Gurken: gesundheitsvorteile, fakten, forschung


Gurken: gesundheitsvorteile, fakten, forschung

Die Gurke ist ein Mitglied der botanischen Familie Cucurbitaceae, zusammen mit Honigtau, Cantaloupe und Wassermelone. Hergestellt aus 95 Prozent Wasser, Gurken sind natürlich niedrig in Kalorien, Fett, Cholesterin und Natrium.

Ihr hoher Wassergehalt hilft, die Austrocknung abzuwehren und die Hitze zu bekämpfen, während ihr erfrischender und milder Geschmack auch die wählerischen Esser anspricht.

Diese Medical-Diag.com Knowledge Center-Funktion ist Teil einer Sammlung von Artikeln über die gesundheitlichen Vorteile von beliebten Lebensmitteln.

Es bietet eine ernährungsphysiologische Aufschlüsselung der Gurke und eine eingehende Betrachtung ihrer möglichen gesundheitlichen Vorteile, wie man mehr Gurke in Ihre Ernährung zu integrieren, und alle möglichen gesundheitlichen Risiken des Verbrauchs von Gurken.

Hier sind einige wichtige Punkte über Gurken. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Gurken sind überwiegend aus Wasser gefertigt
  • Manche Leute benutzen Gurken, um Sonnenbrand zu lindern
  • Frühe Forschung zeigt, dass eine Verbindung in Gurken gefunden könnte helfen, Krebs zu bekämpfen
  • Gurken enthalten Lignan, die helfen können, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu bekämpfen
  • Gurke ist ein vielseitiges Essen und kann zu einer Vielzahl von Gerichten hinzugefügt werden

Mögliche gesundheitliche Vorteile des Gurkenverbrauchs

Der Verzehr von Obst und Gemüse aller Art ist seit langem mit einem reduzierten Risiko vieler gesundheitlicher Beeinträchtigungen verbunden.

Viele Studien haben vorgeschlagen, dass der zunehmende Verbrauch von pflanzlichen Lebensmitteln wie Gurke verringert das Risiko von Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen und Mortalität bei gleichzeitiger Förderung eines gesunden Teint, erhöhte Energie und insgesamt geringere Gewicht.

1) Hydratation

Vor allem aus Wasser und voller wichtiger Elektrolyte, Gurke ist ein perfektes Essen, um auf der Hand während der heißen Sommermonate, um Austrocknung zu verhindern. Hinzufügen von Gurken zu Wasser ist ein guter Weg, um den Wasserverbrauch zu erhöhen.

2) Haut

Bei der Verwendung topisch, Gurke hat eine kühlende und beruhigende Wirkung, die Schwellungen, Reizungen und Entzündungen verringert. Gurkescheiben können auf die Augen gelegt werden, um die Morgenschwellung zu verringern oder auf die Haut gelegt zu werden, um Sonnenbrand zu lindern und zu behandeln.

3) Knochengesundheit

Die geringe Aufnahme von Vitamin K wurde mit einem höheren Risiko für Knochenbrüche verbunden. Ausreichend Vitamin K Verbrauch kann durch den Verzehr von einer angemessenen Aufnahme von Obst und Gemüse (eine Tasse Gurke bietet 11 Prozent Ihrer täglichen Bedürfnisse) und ist wichtig für die Verbesserung der Kalziumabsorption, die für eine optimale Knochengesundheit wichtig ist, erreicht werden kann.

4) Krebs

Als Mitglied der Cucurbitaceae-Familie von Pflanzen, Gurken enthalten hohe Niveaus von Nährstoffen bekannt als Cucurbitacine, die Anticancer-Eigenschaften haben können. Diese Eigenschaften können Krebszellen daran hindern, sich zu vermehren und zu überleben. Gurken enthalten Cucurbitacine A, B, C, D und E.

Obwohl es keine aktuellen Anti-Krebs-Therapien, die Cucurbitacine verwenden, gibt es einige vorläufige Labor-Forschung, die vielversprechende Ergebnisse produziert hat.

Ernährungszusammenbruch der Gurke

Gurken haben eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen.

Nach der USDA National Nutrient Database, 1 Tasse roh geschnittene Gurke mit Schale (ca. 119 Gramm) enthält:

  • 115 g Wasser
  • 16 Kalorien
  • 0,8 g Protein
  • 0,2 Gramm Fett
  • 2,9 Gramm Kohlenhydrate (einschließlich 0,9 Gramm Faser und 1,8 Gramm Zucker)

Eine Tasse Gurke liefert den folgenden Prozentsatz Ihrer empfohlenen Tagesgeld:

  • 11 Prozent des Vitamins K
  • 4 Prozent Vitamin C
  • 4% Magnesium
  • 4% Kalium
  • 4 Prozent Mangan
  • 2 Prozent Vitamin A
  • 2% Thiamin
  • 2% Riboflavin
  • 2 Prozent von B6
  • 2 Prozent der Folsäure
  • 2% pantothensäure
  • 2% Kalzium
  • 2 Prozent Eisen
  • 2 Prozent Phosphor
  • 2% Zink
  • 2 Prozent Kupfer

Gurken enthalten auch Lignane, die Forschung gezeigt hat, kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie mehrere Arten von Krebs zu verringern.

Wie man mehr Gurke in Ihre Diät einbringt

Gurken können bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Einige Gurken werden mit einer Wachsbeschichtung behandelt, nachdem sie gepflückt wurden; Waschen Sie diese nicht vor dem Aufbewahren, aber stellen Sie sicher, dass Sie gründlich waschen oder schälen, bevor Sie verbrauchen. Vermeiden Sie Gurken mit Enden, die geschrumpft oder verdorrt sind.

Gurken sind am besten, wenn sie roh gebraucht werden und haben einen milden Geschmack und coole Crunch, die sie eine große Ergänzung zu jedem Salat oder Sandwich macht.

  • Versuchen Sie, geschnittene Gurken, Tomaten und Feta-Käse für eine griechische Beistelltisch zu mischen
  • Jazz bis dein Wasser durch das Hinzufügen von Minzeblättern und Gurken für eine erfrischende Behandlung
  • Scheibe Gurken in dicke Scheiben und tauchen sie in Ihrem Lieblings-Hummus

Potenzielle Gesundheitsrisiken des Gurkenverbrauchs

Jedes Jahr produziert die Environmental Working Group eine Liste von Obst und Gemüse mit dem höchsten Pestizidrückstand, bekannt als das Dirty Dozen.

Gurken sind hoch auf der Pestizidrückstandsliste. Die EWG deuten darauf hin, dass Sie Bio kaufen, um ein geringeres Risiko für Pestizid-Exposition zu gewährleisten. Wenn Sie sich nicht leisten können, organisieren Sie sich nicht; Der ernährungsphysiologische Nutzen des Verzehrs von konventionell gewachsenen (nicht-organischen) Erzeugnissen überwiegt das Risiko, überhaupt nicht zu produzieren.

Es ist die gesamte Ernährung oder insgesamt Essen Muster, das am wichtigsten ist bei der Prävention von Krankheiten und die Erreichung guter Gesundheit. Es ist besser, eine Diät mit einer Vielzahl zu essen, als sich auf einzelne Nahrungsmittel als den Schlüssel zu guter Gesundheit zu konzentrieren.

Anthocyane - Krebskiller & Gehirnbooster?! - Forschung und beste Lebensmittel (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere