Forscher erkennen liebe und lust durch augenbewegungen


Forscher erkennen liebe und lust durch augenbewegungen

Hast du jemals die Liebe auf den ersten Blick erlebt? Was ist mit Lust auf den ersten Blick? Obwohl diese beiden unterschiedlichen emotionalen und kognitiven Zustände schwer voneinander zu unterscheiden sind, haben Forscher, die Augenmuster studieren, herausgefunden, dass, wo Ihr Datum ihre Augen fokussiert, Sie offenbaren könnte, ob er oder sie romantisch oder sexuell angezogen ist.

Im Einzelnen zeigen die Erkenntnisse, dass die Augenmuster auf das Gesicht eines Fremden zentrieren, wenn der Betrachter diese Person als einen potenziellen romantischen Liebespartner betrachtet, während der Betrachter mehr auf den Körper der anderen Person fokussiert, wenn das Gefühl ein sexueller Wunsch ist. Obwohl dies wie eine offensichtliche Progression scheinen mag, sagen die Forscher, dass das automatische Urteil so schnell wie eine halbe Sekunde passieren kann, was kontrastierende Blickmuster hervorbringt.

Das Forscherteam von der University of Chicago hat ihre Ergebnisse in der Zeitschrift veröffentlicht Psychologische Wissenschaft .

Lead-Autor Stephanie Cacioppo, Direktor des Hochleistungs-Elektrotechnik-Laboratoriums an der University of Chicago, sagt:

Obgleich wenig über die Wissenschaft der Liebe auf den ersten Blick bekannt ist oder wie Menschen sich verlieben, liefern diese Muster der Antwort die ersten Hinweise darauf, wie automatische Aufmerksamkeitsprozesse, wie der Augenblick, die Gefühle der Liebe von den Gefühlen der Begierde nach Fremden unterscheiden können."

Durch vorhergehende Forschung zeigte Cacioppo, dass Liebe und sexuelles Verlangen verschiedene Netzwerke von Hirnregionen aktivieren.

Ergebnisse könnten "theoretische und klinische Bedeutung"

Für diese neueste Forschung haben Cacioppo und Kollegen von der Universität Genf in der Schweiz männliche und weibliche Universitätsstudenten eine Reihe von Schwarz-Weiß-Fotos von Fremden gesehen.

Die Studie fand heraus, dass Menschen ihre Aufmerksamkeit auf das Gesicht einer Person fokussieren, wenn der Betrachter diese Person als einen potenziellen romantischen Liebespartner betrachtet, gegenüber dem Körper für sexuelles Verlangen.

In einem Experiment untersuchten die Teilnehmer Fotos von jungen, erwachsenen heterosexuellen Paaren, die miteinander interagierten. Dann, in einem anderen Teil der Studie, schauten die Teilnehmer Fotos von attraktiven Leuten des anderen Geschlechts an, die direkt in die Kamera schauten.

Keines dieser Fotos enthielt Nacktheit oder erotische Bilder, beachten Sie die Forscher.

Für beide Teile der Studie saßen die Teilnehmer vor einem Computer und wurden gebeten, so schnell wie möglich zu entscheiden, ob die Leute auf den Fotos Gefühle von sexuellem Verlangen oder romantischer Liebe auszog.

Die Zeit, die es für die Themen gab, die romantische Liebe gegenüber dem sexuellen Verlangen zu identifizieren, unterscheidet sich nicht signifikant, was die Forscher sagen, dass das Gehirn schnell beide Emotionen verarbeiten kann.

Doch nach der Analyse der Eye-Tracking-Daten, fanden die Forscher, dass die Menschen dazu neigten, ihre Augen auf das Gesicht zu fixieren, wenn das Bild ein Gefühl der romantischen Liebe hervorgerufen, während, wenn die Bilder sexuelle Lust ausgelöst, die Augen der Zuschauer von dem Gesicht zu bewegt Konzentriere dich auf den Rest des Körpers.

Und dieses Ergebnis war das gleiche für männliche und weibliche Teilnehmer.

"Durch die Identifizierung von Augenmustern, die spezifisch für liebebezogene Reize sind, kann die Studie zur Entwicklung eines Biomarkers beitragen, der die Gefühle der romantischen Liebe gegenüber dem sexuellen Verlangen unterscheidet", sagt John Cacioppo, Co-Autor und Direktor des Centre for Cognitive und Soziale Neurowissenschaften.

Die Forscher schlussfolgern ihre Studie mit der Feststellung, wie ihre Ergebnisse in praktischen Anwendungen eingesetzt werden könnten:

Eine solche Identifizierung von unterschiedlichen visuellen Mustern für Liebe und Lust könnte theoretische und klinische Bedeutung in der Paartherapie haben, wenn diese beiden Phänomene schwierig sind, sich von einander auf der Grundlage der Selbstberichterstattung der Patienten zu entwirren."

In anderen ähnlichen Untersuchungen von Anfang dieses Jahres, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die vorsah, dass die Augenbewegungsgeschwindigkeit mit der impulsiven Entscheidungsfindung verbunden ist.

Wa(h)re Liebe: ● Über die Psychologie eines Phänomens (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie