Zynismus im zusammenhang mit demenz in neuem studium


Zynismus im zusammenhang mit demenz in neuem studium

Zynisches Misstrauen ist durch den Glauben gekennzeichnet, dass andere von egoistischen Interessen motiviert sind. Obwohl es scheinen mag nur ein "Glas ist halb leer" Sicht, sagen die Forscher sagen, diese Sichtweise erhöht die Chancen der Entwicklung von Demenz.

Die Forscher, angeführt von Anna-Malia Tolppanen, PhD, der Universität Ostfinnland in Kuopio, veröffentlichen ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Neurologie .

Sie sagen, dass Zynismus wurde zuvor mit anderen gesundheitlichen Problemen, einschließlich Herzerkrankungen verbunden, aber diese Studie ist die erste, die Verbindung zwischen Zynismus und Demenz zu untersuchen.

Nach der amerikanischen Akademie der Neurologie ist Demenz keine spezifische Krankheit, sondern ein Begriff für eine Reihe von Symptomen, die durch Störungen verursacht werden, die das Gehirn beeinflussen. Einzelpersonen mit Demenz haben das intellektuelle Funktionieren beeinträchtigt, das den Alltag beeinträchtigt.

Im Jahr 2010 hatten 35,6 Millionen Menschen weltweit Demenz, und Experten gehen davon aus, dass sich die Zahlen alle 20 Jahre verdoppeln werden und die Gesamtsumme auf 65,7 Millionen im Jahr 2030 und 115,4 Millionen im Jahr 2050 bringen wird.

Um die Beziehung zwischen Demenz und Zynismus weiter zu untersuchen, untersuchten die Forscher 1.449 Menschen mit einem Durchschnittsalter von 71 Jahren, die Tests für Demenz und einen Fragebogen erhielten, der ihre Zynismuswerte beurteilte.

Im Vergleich zu ihren Low-Level-Pendants sind Einzelpersonen mit hohem zynischem Misstrauen dreimal eher eine Demenz zu entwickeln, sagen die Forscher.

Das Team stellt fest, dass der Fragebogen sich als zuverlässig erwiesen hat, und die Einzelpersonen tendierten dazu, über mehrere Jahre stabil zu bleiben.

Die Studienteilnehmer wurden gefragt, in welchem ​​Ausmaß sie mit bestimmten Aussagen einverstanden waren, darunter:

  • "Ich denke, die meisten Leute würden lügen, um voran zu kommen"
  • "Es ist sicherer, niemandem zu vertrauen"
  • "Die meisten Menschen werden etwas unfaire Gründe nutzen, um Profit zu gewinnen oder einen Vorteil zu haben, anstatt sie zu verlieren."

Nach dem Scoring jedes Teilnehmers gruppierten die Forscher sie in Kategorien von niedrigen, moderaten oder hohen zynischen Misstrauen.

"Blick auf Leben und Persönlichkeit kann Auswirkungen auf die Gesundheit haben"

Insgesamt absolvierten 622 Teilnehmer zwei Demenztests und die letzte wurde durchschnittlich 8 Jahre nach Beginn der Studie durchgeführt. Während des Studienzeitraums wurden 46 Personen mit Demenz diagnostiziert.

Nach der Anpassung auf Faktoren, die das Demenzrisiko beeinflussen könnten - einschließlich des hohen Blutdrucks, des hohen Cholesterins und des Rauchens - stellte das Team fest, dass Einzelpersonen mit hohem zynischem Misstrauen dreimal häufiger Demenz entwickeln würden, verglichen mit denen mit niedrigem Niveau.

Im Detail entwickelten 14 der 164 Teilnehmer mit hohem Zynismus eine Demenz, während nur neun der 212 Teilnehmer mit geringem Zynismus taten.

Tolppanen kommentiert ihre Erkenntnisse:

Diese Ergebnisse ergänzen den Beweis, dass die Sicht der Menschen auf Leben und Persönlichkeit einen Einfluss auf ihre Gesundheit haben kann. Verständnis, wie ein Persönlichkeitsmerkmal wie Zynismus das Risiko für Demenz beeinflusst, könnte uns wichtige Einblicke geben, wie man Risiken für Demenz verringert."

Obwohl die Studie auch untersucht, ob der Zynismus zu einem früheren Tod beitragen könnte - und zunächst fand es eine Vereinigung - nach der Bilanzierung von Faktoren wie sozioökonomischen Status, Rauchverhalten und Gesundheitszustand, das Team kam zu dem Schluss, dass es keinen solchen Link gab.

Medical-Diag.com Kürzlich berichtete über eine Studie, die zeigte, wie Forscher in der Lage waren, die Symptome von Alzheimer in Mäusen umzukehren, indem sie eine neu erzeugte molekulare Verbindung namens Antisense-Oligonukleotid verwenden.

Lebenslanges Lernen als Herausforderung für Hochschulen (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit