Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnose mit einfachen endoskopischen verfahren


Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnose mit einfachen endoskopischen verfahren

Obwohl Bauchspeicheldrüsenkrebs ist der 10. häufigsten Krebs in den USA, ist es die vierthäufigste Ursache für Krebs Todesfälle, weil 9 in 10 Fällen sind nur diagnostiziert, nachdem der Krebs ausgebreitet hat und es gibt keine wirksame Behandlung. Nun, eine vielversprechende Pilotstudie, die ein Endoskop mit einem Sauerstoffsensor getestet hat, hebt die Hoffnung auf, dass die tödliche Krankheit früher über ein einfaches Verfahren erkannt werden kann.

Schreiben in der Zeitschrift Magen-Darm-Endoskopie , Forscher aus der Mayo Clinic in Florida beschreiben, wie sie die Fähigkeit des Geräts getestet, Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erkennen.

In zwei kleinen Gruppen von Patienten - 14 Patienten bereits mit der Krankheit diagnostiziert, und weitere 10, die krankheitsfrei waren - zeigte das Gerät eine Sensitivität von 92% und eine Spezifität von 86% bei der Erkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Dies deutet darauf hin, dass das Verfahren 92% der Patienten mit der Krankheit finden würde und würde 86% der Patienten ohne die Krankheit ausschließen.

Das Gerät ist ein Endoskop - ein dünnes, langes, flexibles Röhrchen mit Licht und Kamera - das hat auch einen Blutsauerstoffsensor, der daran befestigt ist, wie der Fingerabdrucksensor zur Messung von Blutsauerstoff bei Patienten.

Sensor misst Veränderungen im Blutfluss im nahen Gewebe

Das Gerät misst Veränderungen im Blutfluss in den Geweben in der Nähe der Bauchspeicheldrüse. Es funktioniert auf der Idee, dass Tumoren den Blutfluss in umliegenden Gewebe verändern, da sie mehr Sauerstoff verlangen, um ihr Wachstum zu tanken.

Um eine Messung zu machen, wird das Endoskop in den Magen und Duodenum, die direkt neben der Bauchspeicheldrüse ist.

Der ehemalige Ermittler und Gastroenterologe Michael Wallace, ein Professor für Medizin an der Mayo Clinic, sagt, dass der einzige Weg, um Bauchspeicheldrüsenkrebs in einem frühen Stadium genau zu testen, um etwas von der Orgel zu entfernen, und fügt hinzu: "Wir brauchen neue Wege, um Bauchspeicheldrüsenkrebs effektiv zu erkennen, Und einfach so früh wie möglich."

Er sagt, obwohl ihr nur eine kleine Pilotstudie ist, "das Ergebnis ist sehr vielversprechend", und sie sind zuversichtlich, dass sie die Ergebnisse in einer viel größeren Studie bei Patienten in den USA und Europa bestätigen können.

Unterschiedlicher Ansatz zur Erkennung von Krebs

Er stellt fest, dass ihre Methode ganz anders ist, wie Krebs normalerweise erkannt wird - vor allem, weil sie nicht versuchen, Veränderungen im Tumor zu spüren, sondern in nahegelegenem Gewebe, das normal erscheint.

"Es stützt sich auf ein Prinzip, das jetzt zunehmend anerkannt wird, genannt Krebsfeld-Effekt", erklärt er. "Anstatt die Nadel im Heuhaufen zu suchen, schauen wir uns jetzt den Heuhaufen an, um zu sehen, wie es anders ist, wenn es eine Nadel im Inneren gibt."

Prof. Wallace erklärt ihre Ergebnisse im Video unten:

Das Team ist auch die Prüfung der Wirksamkeit des Gerätes bei der Erkennung von Speiseröhrenkrebs und Darmkrebs.

Die National Institutes of Health und National Cancer Institute, sowie die Mayo Clinic Foundation für medizinische Bildung und Forschung half die Studie zu finanzieren.

Im März 2013, Medical-Diag.com Berichtet, wie Forscher in Japan auch eine neue, schnellere Art und Weise entwickeln, um Bauchspeicheldrüsenkrebs frühzeitig mit metabolomischen Analyse zu diagnostizieren. Als sie die Methode validierten, zeigte sie eine Sensitivität von 71,4% und eine Spezifität von 78,1%.

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse: Entzündungen (Pankreatitis), Tumore & Diabetes (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit