Können resveratrol ergänzungen schaden den fötus während der schwangerschaft?


Können resveratrol ergänzungen schaden den fötus während der schwangerschaft?

Da Resveratrol für zahlreiche Vorteile für die Gesundheit gefeiert wird, ist es kein Wunder, dass Ergänzungen der Verbindung beliebt sind. Aber neue Forschung von Oregon Health & Science University und der University of Colorado-Denver schlägt vor, dass die Einnahme solcher Ergänzungen während der Schwangerschaft kann dazu führen, dass Pankreas-Probleme für den Fötus.

Resveratrol ist ein Antioxidans, das zu einer Gruppe von Pflanzenverbindungen gehört, die Polyphenole genannt werden. Es ist natürlich in der Haut von roten Trauben, Erdnüsse, Heidelbeeren und dunkle Schokolade gefunden.

Die Verbindung wurde mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteile verbunden. Letztes Jahr, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie von der University of Missouri School of Medicine, die vorschlug, dass Resveratrol helfen könnte, Krebs zu behandeln. Eine 2012 Studie fand, dass die Verbindung sogar Anti-Aging-Eigenschaften haben kann.

Aber für schwangere Frauen wird Resveratrol geglaubt, um die metabolische Gesundheit zu verbessern. Solche Vorteile haben zu der beliebten Verwendung von Resveratrol ergänzt geführt. Allerdings sind die Forscher dieser neuesten Studie zu beachten, dass wenig darüber bekannt ist, wie die Ergänzungen beeinflussen die Entwicklung Fötus während der Schwangerschaft.

Schwangere Frauen sollten nicht Resveratrol ergänzt werden "

Um herauszufinden, analysierten die Ermittler die Auswirkungen von Resveratrol auf schwangere Affen.

Das Nehmen von Resveratrolergänzungen während der Schwangerschaft kann die normale Bauchspeicheldrüsenentwicklung im Fötus behindern, so die Forscher.

Die Affen wurden mit einer Western-Diät, bestehend aus 36% Fett, die mit 0,37% Resveratrol während der Schwangerschaft ergänzt wurde, gefüttert. Die Effekte wurden mit schwangeren Kontroll-Affen verglichen, die entweder eine westliche Diät allein oder ein Chow aus 14% Fett gefüttert wurden.

Ergebnisse der Studie, die vor kurzem in der Das FASEB Journal Zeigte, dass die schwangeren Affen, die Resveratrol-Supplementierung erhielten, einen verbesserten Blutfluss von der Plazenta zum Fötus zeigten. Dies kann das Risiko von Schwangerschaft Komplikationen und Gesundheitsprobleme häufig in Babys von übergewichtigen Frauen, die eine ungesunde Ernährung folgen zu reduzieren.

Allerdings stieß das Team auf einen unerwarteten Effekt. Sie fanden, dass der Fötus der Affen, die Resveratrol-Ergänzung erhielten, eine abnormale Entwicklung der Bauchspeicheldrüse zeigten - ein Organ, das für die Regulierung von Glukose im Blut kritisch war. Solche Mängel können das Risiko von Diabetes erhöhen.

In Bezug auf die Ergebnisse des Teams, der leitende Co-Autor Kevin Grove, Oregon Health & Science University Oregon National Primate Research Center, sagt:

Am Anfang waren die Ergebnisse vielversprechend und wir hatten gehofft, eine natürliche Ergänzung zu finden, die die Schwangerschaftskomplikationen verbessern könnte. Allerdings ist der negative Einfluss auf die Bauchspeicheldrüse wirklich wichtig. Es hat sofort einen Alarm ausgelöst."

Senior Co-Autor Dr. Antonio Frias, von Oregon Health & Science University Zentrum für Frauen Gesundheit, sagt die Ergebnisse sind so ein Anliegen, dass Ärzte sollten fragen, ob schwangere Patienten nehmen Resveratrol Ergänzungen, und wenn ja, sollten sie raten ihnen zu stoppen.

Darüber hinaus stellt er fest, dass es dank der Tierforschung, wie diese neueste Studie, ist, dass wir uns jetzt der negativen Wirkung von Resveratrolergänzungen auf den sich entwickelnden Fötus bewusst sind.

"Obwohl wir uns von den langfristigen Auswirkungen dieser Veränderungen nicht sicher sind, dürften die Probleme mit der Bauchspeicheldrüsenentwicklung seit vielen Jahren nach der Geburt des Kindes nicht offensichtlich sein", fügt Dr. Frias hinzu.

Das Team sagt, dass sie planen, weiterhin Resveratrol in nichtmenschlichen Primaten zu studieren, um zu sehen, ob sie ihre negativen Auswirkungen auf die sich entwickelnde Bauchspeicheldrüse blockieren können, während sie ihre positiven Effekte eines verbesserten Blutflusses behalten.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie veröffentlicht in JAMA Innere Medizin , Die die gesundheitlichen Vorteile von Resveratrol in Frage stellten.

Die Studie, die von Forschern der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, MD, vorgeschlagen wurde, schlug vor, dass die Verbindung keinen wesentlichen Einfluss auf die Verringerung von Entzündungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs oder zunehmende Lebensdauer hat.

Resveratrol (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit