Rotwein-compound aktiviert stress-response zur förderung der gesundheitlichen vorteile


Rotwein-compound aktiviert stress-response zur förderung der gesundheitlichen vorteile

Inzwischen haben die meisten von uns von Resveratrol gehört - eine Verbindung, die in Rotwein und Trauben gefunden wurde, die mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind, wie z. B. ein verringertes Risiko altersbedingter Krankheiten. Forscher haben lange untersucht, wie Resveratrol solche Vorteile fördert. Nun, Wissenschaftler von The Scripps Research Institute in La Jolla, CA, bieten einen neuen Vorschlag; Die Verbindung stimuliert ein Stress-Response-Gen, das eine Anzahl von Genen aktiviert, die den Körper schützen.

Trinken Sie zwei Gläser Rotwein kann die Stress-Reaktion, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile fördert, nach den Forschern auslösen.

Das Forscherteam unter der Leitung von Mathew Sajish vom Skaggs Institute for Chemical Biology am Scripps Research Institute (TSRI) veröffentlicht ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Natur .

Die bisherige Forschung hat Resveratrol mit Langlebigkeit und reduziertem Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) assoziiert. Letztes Jahr, Medical-Diag.com Berichtet über eine Studie behaupten, die Verbindung könnte helfen, behandeln mehrere Krebsarten durch Sensibilisierung von erkrankten Zellen zur Behandlung, während eine andere Studie behauptet, Resveratrol kann vor Hörverlust und kognitiven Rückgang zu schützen.

In jüngster Zeit haben einige Studien die gesundheitlichen Vorteile von Resveratrol gestrahlt. Im Mai, Forscher von Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, MD, behauptet, Menschen, die eine Diät reich an Resveratrol verbrauchen sind kein geringes Risiko für CVD oder Krebs als diejenigen, die kleine Mengen der Verbindung verbrauchen.

Sajish und Senior-Ermittler Paul Schimmel - auch vom Skaggs-Institut für Chemische Biologie bei TSRI - stellen fest, dass einige Forscher die gesundheitlichen Vorteile von Resveratrol in Frage gestellt haben, weil viele Studien "unrealistisch hohe Dosen" der Verbindung verwendet haben.

In dieser letzten Studie, die Forscher, um festzustellen, ob Resveratrol ist wirklich von Vorteil für die Gesundheit und wenn ja, wie die Verbindung fördert diese Vorteile.

Resveratrol bindet an das TyrRS-Enzym, um Schutzgene zu aktivieren

Sajish und Schimmel untersuchten die Resveratrol-Assoziation mit tRNA-Synthetasen - Enzyme, die die Translation von genetischem Material während der Proteinsynthese unterstützen.

Insbesondere konzentrierten sich die Forscher auf eine spezifische tRNA-Synthetase namens TyrRS - ein Enzym, das mit einer Aminosäure namens Tyrosin bindet, bevor es sich mit dem Codieren von genetischem Material verbindet - nachdem ein ehemaliger Forscher bei TSRI festgestellt hat, dass er unter stressigen Bedingungen in den Zellkern verlagert werden kann, Die effektiv eine schützende Rolle einnimmt.

Da Resveratrol gezeigt hat, dass er ähnliche Eigenschaften gegenüber Tyrosin aufweist und mit einer vergleichbaren Stressreaktion in Verbindung gebracht wurde, sagt Sajish, dass er sehen möchte, ob TyrRS ein Ziel für die Verbindung ist.

Mit Hilfe von Röntgenkristallographie und anderen Tests, um Resveratrol mit TyrRS zu vergleichen, fanden die Forscher, dass Resveratrol Tyrosin nachahmt, so dass TyrRS in der Lage war, mit Resveratrol zu binden. Das Team erklärt, dass dieser Anhang TyrRS weg von seiner Proteinübersetzungsaktivität führte und ihn auf den Zellkern schob.

Einmal im Kern, fanden die Forscher heraus, dass die TyrRS-Resveratrol-Kombination ein Gen namens PARP-1 - bekannt, um eine Rolle bei Stress-Response und DNA-Reparatur spielen und einen großen Einfluss auf das Altern haben. Darüber hinaus schaltete die Aktivierung von PARP-1 auch eine Reihe weiterer Schutzgene ein, darunter FOXO3A und SIRT6 - verbunden mit Langlebigkeit - und dem Tumorsuppressor-Gen p53.

Das Team stellt fest, dass ihre Ergebnisse bestätigt wurden, als sie Mäuse mit Resveratrol injizierten.

"Ein paar Gläser Rotwein" könnte die schützende Wirkung von Resveratrol hervorrufen

Interessanterweise stellten Sajish und Schimmel fest, dass der TyrRS-PARP1-Pfad mit Dosen von Resveratrol bis zu 1000-mal niedriger als Dosen aktiviert werden kann, die in früheren Studien verwendet wurden, die die gesundheitlichen Vorteile der Verbindung untersuchen.

"Auf der Grundlage dieser Ergebnisse ist es denkbar, dass ein moderater Konsum von ein paar Gläsern Rotwein eine Person genug Resveratrol geben würde, um eine schützende Wirkung über diesen Weg hervorzurufen", sagt Sajish und fügt hinzu:

Diese Stressreaktion stellt eine Schicht der Biologie dar, die weitgehend übersehen wurde, und Resveratrol stellt sich heraus, um es in viel niedrigeren Konzentrationen zu aktivieren, als die, die in früheren Studien verwendet wurden.

Mit diesen Erkenntnissen haben wir einen neuen, grundlegenden Mechanismus für die bekannten positiven Effekte von Resveratrol."

Er fügt hinzu, dass, weil bisherige Forschung so hohe Dosen von Resveratrol verwendet hat, dies möglicherweise einige Ergebnisse verwechselt haben.

Resveratrol löst einen ähnlichen Stress-Response-Weg in Pflanzenzellen aus, so die Forscher, und sie glauben, dass die Verbindung zu einer ähnlichen Wirkung in menschlichen Zellen gewachsen ist. "Wir glauben, dass TyrRS sich als Top-Level-Switch oder Aktivator entwickelt hat Eines grundlegenden Zell-Schutz-Mechanismus, der in praktisch allen Formen des Lebens funktioniert ", sagt Sajisch.

Früher in diesem Monat, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie von Forschern von der University of Colorado Cancer Center behaupten, Resveratrol hat sowohl Krebs-und Anti-Krebs-Eigenschaften.

2017 Maps of Meaning 1: Context and Background (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere