Läuft für übung "verlangsamt den alterungsprozess"


Läuft für übung

Eine neue Studie von Forschern an der Universität von Colorado Boulder und Humboldt State University, veröffentlicht in der Zeitschrift PLUS EINS , Findet, dass Senioren, die mehrmals in der Woche laufen, die gleiche Menge an Energie wie ein typischer 20-Jähriger beim Gehen aufwenden.

Senioren, die regelmäßig laufen, haben "einen niedrigeren metabolischen Kosten des Gehens" als ältere, sesshafte Erwachsene und Senioren, die regelmäßig für Übung gehen.

"Es ist seit langem bekannt, dass die Menschen ihre maximale aerobe Kapazität oder" Pferdestärke "beenden, und das gilt auch für Läufer", sagt Studienleiter Prof. Justus Ortega von der Humboldt-Landesuniversität in Arcata, CA.

"Was hier neu ist, ist, dass alte Läufer ihre Kraftstoffwirtschaft behalten", fügt er hinzu.

Die Forscher rekrutierten 15 Männer und 15 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 69, die regelmäßig liefen oder ging für Bewegung. Für diese Studie, "regelmäßig" bedeutete zu Fuß oder Laufen mindestens dreimal pro Woche für mindestens 30 Minuten pro Training, für mindestens 6 Monate.

Nach der Voruntersuchung an der University of Colorado Boulder (CU-Boulder) Clinical und Translational Research Center waren die Themen verpflichtet, auf einem Kraftmess-Laufband zu gehen.

Der Sauerstoffverbrauch und die Kohlendioxidproduktion der Teilnehmer wurden gemessen, während sie das Laufband über drei Geschwindigkeiten - 1,6 mph, 2,8 mph und 3,9 mph. Zusätzliche Daten für die Studie stammten von Prof. Ortega's Dissertation über Energie, die während der Laufbandversuche von sesshaften Erwachsenen einer Vielzahl von Altersgruppen verbraucht wurde.

Senioren, die für Übung laufen, sind besser zu Fuß als diejenigen, die für Übung gehen

Das Team stellte fest, dass ältere Erwachsene, die regelmäßig an hoch aeroben Aktivitäten wie dem Laufen teilnehmen, "einen niedrigeren metabolischen Kosten des Gehens" haben als ältere, sesshafte Erwachsene und Senioren, die regelmäßig für Übung gehen.

Die Forscher erklären, dass es überraschend war zu finden, dass ältere Erwachsene, die regelmäßig für die Ausübung laufen, bessere Wanderer sind als ältere Erwachsene, die regelmäßig für Übung gehen.

Die Mause der Studie, die Autoren sagen, ist das, das ständig zur Übung läuft "verlangsamt den Alterungsprozess", so dass ältere Menschen sich leichter bewegen und ihre Lebensqualität verbessern können.

Co-Autor Prof. Rodger Kram von der CU-Boulder-Abteilung für Integrative Physiologie erklärt:

Walking für Übung hat viele positive gesundheitliche Auswirkungen, wie Abfeuern von Herzerkrankungen, Diabetes, Gewichtszunahme und Depression - es ist nur, dass die Effizienz der Reise scheint nicht einer von ihnen zu sein.

Weil wir keine externen biomechanischen Unterschiede zwischen den älteren Wanderern und Läufern gefunden haben, vermuten wir, dass die höhere Effizienz der Senior Läufer aus ihren Muskelzellen kommt."

Als nächstes wird das Team eine Hypothese untersuchen, dass die "Powerhouses" innerhalb einzelner Zellen - Mitochondrien - in diese verbesserte Gehfähigkeit verwickelt sind. Menschen, die regelmäßig arbeiten, neigen dazu, mehr Mitochondrien in ihren Zellen zu haben, um die Energie zu liefern, die notwendig ist, um größere Muskeln zu versorgen.

Zurück im Juli, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die in der Zeitschrift der American College of Cardiology , Die festgestellt, dass das Laufen mit einer langsamen Geschwindigkeit für nur 5-10 Minuten pro Tag kann erheblich erhöhen Lebenserwartung.

Leader dieser Studie Duck-Chul Lee, von der Iowa State University, sagte, dass beim Laufen ist gut für die Gesundheit, "mehr kann nicht besser sein.Sie müssen nicht denken, es ist eine große Herausforderung.Wir fanden, dass sogar 10 Minuten pro Tag Ist gut genug. Du brauchst nicht viel zu tun, um die Vorteile vom Laufen zu bekommen."

Laufen für Anfänger - Effektiv Laufen lernen - Live mit mir dabei - Intervall Joggen (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Retirees