Die menopause ist ein grund für eine "gesundheits-audit", anspruch experten


Die menopause ist ein grund für eine

Um mit dem Internationalen Menopause-Tag zusammenzufallen, veröffentlichen die Internationalen Menopause-Gesellschaft einen Bericht, der darauf hindeutet, dass bestimmte Handlungen zum Zeitpunkt der Menopause für die Vermeidung von chronischen Krankheiten im späteren Leben wichtig sind.

"Die Menopause bietet Frauen die Möglichkeit, ihre Gesundheit und ihren Lebensstil zu überprüfen und Veränderungen vorzunehmen, die ihrem zukünftigen Wohlbefinden zugute kommen", sagt Dr. Lobo

In den entwickelten Ländern liegt das natürliche Alter der Menopause zwischen 50 und 52 Jahren, obwohl in weniger entwickelten Ländern die Wechseljahre früher auftreten - Ende der 40er Jahre.

Nach der Menopause werden Frauen anfälliger für Herzerkrankungen, Osteoporose, Alzheimer-Krankheit und Krebs.

Wegen dieser erhöhten Anfälligkeit für chronische Erkrankungen in den Jahrzehnten, die den Menopause folgen, beschreibt der Bericht, wie die frühen Nachmencause-Jahre eine wichtige Zeit für präventives Handeln sind.

Insbesondere die International Menopause Society (IMS) sagt, dass Lifestyle-Maßnahmen - wie gesunde Ernährung und körperliche Aktivität - die Vermeidung von Gewichtszunahme und die Beteiligung an geistig anregenden Aktivitäten sind "einfache, aber effektive" Schritte, die Frauen ergreifen können, um ihre zukünftige Gesundheit zu nutzen.

"Tun Sie ein wenig mehr Übung, essen ein wenig weniger", schlägt Blei Autor Dr. Roger Lobo, "wenn Sie Alkohol konsumieren, tun dies in Maßen."

"Die Menopause bietet Frauen die Möglichkeit, ihre Gesundheit und ihren Lebensstil zu überprüfen und Veränderungen vorzunehmen, die ihrem zukünftigen Wohlbefinden zugute kommen", fügt er hinzu.

Der Bericht empfiehlt auch, dass Frauen nach den Wechseljahren regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen für chronische Erkrankungen wie Krebs und Herzerkrankungen durchführen müssen, die mehr Frauen als jede andere Bedingung töten.

Die Verwendung von Östrogen und einigen Menopausen-Hormon-Therapien (MHT, sonst bekannte Hormonersatztherapie) innerhalb von 10 Jahren der Menopause - oder unter dem Alter von 60 - wurde gezeigt, dass die Inzidenz von Herzerkrankungen und Todesfällen aus allen Ursachen bei postmenopausalen Frauen zu reduzieren.

Der Bericht stellt auch fest, dass neue Beweise darauf hindeuten, dass einige Medikamente, die häufig verwendet werden, um Herzerkrankungen zu verhindern - wie Statine und Aspirin - gut bei Männern, aber nicht bei Frauen, "so kann MHT die beste Behandlung sein, um zu helfen, die koronare Herzkrankheit bei Frauen abzuwehren."

Allerdings ist MHT für alle Frauen nicht richtig, wie Dr. Lobo erklärt:

Ein Konsens hat sich entwickelt, dass in der richtigen Bevölkerung die Vorteile von MHT die Risiken überwiegen. Für Frauen, die eine Hysterektomie hatten - rund ein Drittel der Frauen in den entwickelten Ländern - sind die Auswirkungen von MHT meist positiv. Für den Rest der Menopause Frauen - das sind Frauen, die innerhalb von 10 Jahren der Menopause oder unter 60 Jahre alt sind und die keine Hysterektomie hatten - sind die Risiken im Vergleich zu den zukünftigen gesundheitlichen Vorteilen im Allgemeinen nur wenige."

"Die Sorgen um MHT sind im Laufe des letzten Jahrzehnts mehr gehärtet", fasst der IMS-Präsident Rod Baber zusammen, "der Konsens ist, dass es den meisten Frauen bei den Menopausen-Symptomen hilft und mit ihrer künftigen Gesundheit, sondern muss gezielt sein Sehen Sie Ihren Arzt und entscheiden Sie, was für Sie richtig ist. Wie alle Medikamente, wirklich ".

1 in 4 Frauen 'kämpfen zu bewältigen' wegen der Menopause

Eine separate internationale Menopause Day-bezogenen Bericht von der britischen Non-Profit-Anbieter Nuffield Health, mittlerweile findet, dass Frauen fühlen sie haben wenig Unterstützung, Beratung oder Behandlung für Wechseljahre Symptome und hormonelle Veränderungen.

Nuffield Health befragt 3,275 Frauen in Großbritannien im Alter zwischen 40 und 65 Jahren, von denen 62% sagten, dass sie durch hormonelle Veränderungen oder Menopause Symptome, die eine nachteilige Wirkung auf ihr Leben haben.

Insgesamt, 1 von 4 Frauen sagten, dass sie kämpfen, um mit Aspekten des Lebens aufgrund ihrer Symptome zu bewältigen. Fast die Hälfte (47%) der Frauen mit Symptomen sagte, sie fühlten sich depressiv, mit mehr als einem Drittel (37%) leiden an Angst.

Mehr als zwei Drittel (67%) der Frauen in der Studie sagte, es sei ein allgemeiner Mangel an Unterstützung oder Rat für Frauen, die durch die Wechseljahre gehen.

Wechseljahre - Beschwerden, Ursachen & Therapieformen (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit