Alter kann die fähigkeit der sehnen reduzieren, sich selbst zu reparieren


Alter kann die fähigkeit der sehnen reduzieren, sich selbst zu reparieren

Neue Forschungen aus dem Vereinigten Königreich deuten darauf hin, dass Sehnen mit dem Alter brechen, weil sie die Fähigkeit verlieren, sich effektiv zu reparieren, so dass Protein-Fragmente im Laufe der Zeit zu akkumulieren. Die Forscher, von der Queen Mary University of London und der University of Liverpool, hoffen, dass ihre Ergebnisse Ziele für Behandlungen bieten, um den Ausfall von Sehnengewebe zu verhindern.

Dr. Hazel Screen, ein Leser in der Biomedizintechnik an der School of Engineering and Materials Science an der Queen Mary University of London (QMUL), und Kollegen beschreiben ihre Arbeit in einem Studienblatt in der Journal of Biological Chemistry .

Es sind nicht nur Athleten, die gut funktionierende Sehnen wie die Achilles brauchen, eine wichtige für die Speicherung von Energie und auch anfällig für Verletzungen; Sie sind auch wichtig für normale Menschen in der Lage sein, über ihre alltäglichen Aktivitäten zu gehen.

Molekulare Mechanismen der Sehnenverletzung und des Alterns nicht gut verstanden

Die Forscher fanden heraus, dass es spezifische Arten, die Proteinfragmente in älteren Sehnen brechen.

Doch während wir wissen, dass das Risiko einer Verletzung der Sehnen mit dem Alter zunimmt, sind die zugrunde liegenden zellulären und molekularen Mechanismen nicht gut verstanden, obwohl die Wissenschaftler glauben, dass es etwas mit Veränderungen an der Art und Weise zu tun hat, wie das Gewebe erneuert und repariert wird.

Für die Studie analysierten Dr. Screen und Kollegen Proteine ​​und Proteinfragmente aus verletztem und unverletztem Sehnengewebe bei Pferden aller Altersstufen. Pferde und Menschen haben eine ähnliche Sehnengewebsstruktur, die in ähnlicher Weise nach Verletzung zerfällt.

Die Analyse zeigte, dass junge und alte Sehnen unterschiedliche Proteinprofile aufweisen, wobei Unterschiede in den Proteinmengen bei der Organisation der Gewebestruktur und der Regulierung der Zellspannung auftreten.

Die Forscher fanden auch mehrere neue Proteinfragmente in gealterten gesunden Sehnen, was darauf hindeutet, dass es spezifische Möglichkeiten gibt, dass die Proteine ​​in älteren Sehnen zerfallen.

Sie fanden, dass junge und alte verletzte Sehnen auch unterschiedliche Proteinprofile haben - und es gab Hinweise auf einen größeren Proteinabbau bei jungen verletzten Sehnen.

Studie schlägt vor, dass Sehnengewebe Fähigkeit zur Selbstreparatur wanes, wie es älter wird

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass die Ergebnisse neue Informationen über die molekularen Ereignisse rund um die Sehnenalterung geben und die Aufrechterhaltung und Reparatur von Sehnengewebe mit dem Alter reduzieren können. Sie können auch erklären, warum das Risiko einer Sehnenverletzung mit dem Alter zunimmt.

Das Team hofft auch auf die neuen Informationen, die einen wichtigen ersten Schritt zum Verständnis, wie unsere Gewebe brechen, wie wir altern, wird helfen, Wege zu finden, um zu verhindern, dass es auftritt.

Mittlerweile, im November 2013, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die gezeigt, wie Forscher arbeiten an einer verbesserten Art der Reparatur von Sehnen mit einer neuen Technik für Naht gewebe-konstruierte Kollagen-Transplantat.

2017 Maps of Meaning 1: Context and Background (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung