Studie untersucht, warum paare post 'lovey-dovey' updates auf facebook


Studie untersucht, warum paare post 'lovey-dovey' updates auf facebook

Viele von uns auf Facebook sind mit jenen Paaren vertraut, die die Social Networking Site als Plattform nutzen, um ihre unsterbliche Liebe für einander zu erklären. Ärgerlich wie es in unseren Newsfeeds sein kann, schlagen Forscher von Albright College in Reading, PA, einige dieser Paare dies zu prahlen, um ihre Beziehungen zu verfolgen und die Aktivitäten ihres Partners zu verfolgen, um die Angst vor der Ablehnung zu mildern.

Facebook-Nutzer mit einer ungesunden Vielfalt von Selbstwertgefühl in Bezug auf ihre Beziehung sind eher zu Fotos und Details ihrer Beziehung auf der Plattform zu posten, sagen die Forscher.

Die Forscher präsentierten ihre Ergebnisse bei der Gesellschaft für Persönlichkeit und Sozialpsychologie Konferenz in Austin, TX, und die Association for Psychological Science Konferenz in San Francisco, CA.

Vor kurzem haben andere Studien untersucht, wie Facebook unser Gefühl der Zugehörigkeit beeinflusst, und Medical-Diag.com Vor kurzem präsentiert ein Feature zu untersuchen, wie soziale Medien beeinflusst unsere geistige Gesundheit und Wohlbefinden.

Es ist verständlich, warum manche Leute sich entscheiden, ihre Liebe durch soziale Medien zu verkünden. Assistant Professor Gwendolyn Seidman, von Albright College, befragten Facebook-Nutzer, die in romantischen Beziehungen waren und fanden, dass diejenigen, die in ihrer Beziehung glücklich waren, eher die Plattform nutzen, um Fotos und Details ihrer Beziehung zu posten, sowie "Mögen" Kommentare An der Wand des Partners

Allerdings haben sie und ihre Kollegin Amanda Havens auch festgestellt, dass Benutzer hoch in Relationship Contingent Self-Esteem (RCSE), eine ungesunde Vielfalt von Selbstwertgefühl, die davon abhängt, wie gut die Beziehung geht, waren auch eher, um liebevolle Inhalte im Zusammenhang mit ihre Beziehung.

Die Forscher fanden auch heraus, dass diese Benutzer gezwungen waren, über ihre Beziehung zu prahlen oder die Aktivitäten ihres Partners auf Facebook zu überwachen.

'Introvertiert eher zu spionieren ihre Partner durch Facebook'

Nach der Vermessung der Teilnehmer über ihre Facebook-Verhaltensweisen und Neigungen messen die Forscher die "Big Five" Persönlichkeitsmerkmale - Offenheit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Annehmlichkeit und Neurotizismus.

Für diejenigen Teilnehmer, die hoch in RCSE waren, fanden die Forscher, dass, wenn etwas schief geht in der Beziehung, ist es ein größerer Hit zu ihrem Selbstwertgefühl, als es für die niedrigen in RCSE wäre.

"Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese High in RCSE ein Bedürfnis haben, anderen zu zeigen, ihre Partner und vielleicht selbst, dass ihre Beziehung ist" OK "und damit sind sie OK", sagt Seidman.

Sie und ihr Kollege stellten fest, dass die Teilnehmer, die hoch im Neurotizismus waren, eher Facebook verwenden sollten, um ihren Partner zu überwachen und ihre Beziehung zu zeigen.

Seidman sagt, das ist es, was sie erwarteten, "da die neurotischen Individuen in ihren romantischen Beziehungen in der Regel eifersüchtiger sind" und fügt hinzu, dass diese Menschen die Plattform als Mittel nutzen können, um Angst vor Angst und Ablehnung in ihrer Beziehung zu vermindern.

Im Gegensatz zu dem, was sie erwartet haben, fanden sie, dass Extraverte - die in der Regel mehr aktiv auf Facebook sind, mit mehr Freunden - sind nicht so wahrscheinlich, um ihre Partner zu überwachen oder machen liebevolle Beiträge auf der Plattform.

Auf der anderen Seite sind Introvertierte eher, um liebevolle Inhalte zu posten und ihren Partner zu spionieren, fügen sie hinzu.

In anderen interessanten Social Media News, Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie, die glückliche Social Media Status Updates vorgeschlagen, um fröhliche Updates von anderen Benutzern zu fördern. Unterdessen, eine andere Studie vorgeschlagen, dass die Betrachtung zu viele Bilder von Lebensmitteln auf Social Media Websites können es weniger angenehm zu essen.

1005 Paradise Is Coming Sooner Than We Think, Multi-subtitles (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie