Statin verwendung mit weniger übung bei älteren männern verbunden


Statin verwendung mit weniger übung bei älteren männern verbunden

Ältere Männer, die Cholesterin-Zerstörungs-Statine einnehmen, scheinen weniger als Gegenparteien auszuüben, die sie nicht nehmen, was die Besorgnis über eine bereits zu inaktive Gruppe der Bevölkerung betrifft - eine weitere Inaktivität könnte auch den Nutzen des Medikaments verringern. Dies waren die Ergebnisse einer neuen Studie veröffentlicht in JAMA Innere Medizin Und geführt von Oregon State University in den USA.

Fast ein Drittel der älteren Amerikaner nehmen Statine, eine der am meisten verschriebenen Medikamente in der Welt. Sie sind normalerweise vorgeschrieben für die Senkung des Cholesterins und die Verringerung der Gefahr von Herzinfarkt und Schlaganfall.

Es gab viel Kontroversen um die Statine vor kurzem, wie durch den Rückzug von BMJ Autoren von Aussagen über statins 'schädliche Auswirkungen hervorgehoben.

Bedenken der Statinverwendung können zu einer verminderten Aktivität führen

Diese neuesten Erkenntnisse erheben Bedenken, weil ältere Erwachsene zu üben, um ein angemessenes Gewicht zu halten und zu verhindern, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen, und auch körperliche Kraft und Funktion zu halten, erklärt Blei Autor David Lee, Assistant Professor in der Oregon State University / Oregon Health & Science University College Der Apotheke:

Forscher sagen, die Nebenwirkungen von Statinen können Schuld für reduzierte Aktivität bei älteren Männern, die Statine nehmen.

"Wir versuchen, Wege zu finden, um ältere Erwachsene mehr zu trainieren, nicht weniger", fügt er hinzu. "Es ist eine ziemlich ernste Sorge, wenn die Verwendung von Statinen etwas tut, was die Menschen weniger wahrscheinlich macht."

Obwohl die Studie nicht untersucht, warum Männer auf Statine scheinen weniger körperlich aktiv zu sein, fragen die Autoren, ob einige der Drogen Nebenwirkungen Schuld sein können. Dazu gehören Muskelschmerzen und Störungen der Funktion der Mitochondrien - die winzigen Powerhouses in den Zellen - was zu Müdigkeit und Muskelschwäche führen kann.

Prof. Lee sagt bis zu 30% der Menschen, die Statine Erfahrung Muskelschmerzen, und einige berichten auch fehlende Energie und das Gefühl schwach und müde.

Während frühere Studien bereits festgestellt haben, dass Statingebrauch bei älteren Erwachsenen mit niedrigeren körperlichen Aktivitäten verbunden ist, sind sie eher kurzfristig.

Männer, die Statine im Durchschnitt etwa 40 Minuten weniger moderate Bewegung in einer Woche

Prof. Lee und Kollegen analysierten Daten über Männer ab 65 Jahren und lebten in verschiedenen Teilen der USA, die sich zwischen 2000 und 2002 in der Osteoporotischen Frakturen in der Männerstudie einschrieben. Sie wurden bis zu 7 Jahre später verfolgt.

Das Team verglich Veränderungen in der körperlichen Aktivität unter den Nutzern und Nichtbenutzern von Statinen. In einigen Teilen der Studie führten die Teilnehmer für eine Woche Beschleunigungssensoren und gaben eine Minute-zu-Minute-Aufzeichnung ihres Aktivitätsniveaus.

Als sie diese Ergebnisse für 3.000 Teilnehmer analysierten, fanden die Forscher Männer, die Statine durchschnittlich etwa 40 Minuten weniger moderate körperliche Aktivität über eine Woche als Pendants, die sie nicht nahm,

Das ist das Äquivalent von 150 Minuten weniger langsamen Spaziergang pro Woche, sagt Prof. Lee und fügte hinzu:

Für eine ältere Bevölkerung, die schon ziemlich sesshaft ist, ist das eine signifikante Menge weniger Bewegung. Auch moderate Mengen an Bewegung können einen großen Unterschied machen."

Sie fanden auch den größten Rückgang der körperlichen Aktivität war unter den neuen statin Benutzer.

Prof. Lee sagt, dass wir uns einer möglichen Verringerung der körperlichen Aktivität bei Menschen, die Statine nehmen, bewusst sein, denn sie könnte den Nutzen des Medikaments verringern: "Wenn jemand schon schwach, schwach oder sesshaft ist", sagt er, "sie Kann dieses Problem in Betracht ziehen und mit ihrem Arzt fragen, ob Statingebrauch noch angemessen ist."

Da die Teilnehmer alle älteren Männer waren, merken die Forscher, dass sie ihre Erkenntnisse nicht älteren Frauen verallgemeinern können.

Die National Institutes of Health und die Medical Research Foundation von Oregon finanziert die Studie.

Simon Sinek, Your Why vs the Company's Why & Always Being Yourself | #AskGaryVee Episode 226 (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie