Eine stunde nach der schule, die mit einer besseren kognitiven funktion verbunden ist


Eine stunde nach der schule, die mit einer besseren kognitiven funktion verbunden ist

Eine neue Studie findet, dass mindestens 60 Minuten körperliche Aktivität nach der Schule jeden Tag ist nicht nur vorteilhaft für die körperliche Gesundheit der Kinder, aber es kann auch ihre kognitive Funktion verbessern.

Forscher fanden heraus, dass Kinder, die an mindestens einer Stunde körperlicher Aktivität jeden Tag nach der Schule teilnahmen, eine verbesserte kognitive Funktion zeigten.

Bildnachweis: L. Brian Stauffer

Das Forscherteam unter der Leitung von Prof. Charles Hillman von der University of Illinois in Urbana-Champaign veröffentlicht ihre Erkenntnisse in der Zeitschrift Pädiatrie .

Die US-Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienstleistungen empfehlen, dass Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren in mindestens 60 Minuten körperliche Aktivität pro Tag engagieren. Aber im vergangenen Jahr fand eine Befragung von Gymnasiasten fest, dass in den letzten 7 Tagen nur 29% diese Empfehlung erfüllt hatten.

Studien haben gezeigt, dass regelmäßige körperliche Aktivität in Kindheit und Jugend kann zahlreiche Vorteile für die sofortige und spätere Gesundheit. Es kann helfen, gesunde Knochen und Muskeln aufzubauen, helfen, Gewicht zu kontrollieren und sogar Cholesterinspiegel und Blutdruck zu verbessern.

Aber zunehmend zeigen Studien die positiven Effekte, die die körperliche Aktivität auf die Gehirnfunktion der Kinder haben kann. In einer Studie von 2012, zum Beispiel, Forscher fanden, dass nur 20 Minuten Übung pro Tag kann akademische Leistung bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu erhöhen.

Und letztes Jahr, Medical-Diag.com Berichtete über die Forschung von Kings College London in Großbritannien, die festgestellt, dass regelmäßige Bewegung als Kind kann die kognitive Funktion später im Leben zu verbessern.

In dieser jüngsten Studie haben Prof. Hillman und sein Team festgestellt, dass Kinder, die an mindestens einer Stunde Übung nach der Schule teilnahmen, Verbesserungen in der Aufmerksamkeit zeigten, besser in der Lage waren, Ablenkungen zu vermeiden und hatten eine größere Fähigkeit, zwischen kognitiven Aufgaben zu wechseln, verglichen mit Kinder, die nicht an dem Programm teilgenommen haben.

Kinder haben sich für 9 Monate auf FITKids programmiert

Die Forscher schrieben 221 Kinder im Alter von 7-9 Jahren in ihre 9-Monats-Studie. Die Hälfte der Kinder wurden zufällig einem Übungsprogramm namens FITKids zugewiesen, während die andere Hälfte auf eine Warteliste gestellt wurde, um als Kontrollen zu fungieren.

Basierend auf dem CATCH-Programm, das von den National Institutes of Health in den 1980er Jahren mit dem Ziel der Förderung der körperlichen Aktivität unter den Schulkindern gestartet wurde, beteiligten sich die FITKids an den Kindern, die sich mindestens 60 Minuten moderate bis kräftige körperliche Aktivität jeden Tag nach der Schule engagierten.

"Die in der Übungsgruppe erhielten eine strukturierte Intervention, die für die Art und Weise entworfen wurde, wie Kinder sich bewegen wollen", sagt Prof. Hillman. "Sie führten kurze Übungen, die mit einer Ruhezeit über einen Zeitraum von 2 Stunden durchsetzt waren."

Die Kinder trugen Herzmonitore und Schrittzähler während des Trainings, und sowohl die Übungsgruppe als auch die Kontrollgruppe unterzogen sich der Gehirnbildgebung und der kognitiven Untersuchung am Studiengrundsatz und am Ende der Studie.

Übungsprogramm 'verbesserte Kinderaufmerksamkeitshemmung, kognitive Flexibilität'

Die Forscher waren nicht überrascht zu finden, dass im Vergleich zu Kindern in der Kontrollgruppe, die in der Übung Gruppe zeigte eine signifikante Erhöhung der Fitness während der Studie Zeitraum.

Allerdings haben sie auch festgestellt, dass die Kinder in der Übungsgruppe Verbesserungen in der "Aufmerksamkeitshemmung" gezeigt haben - die Fähigkeit, Ablenkungen zu blockieren und sich auf Aufgaben zu konzentrieren - verglichen mit der Kontrollgruppe. Sie hatten auch eine bessere "kognitive Flexibilität", was bedeutet, dass sie sich zwischen intellektuellen Aufgaben bewegen konnten, ohne Kompromisse bei Genauigkeit und Geschwindigkeit zu beeinträchtigen.

"Kinder in der Interventionsgruppe haben sich im Vergleich zu den Warte-Listen-Kindern im Hinblick auf ihre Genauigkeit auf kognitiven Aufgaben um das Doppelte verbessert", fügt Prof. Hillman hinzu. "Und wir fanden weit verbreitete Veränderungen in der Gehirnfunktion, die sich auf die Aufteilung der Aufmerksamkeit beziehen Kognitive Aufgaben und kognitive Verarbeitungsgeschwindigkeit. Diese Veränderungen waren signifikant größer als die, die von den Wartelisten der Kinder ausgestellt wurden."

Die Forscher bemerken, dass die Gesamtverbesserungen in der kognitiven Funktion, die unter der Übungsgruppe gesehen wurden, auch mit einer erhöhten Teilnahme an dem Programm verbunden waren.

Was die Erkenntnisse kommentiert, sagt das Team:

Die [FITKids] Intervention verbesserte die kognitive Leistungsfähigkeit und die Gehirnfunktion bei Aufgaben, die eine größere Kontrolle vornehmen mussten. Diese Ergebnisse zeigen eine kausale Wirkung eines körperlichen Aktivitätsprogramms auf die Exekutivkontrolle und bieten Unterstützung für körperliche Aktivität zur Verbesserung der Kindheit Kognition und Gehirn Gesundheit."

Prof. Hillman stellt fest, dass eine verbesserte kognitive Funktionsweise unter den Kindern im Übungsprogramm auf die soziale Interaktion zurückzuführen ist, die solche Programme beinhalten:

"Die Tatsache ist, dass Kinder soziale Wesen sind, sie führen körperliche Aktivität in einem sozialen Umfeld aus", sagt er. "Ein großer Grund, warum Kinder an einem strukturierten Sportumfeld teilnehmen, ist, weil sie es Spaß machen und neue Freunde machen Wurde entworfen, um diese Bedürfnisse auch zu erfüllen."

Es sind nicht nur Kinder Gehirne, die von körperlicher Aktivität profitieren können. Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie behauptet, dass aerobe Übung bei älteren Erwachsenen können die Gehirn-Funktion zu schützen, während eine andere Studie nahelegt Yoga kann die kognitive Fähigkeit der sesshaften Senioren steigern.

Game Two #014 | Nintendo Switch, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Horizon Zero Dawn (Video Medizinische Und Professionelle 2023).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung