Fast zwei drittel der erwachsenen in großbritannien nicht genug übung, umfrage


Fast zwei drittel der erwachsenen in großbritannien nicht genug übung, umfrage

Eine Umfrage der britischen Erwachsenen ergab, dass fast zwei Drittel ihre Gesundheit riskieren, indem sie nicht genug Übung machen und sich ein größeres Risiko für potentiell tödliche Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und Schlaganfall darstellen.

Die Opinium Research Umfrage wurde im April dieses Jahres für die Chartered Society of Physiotherapy (CSP) thorough eine Online-Umfrage von 2.084 britischen Erwachsenen durchgeführt. Eine regionale Aufschlüsselung wird auf der CSP-Website veröffentlicht.

Trotz überwältigender Beweise dafür, dass Übung für die Gesundheit wichtig ist, hilft, Fettleibigkeit zu bekämpfen und das Risiko der Menschen zu reduzieren, chronische und lebensbedrohliche Krankheiten zu entwickeln, scheint es, dass die 63 Prozent der britischen Erwachsenen wissen, dass sie ihre Gesundheit gefährden, indem sie nicht genug Übung ausführen.

In der vergangenen Woche startete die CSP eine britische Kampagne "Move for Health", um die Bedeutung der Übung bei der Erhaltung guter Gesundheit und der Verhütung von Krankheiten zu erhöhen. Sie haben auch eine herunterladbare Broschüre namens Easy Exercise Guide erstellt.

Staatssekretär für Gesundheit, Andy Burnham drückte seine Unterstützung für die Kampagne aus:

"Machen nur kleine Erhöhungen in Ihrem Aktivitätsniveau können einen großen Unterschied zu Ihrer gesamten langfristigen Gesundheit zu machen."

"Aktive Menschen sind bis zu 50 Prozent weniger wahrscheinlich, dass die Gefahr einer großen chronischen Erkrankung wie koronare Herzkrankheit, Schlaganfall, Diabetes und Krebs, aber nicht genug von uns die empfohlene 30 Minuten, fünf Tage die Woche", sagte Burnham.

Die Umfrageergebnisse, die als repräsentativ für die britische erwachsene Bevölkerung als Ganzes angepasst wurden, zeigten, dass:

  • 20 Prozent der britischen Erwachsenen üben nur einmal im Monat oder weniger aus.
  • 41 Prozent sagten, sie würden regelmäßig üben, wenn es zu einem längeren Leben führte.
  • 52 Prozent sagten, dass sie regelmäßige übung nehmen würden, wenn es ihnen half, Gewicht zu verlieren.
  • Nur 13 Prozent wussten, wie viel Übung sie jeden Tag machen sollten, während so viele wie 56 Prozent dachten, dass es weniger als die empfohlene Menge war.
  • 39 Prozent sagten, dass sie ganz schnell aus dem Atem rauskamen, als sie eine Treppe hinaufgingen.
  • Frauen schienen weniger fit zu sein als Männer, mit 43 Prozent sagten, sie hätten sich schnell gegen Atem gelassen, verglichen mit 34 Prozent der Männer.
  • Der häufigste Grund, warum die Leute dafür gaben, dass sie nicht regelmäßig trainiert haben, sind sie zu beschäftigt mit der Arbeit (35 Prozent), oder sie haben nicht trainiert, weil sie sich zu müde oder unwohl fühlten (25 Prozent).
  • 53 Prozent sagten, dass sie mehr regelmäßige Übung nehmen würden, wenn sie es in ihren Alltag passen könnten.
  • 39 Prozent sagten, es würde helfen, wenn die Ausübung frei wäre.
Die CSP empfiehlt eine Stunde Übung jeden Tag für Kinder und dreißig Minuten mindestens fünf Mal pro Woche für Erwachsene.

In Bezug auf die zweithäufigsten Grund, warum die Leute sagten, dass sie nicht ausgeübt haben, dass das Sein, weil die Filz zu müde oder unwohl, sagte der CSP Physiotherapeuten oft Übung als eine Möglichkeit, Lethagie, Stress und Depression zu behandeln, und steigern die Arbeitsleistung.

CSP-Sprecher Bridget Hurley, der ein gecharterter Physiotherapeut ist, sagte den Medien, dass:

"Ohne ausreichende körperliche Aktivität steigst du dein Risiko von lebensbedrohlichen Krankheiten."

"Regelmäßige körperliche Aktivität ist so wichtig wie das Essen von fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag, und die Menschen müssen verstehen, dass man es nicht halten kann", sagte sie.

Als Teil der "Move for Health" -Kampagne, Physiotherapeuten in Großbritannien zeigen Menschen, dass Sie nicht brauchen teure Ausrüstung und viel Freizeit zu üben, die Vorteile Gesundheit zu tun.

Wie Hurley erklärte:

"Übung muss nicht teuer sein, langweilig oder zeitaufwendig sein." Guten Tag zur Mittagszeit für einen halben Stunde zu Fuß jeden Tag wird deutlich erhöhen Ihre Fitness-Levels."

Ein Weg, um aus dem Teufelskreis des Ausfalls krank und müde herauszukommen, der dann aufhört, wenn du trainierst, ist es, allmählich aktiver zu werden und auf die empfohlene Menge aufzubauen. Es muss kein großer Sprung sein.

"Wir sind uns alle bewusst, dass Übung ist wichtig für unsere Gesundheit und finden eine Aktivität, die Sie genießen, wie Tanzen oder Gartenarbeit, wird es viel einfacher, die Art von Lebensstil, der gut für uns ist", sagte Hurley.

"Das CSP hat eine Reihe von kostenlosen Materialien, um Ihnen zu helfen, einfache Wege zu finden, um aktiver zu sein, ohne sich selbst zu verletzen oder zu übertreiben", fügte sie hinzu.

- Umfrage Antworten nach Region.

- CSP Easy Übung Guide

Quelle: Chartered Society of Physiotherapy, Großbritannien.

Peter Joseph: Social Pathology / Krankheitslehre der Gesellschaft (ZDAY 2010 NYC) [deutsche UT] (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung