfe (Schwangerschaft und Geburt) ausgebildet, aber ihre Hauptanliegen sind Themen, die von Menstruation und Fruchtbarkeit bis hin zu sexuell übertragbaren Krankheiten und Hormonstörungen reichen.

In den USA haben Gynäkologen auch eine Rolle als allgemeine Ärzte in der allgemeinen Primärversorgung von Frauen und verweisen ihre Patienten auf andere Spezialisten, wenn angemessen. Einige Frauen in den USA konsultieren ihren Gynäkologen zuerst mit einem gesundheitlichen Problem, anstatt, Ratschläge von einem Hausarzt zu suchen.

Verwenden Sie diese Seite für detailliertere Informationen über Gynäkologen, ihre Ausbildung und die medizinischen Bedingungen und chirurgischen Verfahren, mit denen sie sich beschäftigen.

Was ist Gynäkologie?

Gynäkologie ist ein Facharzt für Medizin, der von Geburtshelferinnen durchgeführt wird, die Patienten behandeln, die weiblich geboren wurden oder weibliche Körperteile haben (ob sie sich als Frauen identifizieren oder nicht). Geburtshelfer-Gynäkologen sind Ärzte - medizinisch ausgebildete Ärzte - die Fachhochschulen in Geburtshilfe und Gynäkologie unternommen haben. 1

Gynäkologen spezialisieren sich auf das weibliche Fortpflanzungssystem, aber auch auf die Gesundheit der Frauen.

Ein Gynäkologe ist ein Arzt, der medizinische Bedingungen und Krankheiten behandelt, die Frauen und weibliche Fortpflanzungsorgane betreffen . (Gynäkologen sind auch in der Geburtshilfe ausgebildet - die Betreuung von Frauen, die durch Schwangerschaft und Geburt gehen, die sich mit der Gynäkologie überlappen.) 2

Statistiken, die im Mai 2014 von der US Bureau of Labor Statistics veröffentlicht wurden, zeigen, dass es in den USA 21.740 Personen als Geburtshelfer und Gynäkologen gibt (ohne Tausende, die selbständig sind). Ihre durchschnittliche durchschnittliche jährliche Gehalt war $ 214.750, und ihre durchschnittliche stündliche Rate $ 103.25. 3

Jedes Jahr untersucht das American Board of Obstetrics and Gynecology mehr als 30.000 Geburtshelfer-Gynäkologen und Sub-Spezialisten auf dem Gebiet der Re-Zertifizierung. 4

Der Spezialismus der Geburtshilfe und Gynäkologie (Dinkel-Gynäkologie im Vereinigten Königreich) wird oft als OB / GYN oder ob-gyn abgekürzt und - vor allem in Großbritannien - "obs and gynae" oder O & G. 2

Gynäkologen Qualifikationen

Alle Gynäkologen, die in den USA zertifiziert wurden, absolvierten eine "akzeptable medizinische Schule" - sie sind voll ausgebildete Ärzte mit einer Lizenz zum Üben. Darüber hinaus, nach dem Verlassen der medizinischen Fakultät und der Wahl, Gynäkologen zu werden, haben sie ein ob-gyn Residency Programm für ihre Spezialität Ausbildung gefolgt. 5

Gynäkologen-in-Training gehen durch vier Jahre Spezialisierung während des Residenzprogramms. Vollständig qualifizierte Gynäkologen haben daher mindestens acht Jahre medizinisches Studium und Training. 5

Die vierjährige Fachausbildung umfasst unter anderem folgende Studienrichtungen: 5

  • Vorurteilige Gesundheit (für Menschen, die versuchen, schwanger zu werden)
  • Pflege während der Schwangerschaft, Arbeit und Geburt
  • Postparta Pflege (Pflege einer Person, nachdem sie geboren haben)
  • Genetik, genetische Beratung für einige Eltern bei der Planung einer Familie und Diagnose von Bedingungen im Baby vor der Geburt (pränatale Diagnose)
  • Weibliche allgemeine Gesundheit, einschließlich Hormone, Organe und Gewebe des Fortpflanzungssystems (Eierstöcke, Uterus, Vagina, äußere Genitalien), Brüste und sexuelle Funktion
  • Screening für weibliche Krebsarten (obwohl Ob-Gyn-Spezialisten in den USA auch andere Krebsarten oder auch für andere Fachleute verantwortlich sind).

Das Training bedeutet auch, dass Gynäkologen qualifiziert sind, weibliche Hormonstörungen zu behandeln und ihre Infektionen zu behandeln. Es gibt auch eine chirurgische Ausbildung, die es vielen Gynäkologen ermöglicht, Operationen durchzuführen, die weibliche Becken-, Fortpflanzungs- oder Harnwegeprobleme, einschließlich Krebs der Eierstöcke, des Uterus, des Gebärmutterhalses und so weiter, korrigieren. 5

Gynäkologen in den USA werden auch von vielen Frauen als Hauptpunkt der Pflege für ihr gesamtes Wohlbefinden konsultiert - so umfasst die vierjährige Spezialisierung auch die Ausbildung zur Präventivmedizin, darunter: 5

  • Routineuntersuchungen und Tests (Gesundheits-Screening)
  • Immunisierungen
  • Insgesamt medizinische Versorgung für Frauen, die sich nicht nur mit ihren Fortpflanzungssystemen beschäftigen.

Bevor ein Gynäkologe von der American College of Geburtshelfer und Gynäkologen gelistet werden kann, müssen sie zusätzlich zu ihren acht Jahren allgemeiner medizinischer und fachärztlicher Ausbildung eine weitere Prüfung absolvieren, die es ihnen ermöglicht, eine vollständige Zertifizierung durch das amerikanische Board der Geburtshelfer und Gynäkologen zu erreichen (ABOG). 5

ABOG-Zertifizierung wird nach Erfolg in zwei Tests vergeben, ein geschriebenes - ein Multiple-Choice-Test für eine lange Liste von Geburts- und Gynäkologie-Themen - und eine mündliche. Der halbtägige mündliche Test beinhaltet eine ausgewählte Überprüfung des ersten Studienjahres des Gynäkologen - so voll qualifizierte, zertifizierte Gynäkologen haben alle Erfahrung in der Behandlung von Frauen und haben insgesamt neun Jahre oder mehr medizinische und gynäkologische Ausbildung absolviert. 5

Nach der vierjährigen Fachausbildung und dem weiteren Jahr, um sich als Gynäkologen zertifizieren zu lassen, werden einige weitere, nach Abschluss einer der folgenden, mehrjährigen Stipendien, die seit drei Jahren laufen, 1

  • Weibliche Beckenmedizin und rekonstruktive Chirurgie (hilft Menschen, die zum Beispiel Becken-Orgel-Prolaps, Fäkal- oder Harninkontinenz oder andere Harnwege haben)
  • Genetik
  • Gynäkologische Onkologie (meist Managing Krebs des Uterus, Eierstock, Gebärmutterhals und Vulva)
  • Maternal-fetale Medizin (Pflege für diejenigen, die Komplikationen während der Schwangerschaft, einschließlich Diabetes, Nierenerkrankung oder Frühgeburt erleben)
  • Pädiatrische und jugendliche Gynäkologie
  • Reproduktive Endokrinologie und Unfruchtbarkeit (Fruchtbarkeitsspezialisten, einschließlich derjenigen, die In-vitro-Fertilisation anbieten, IVF).

Wie man einen Gynäkologen die Anmeldeinformationen zu überprüfen

Jeder, der die Registrierung ihres Gynäkologen in den USA üben möchte, oder um einen neuen in ihrem Gebiet zu finden, kann das Online-Verzeichnis benutzen, das von der American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG) gepflegt wird. 6

Sucht kann nach Staat, Postleitzahl oder Nachname des Arztes sein, und alle Gynäkologen, die sich dafür entschieden haben, im Verzeichnis aufgeführt zu sein, müssen Stipendiaten des ACOG sein, eine aktive US-Lizenz haben, um Medizin zu praktizieren und eine Zertifizierung vom American Board zu haben Geburtshilfe und Gynäkologie. 6

Haben Frauen lieber weibliche Gynäkologen zu sehen?

Eine im Jahr 2002 durchgeführte Umfrage von 537 Frauen, die in den USA leben, in Brooklyn, New York, erforschten ihre Vorlieben für ein Gynäkologe-Geschlecht, denn es gab eine "gemeldete Zunahme der Frauenwünsche, weibliche medizinische Versorger zu haben". Die Ergebnisse, veröffentlicht in der Journal of Women's Health & Gender-Based Medicine , zeigte, dass: 7

Nur eine Minderheit dieser Frauen fühlt sich stark über ihre Vorliebe, und Frauen mit männlichen Anbietern sind genauso zufrieden wie Frauen mit weiblichen Anbietern."

Eine leichte Gesamtmehrheit der Frauen, die in New York gefragt wurden, zog einen weiblichen Gynäkologen vor, aber dies variierte von religiöser Gruppe, wobei die Proportionen einen Frauenspezialisten liebten, der wie folgt abbrach: 7

  • 56% der protestanten
  • 58% der Katholiken
  • 58% der Juden
  • 74% der Hindus
  • 89% der Muslime.

Auf der nächsten Seite Wir betrachten die von Gynäkologen behandelten Gemeinsamkeiten, die üblichen Verfahren, die von ihnen durchgeführt werden und wann man einen Gynäkologen sehen sollte.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Ungewöhnlicher Besuch beim Frauenarzt - Ladykracher (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit