Tb-stamm identifikation über 'genetischen barcode'


Tb-stamm identifikation über 'genetischen barcode'

Eine Studie veröffentlicht in Naturkommunikation Beschreibt, wie ein Team von der London School of Hygiene und Tropical Medicine in Großbritannien geführt hat einen genetischen Barcode entwickelt, um Ärzten und Forschern leicht zu identifizieren verschiedene Arten von Tuberkulose.

Lead-Autor Dr. Taane Clark, Leser in der Schule Genetische Epidemiologie und Statistische Genomik, sagt:

Es gibt zunehmendes Interesse an neuen Technologien, die die Behandlung von Tuberkulosepatienten unterstützen können. Dieser neue Barcode kann einfach implementiert und verwendet werden, um die Belastung zu bestimmen, die ein Surrogat für Virulenz ist."

Obwohl TB in der Regel die Lunge beinhaltet, kann es jeden Teil des Körpers beeinflussen.

"Neue Technologie macht es einfacher, Mutationen zu verfolgen, aber Genome sind sehr kompliziert und wir hoffen, dass dieser einfache Barcode den Menschen mit ihrer Forschung helfen wird", erklärt Co-Autor und Tuberkulose (TB) Experte Dr. Ruth McNerney, ein Senior Lecturer in Pathogen Biology Und Diagnostik an der Schule.

TB ist eine weltweite, tödliche Atemwegserkrankung, die durch verschiedene Stämme verursacht wird Mycobacterium tuberculosis . Obwohl es in der Regel die Lunge beinhaltet, kann es jeden Teil des Körpers beeinflussen. Es dauert etwa 6 Monate, um die Krankheit mit Antibiotika zu behandeln.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist TB zweitens nur HIV / AIDS als größter Killer weltweit wegen eines einzigen Pathogens. Die Krankheit verursacht Krankheit in über 8 Millionen Menschen jedes Jahr und tötet über 1 Million. Die meisten Todesfälle treten in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf.

Bei gesunden Menschen, die mit TB infiziert sind, hält das Immunsystem es in Schach. Menschen, die nicht wissen, dass sie infiziert sind, können den Erreger um die Welt tragen.

In den letzten 70.000 Jahren haben sich TB-Bakterien neben Menschen entwickelt, die sich in Familien von Stämmen unterscheiden, die verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise beeinflussen und sich von Person zu Person durch die Luft ausbreiten.

62 von 90.000 Mutationen, die für TB-Barcode ausreichend sind

Um die Ursprünge zu ermitteln und zuzuordnen, wie sich TB um den Globus bewegt, untersuchten Dr. Clark und Kollegen über 90.000 genetische Mutationen in einer globalen Sammlung von 1.600 M. tuberculosis Genomes

Von den 90.000 oder so Mutationen sind etwa 7.000 von ihnen belgungsspezifisch, aber das Team entdeckte, dass Sie nur 62 davon benötigen, um die gesamte bekannte globale Familie von zirkulierenden TB-Bakterienstämmen zu kodieren.

Die Autoren sagen, dass der Barcode der erste ist, der alle Hauptlinien abdeckt und "eine größere Anzahl von Unterlinien als aktuelle Alternativen klassifiziert".

Dr. Clark sagt, dass sie ihre Erkenntnisse "den Ärzten und Wissenschaftlern, die mit Tuberkulose arbeiten, zur Verfügung stellen, damit sie leichter wissen können, welche Belastungen sie damit zu tun haben."

Im Juli 2014, Medical-Diag.com Berichtet, wie die WHO die TB in 33 Ländern ausrotten will.

GENETIKK - Wünsch dir was (Official HD Video) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit