Mangos: gesundheitliche vorteile, ernährungsphotographie


Mangos: gesundheitliche vorteile, ernährungsphotographie

Das Mango Ist ein Mitglied der Drupe-Familie, eine Art pflanzliches Essen, in dem ein äußerer fleischiger Teil eine Schale umgibt (was wir manchmal eine Grube nennen) mit einem Samen im Inneren. Oliven, Datteln und Kokosnüsse sind auch Drupen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Mangos, die in Farbe, Form, Geschmack und Samen Größe reichen. Während die Hautfarbe von Mangos von Grün zu Rot, Gelb oder Orange variieren kann, ist das innere Fleisch der Mango meist ein goldgelbes. Sie haben einen süßen und cremigen Geschmack und enthalten über 20 Vitamine und Mineralien.

Mangos wurden die am meisten verbrauchten Früchte der Welt genannt. Einige der möglichen gesundheitlichen Vorteile der Mango-Verzehr sind ein verringertes Risiko der Makuladegeneration, ein verringertes Risiko von Darmkrebs, Verbesserung der Verdauung und Knochengesundheit und sogar Vorteile für die Haut und Haare.

Diese Medical-Diag.com Knowledge Center-Funktion ist Teil einer Sammlung von Artikeln über die gesundheitlichen Vorteile von beliebten Lebensmitteln. Es bietet eine ernährungsphysiologische Aufschlüsselung und einen eingehenden Blick auf ihre möglichen gesundheitlichen Vorteile, wie man mehr Mangos in Ihre Ernährung und alle möglichen Gesundheitsrisiken mit verbrauchenden Mangos verbunden zu integrieren.

Mögliche gesundheitliche Vorteile von Mangos

Mangos wurden die am meisten verbrauchten Früchte der Welt genannt.

Der Verzehr von Obst und Gemüse aller Art ist seit langem mit einem reduzierten Risiko vieler lebensstilbedingter Gesundheitsbedingungen verbunden.

Viele Studien haben vorgeschlagen, dass der zunehmende Verbrauch von pflanzlichen Lebensmitteln wie Mangos verringert das Risiko von Fettleibigkeit und insgesamt Mortalität, Diabetes, Herzerkrankungen und fördert einen gesunden Teint und Haare, erhöhte Energie, insgesamt geringere Gewicht.

Altersbedingte Makuladegeneration

Das Antioxidans Zeaxanthin, das in Mangos gefunden wird, filtert schädliche blaue Lichtstrahlen aus und wird vermutlich eine Schutzrolle in der Augengesundheit spielen und möglicherweise Schäden durch Makuladegeneration abwehren. 3

Eine höhere Aufnahme aller Früchte (3 oder mehr Portionen pro Tag) wurde auch gezeigt, um das Risiko und die Progression der altersbedingten Makuladegeneration zu verringern.

Asthma-Prävention

Die Risiken für die Entwicklung von Asthma sind niedriger bei Menschen, die eine hohe Menge an bestimmten Nährstoffen verbrauchen. Einer dieser Nährstoffe ist Beta-Carotin, gefunden in Mangos, Papaya, Aprikosen, Brokkoli, Cantaloupe, Kürbis und Karotten.

Krebs

Diäten, die reich an Beta-Carotin sind, können auch eine schützende Rolle gegen Prostatakrebs spielen, laut einer Studie, die von der Harvard School of Public Health Department of Nutrition durchgeführt wurde 5 Und hat gezeigt, dass eine umgekehrte Assoziation mit der Entwicklung von Darmkrebs in der japanischen Bevölkerung haben. 4

In einer Studie von Texas AgriLife Research Lebensmittel-Wissenschaftler, die Mango-Polyphenol-Extrakte in vitro auf Dickdarm-, Brust-, Lungen-, Leukämie-und Prostatakrebs getestet, Mangos wurden gezeigt, dass einige Auswirkungen auf alle Krebs getestet haben, aber waren am effektivsten mit Brust-und Darmkrebs. Die Forscher hoffen, eine kleine klinische Studie mit Einzelpersonen, die erhöhte Entzündung in ihrem Darm mit einem höheren Risiko für Krebs für einen weiteren Beweis für die Wirksamkeit der Verwendung von Mangos in der Krebsvorsorge oder Behandlung haben zu tun. 7

Knochen Gesundheit

Niedrige Aufnahme von Vitamin K wurde mit einem höheren Risiko für Knochenbrüche verbunden. Ausreichend Vitamin K Verbrauch kann durch den Verzehr von einer angemessenen Aufnahme von Obst und Gemüse erreicht werden, und ist wichtig für die Verbesserung der Calcium-Absorption für eine optimale Knochengesundheit. 6

Diabetes

Studien haben gezeigt, dass Typ-1-Diabetiker, die hochfaserige Diäten verbrauchen, niedrigere Blutzuckerwerte haben und Typ-2-Diabetiker einen verbesserten Blutzucker-, Lipid- und Insulinspiegel aufweisen können. Eine Tasse Mango liefert etwa 3 Gramm Faser.

Die Diät-Richtlinien für Amerikaner empfiehlt 21-25 Gramm Faser pro Tag für Frauen und 30-38 Gramm für Männer.

Verdauung

Mangos, wegen ihrer Faser- und Wassergehalt, helfen, Verstopfung zu verhindern und die Regelmäßigkeit und einen gesunden Verdauungstrakt zu fördern.

Herzkrankheit

Die Faser-, Kalium- und Vitamingehalte in Mangos helfen alle, Herzkrankheiten abzuwehren. Eine Erhöhung der Kaliumaufnahme zusammen mit einer Abnahme der Natriumzufuhr ist die wichtigste Ernährungsänderung, die eine Person machen kann, um ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Haut und Haar

Mangos auch toll für Ihre Haare, weil sie Vitamin A enthalten, ein Nährstoff für Talg-Produktion, die Haare befeuchtet hält. Vitamin A ist auch notwendig für das Wachstum aller Körpergewebe, einschließlich Haut und Haar.

Angemessene Aufnahme von Vitamin C, die 1-Tasse Mango pro Tag bieten kann, wird für den Bau und die Aufrechterhaltung von Kollagen benötigt, die Struktur für Haut und Haare bietet.

Ernährungszusammenbruch von Mangos

Eine Tasse Gewürz-Mango enthält 100 Kalorien, 1 Gramm Protein, 0,5 Gramm Fett, 25 Gramm Kohlenhydrate (23 Gramm Zucker und 3 Gramm Faser), 100% des täglichen Bedarfs an Vitamin C, 35% für Vitamin A, 20 % Von Folat, 10% Vitamin B-6 und 8% Vitamin K und Kalium. 2

Mangos tragen auch Kupfer, Kalzium und Eisen zur Diät sowie Antioxidantien wie Zeaxanthin und Beta-Carotin bei.


Auf der nächsten Seite Wir schauen, wie man mehr Mangos in Ihre Ernährung und die möglichen gesundheitlichen Risiken des Aufbaus von Mangos zu integrieren.

  • 1
  • 2
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Very Sexy Mango Flower Carving Garnish - How To Make Mango Rose (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere