Muskeldystrophie: könnte ein smartphone die auswirkungen der behandlung überwachen?


Muskeldystrophie: könnte ein smartphone die auswirkungen der behandlung überwachen?

Ein neuartiges Smartphone-Gerät könnte in den Karten für Menschen mit Muskeldystrophie, potenziell helfen ihnen, die Wirksamkeit ihrer Medikamente zu beurteilen. Dies ist nach einer Studie vor kurzem auf der jährlichen Sitzung der Akustischen Gesellschaft von Amerika präsentiert.

Forscher glauben, Patienten mit Muskeldystrophie könnte eines Tages überwachen die Wirksamkeit der Medikamente durch Handheld-Geräte, wie Smartphones oder Tabletten.

Muskeldystrophie ist eine Gruppe von fortschreitenden Krankheiten, die alle Muskeln im Körper schwächen lassen. Duchenne Muskeldystrophie (DMD) ist die häufigste Form der Erkrankung. Es wird geschätzt, dass 1 in 3.500 Jungen mit der Krankheit geboren werden, die durch eine erbliche Genmutation verursacht wird. Obwohl Mädchen den Zustand entwickeln können, ist es sehr selten.

Es gibt keine Heilung für Muskeldystrophie, aber Steroide sind oft für die Bedingung vorgeschrieben, um Muskeldegeneration zu verlangsamen. Steroide können jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen - einschließlich Gewichtszunahme und hoher Blutdruck - besonders bei hohen Dosen.

Als solche empfehlen Ärzte, dass Patienten mit Muskeldystrophie nur Steroide nehmen, wie sie sie brauchen. Aber die Forscher dieser neuesten Studie - darunter Michael S. Hughes vom Pacific Northwest National Laboratory in Richland, WA - beachten Sie, dass es für diese Patienten schwierig sein kann, die Wirksamkeit der Medikamente zu überwachen.

In ihrer Studie, Hughes und Kollegen detailliert eine Ultraschall-Technik, die sie sagen, könnte in Smartphones und andere Handheld-Geräte integriert werden, damit Patienten zu bestimmen, wie sie auf Medikamente reagieren.

Die Forscher erklären, dass gesunde Muskeln aus Zellen bestehen, die ordentlich und in Ordnung sind, aber dies ist bei Patienten mit Muskeldystrophie nicht der Fall; Ihre Muskeln sind mit Fettzellen durchdrungen, die sie schwächen.

Durch die Verwendung von Ultraschall, sagt das Team, können sie diese Unterschiede in den Muskeln erkennen. In früheren Studien behandelten die Forscher Muskeldystrophie-Mausmodelle mit Steroiden. Sie fanden, dass durch das Sammeln großer Mengen von Daten aus Ultraschall-Bilder der Mäuse während der Behandlung und durch den Vergleich mit Bildern von gesunden Mäusen, waren sie in der Lage, effektiv zwischen gesunden, beschädigten und behandelten Muskeln zu unterscheiden.

Aber um diesen Prozess in ein kleines Handheld-Gerät zu integrieren, musste das Team einen Weg finden, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, ohne so viel Daten zu sammeln.

Patienten könnten die geringste Menge an Steroid für maximale Wirkung "

In dieser letzten Studie, die Forscher angewendet einen mathematischen Prozess - genannt Spline - auf ihre zuvor gesammelten Daten der Steroid-Behandlung in Muskeldystrophie Maus Modelle. Sie erklären, dass ein Spline "glatt" Daten in durchschnittliche Werte, und sie verwendet diese Methode, um ein Achtel oder ein Sechzehntel ihrer ursprünglichen Ultraschall-Daten-Sammlung zu analysieren.

Die Forscher sagen, dass durch die Analyse eines sechzehnten der Informationen, sie waren in der Lage, die Unterschiede zwischen den Muskeln der Mäuse, die mit Steroiden behandelt wurden und diejenigen, die nicht hatte, zu beurteilen.

Das Team stellt fest, dass für den Einsatz beim Menschen die Menge der gesammelten Ultraschalldaten angepasst werden muss, aber dass sie dies in einer anderen Studie gezeigt haben.

"Das Ergebnis bedeutet, dass Sie die medikamentöse Therapie mit preiswerten Point-of-Care-Geräten überwachen können", sagt Hughes. "Wir möchten gern handgeführte Handheld-Instrumente wie einen Mikrofon-Ultraschall verwenden, der auf einen Platz passen kann Smartphone. " Er addiert:

Wenn wir die Verarbeitung optimieren können, können wir die Empfindlichkeit erhöhen und Echtzeit-Performance liefern. Menschen mit Muskeldystrophie müssen die geringste Menge an Steroid, die ihnen die maximale therapeutische Wirkung zu nehmen. Das würde das tun lassen."

Im September, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die untersuchte, wie Forscher in der Lage waren, Muskelreparatur bei Mäusen mit Muskeldystrophie auszulösen.

Vernetzt und doch einsam GERMAN DOKU (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit