Ketamin zeigt "game-change" -effekt auf die selbstmordprävention


Ketamin zeigt

Laut Forschern in Australien, könnte die Anästhesie und Freizeit-Medikament Ketamin wirksam bei der Verhütung von Selbstmord und Stress Stress bei Menschen, die stark depressiv sind in einer Weise, die sie als "Spiel-ändern". Sie berichten über die Ergebnisse der Pilotprobe in Das Weltjournal der biologischen Psychiatrie .

Die Ergebnisse zeigen, dass die auf den Straßen als "spezielle K" bekannte Droge - zumindest zeitweise - für die meisten Versuchsteilnehmer, die alle Patienten mit depressiver Depression waren und die alle anderen Behandlungen ausgeschöpft hatten, wirksam war.

Lead-Autor Colleen Loo ist Professor an der University of New South Wales in Sydney, wo sie sich auf Psychiatrie und Neurowissenschaften spezialisiert hat. Sie beschreibt die Feststellung als "Spiel-Wechsler bei der Behandlung von Depressionen" und sagt:

"Der wirkliche Vorteil hier ist, dass die Wirkung fast augenblicklich ist und dass es scheint, an der Mehrheit der Patienten zu arbeiten."

Aktuelle Drogen für Depressionen können bis zu 8 Wochen dauern, um volle Wirkung zu erzielen. Auch ist es nicht einfach, das richtige Medikament an den richtigen Patienten zu bringen, was durch Versuch und Irrtum zu tun ist.

"Das könnte von Vorteil sein, wenn ein Patient selbstmörderisch ist, da es ihnen helfen könnte, sie aus diesem wirklich dunklen Ort herauszureißen", sagt Prof. Loo, der auch erklärt, wie Ketamin funktioniert:

Ketamin kraftvoll strukturelle Veränderungen im Gehirn, die auftreten, wenn jemand depressiv ist. In gewisser Weise repariert oder reversiert die Behandlung diese Änderungen."

Der Zweck der Pilotprobe war es, eine geeignete Dosisleistung für das Medikament zu bestimmen. Bisherige Studien haben bereits festgestellt, dass Ketamin potenziell beeindruckende antidepressive Effekte hat, aber niemand hatte noch bestimmt, wie es am besten zu verabreichen oder die Beziehungen zwischen Dosis, Antidepressiva und Nebenwirkungen zu finden.

Drei von vier Patienten reagierten nach einer einzigen Sitzung

In ihrer Pilot-Dosis-Response-Studie von intravenösem Ketamin in der Behandlung-resistenten Depression, durchgeführt am Wesley Hospital in Sydney, fand das Team, dass drei der vier Teilnehmer zeigten eine Antidepressiva Antwort nach einer einzigen Sitzung. Allerdings sind alle innerhalb einer Woche rezidiviert.

Ketamin "könnte von Vorteil sein, wenn ein Patient selbstmörderisch ist, da es helfen könnte, sie aus diesem wirklich dunklen Ort herauszureißen", sagt Prof. Loo.

Obwohl der Prozeß klein war, ist die Erkenntnis wichtig, denn wie Prof. Loo erklärt: "Diese Menschen sind behandlungsresistent, also ist auch eine vorübergehende Aufforderung wichtig."

Die Studie stellte auch fest, dass in einigen Fällen weniger der Droge erforderlich sein kann als die Mengen, die in anderen Studien verwendet werden. Ein solches Ergebnis ist wichtig, weil weniger Droge weniger Chancen und Schwere der Nebenwirkungen, wie veränderte Wahrnehmung und Halluzinationen bedeutet.

Das Team weist auch darauf hin, dass ein zusätzlicher Vorteil von Ketamin ist, dass es mit anderen Antidepressiva verwendet werden kann, die bei der Aufrechterhaltung von Schlaf und Appetit nützlich sein können, zum Beispiel.

In den letzten 3 Jahren hat das Team von Prof. Loo Ketamin bei 19 Patienten getestet, das auf einer bedeutenden internationalen Forschung zum Medikament aufbaut. Sie haben auch gezeigt, dass man Ketamin unter dem Fettgewebe der Haut sicher verabreichen kann.

Das Team will nun mehr Arbeit machen, um diese frühen Ergebnisse hinzuzufügen, je nachdem, welche Mittel zur Verfügung stehen.

Die Studie wurde von einem Research Fellowship Grant aus dem New South Wales Institute of Psychiatry finanziert.

Inzwischen, Medical-Diag.com Berichtet, wie Forscher in den USA glauben, dass sie Durchbrüche in Behandlungen für Depressionen erreicht haben. Ermittler von der University of Texas Southwestern Medical Center enthüllten einen wichtigen Mechanismus, durch den das natürliche Antidepressivum Hormon Ghrelin arbeitet im Gehirn.

'State of Surveillance' with Edward Snowden and Shane Smith (VICE on HBO: Season 4, Episode 13) (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie