Potenzielle schlaganfall-therapie: stammzellen aus den zähnen bilden gehirn-ähnliche zellen


Potenzielle schlaganfall-therapie: stammzellen aus den zähnen bilden gehirn-ähnliche zellen

Stammzellen sind Zellen, die in der Lage sind, in spezialisierte Zelltypen zu differenzieren, die Geweberegeneration, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Blutkrankheiten Behandlungen zu unterstützen. Aber jetzt haben Forscher festgestellt, dass Stammzellen aus den Zähnen zu Gehirnzellen ähneln, eine Entdeckung, die sie sagen, könnte im Gehirn für Schlaganfall-Therapie eingesetzt werden.

Das Team, von der University of Adelaide in Australien, veröffentlicht ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Stammzellforschung & Therapie .

Unter der Leitung von Dr. Kylie Ellis, der Adelaide Research & Innovation (ARI) der Universität, interessieren sich die Forscher für die Verwendung von Dental-Zellstoff-Stammzellen für die neurologische Wiederherstellung nach dem Schlaganfall nach erfolgreichen präklinischen Studien.

"Die Realität ist", sagt Dr. Ellis, "Behandlungsmöglichkeiten für die Tausende von Schlaganfall-Patienten jedes Jahr sind begrenzt."

Sie erklärt, dass die wichtigste Medikamentenbehandlung innerhalb von Stunden nach einem Schlaganfall ausgegeben werden muss, aber die meisten Menschen haben keinen Zugang zu der Behandlung innerhalb dieses Fensters, da sie manchmal nicht sofort nach einem Schlaganfall Hilfe suchen.

Im Labor konnte das Forscherteam zeigen, dass Stammzellen aus den Zähnen gedeihen und "komplexe Netzwerke hirnähnlicher Zellen bilden" können. Obwohl die Zellen nicht in volle Neuronen wachsen, glaubt das Team mit der Zeit und den richtigen Bedingungen, wird es passieren.

Dr. Ellis fügt hinzu:

Stammzellen aus den Zähnen haben großes Potenzial, in neue Gehirn oder Nervenzellen zu wachsen, und dies könnte potenziell bei Behandlungen von Hirnstörungen, wie Schlaganfall helfen."

Entdeckung könnte "maßgeschneiderte Hirntherapie"

Zusammen mit ihren Kollegen hat Dr. Ellis an einem Modell im Labor für die Behandlung beim Menschen gearbeitet. Sie stellt fest, dass in dieser Forschung sie und ihr Team entdeckten, dass Zähne-abgeleitete Stammzellen zu Zellen entwickelten, die den Neuronen sehr ähnlich waren.

Hier abgebildet, zahnmedizinische Zellstoff-Stammzellen-abgeleitete Gehirn-ähnliche Zellen von Mäusen bilden komplexe Netzwerke.

Bildkredit: Dr. Kylie Ellis, Universität von Adelaide

Sie sagt, dass sie dies tun, indem sie eine Umgebung für die Zellen so nah an der normalen Gehirnumgebung schaffen, wie sie möglicherweise können. Sie fügt hinzu, dass "anstatt Zellen für die Zähne zu werden, werden sie Gehirnzellen."

Dr. Ellis und ihre Mannschaft sagen, sie hätten gern die Möglichkeit, die eigenen Stammzellen eines Patienten für eine "maßgeschneiderte Hirntherapie zu verwenden, die nicht die Wirtsabstoßprobleme hat, die häufig mit zellbasierten Therapien assoziiert sind."

Darüber hinaus ist der Bonus bei der Verwendung dieser maßgeschneiderten Therapie, dass es bedeuten könnte, dass eine Behandlungsoption verfügbar ist "Monate oder sogar Jahre nach dem Schlaganfall", fügt Dr. Ellis hinzu.

Und über die Schlaganfall-Therapie, sagen sie ihre Arbeit mit zahnärztlichen Zellstoff Stammzellen schafft das Potenzial für die Erforschung anderer häufiger Hirnstörungen im Labor, möglicherweise nachgeben andere neue Behandlungen.

"Was wir entwickelten, war nicht identisch mit normalen Neuronen", sagt Dr. Ellis, "aber die neuen Zellen haben sehr ähnliche Eigenschaften zu Neuronen geteilt, sie bildeten auch komplexe Netzwerke und kommunizierten durch einfache elektrische Aktivität, wie man es zwischen den Zellen in der Gehirn entwickeln."

In anderen Stammzellenforschung Nachrichten, Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Durchbruchstudie, in der Forscher die erste krankheitsspezifische embryonale Stammzelllinie mit zwei Sätzen von Chromosomen schufen. Sie sagten, dass ihre Ergebnisse Patienten-spezifische Therapien für Typ-1-Diabetes ergeben könnten.

Mittlerweile haben Forscher aus einer anderen Studie das erste Stammzellmodell für bipolare Störung geschaffen, das sie sagen, dass sie zu neuen Behandlungen führen könnte.

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung