Alarmierende verbreitung von drogenresistenten tb bedroht die globale gesundheit


Alarmierende verbreitung von drogenresistenten tb bedroht die globale gesundheit

Die medizinische Hilfsorganisation Medecins Sans Frontieres / Ärzte ohne Grenzen (MSF) hat ein Briefing über die alarmierende Verbreitung von drogenresistenter Tuberkulose veröffentlicht, die sie als die "größte Bedrohung der globalen Gesundheit, die Sie noch nie gehört haben"

Tuberkulose (TB), die durch verursacht wird Mycobacterium tuberculosis , Ist eine der tödlichsten Krankheiten der Welt, nach den US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC).

Jedes Jahr sind etwa 8 Millionen Menschen auf der ganzen Welt krank mit TB, und 1,3 Millionen sterben daran.

TB breitet sich aus, wenn eine Person mit einer aktiven Infektion in der Lunge hustet oder niest Tröpfchen, die die Bakterien in die Luft enthalten und diese werden dann von jemand anderem inhaliert.

Die Krankheit beeinflusst in der Regel die Lunge, aber sie kann auch andere Organe beeinflussen. Typische Symptome sind anhaltende Husten, manchmal mit Blut, Gewichtsverlust, Nachtschweiß, Fieber, Müdigkeit und Appetitlosigkeit.

Unzureichende globale Antwort hat dazu geführt, dass sie in drogenresistenten TB anstieg

Standard TB ist heilbar, aber wegen der unzureichenden globalen Reaktion gibt es jetzt eine wachsende Epidemie von Stämmen, die drogenresistent sind, sagt das MSF Briefing Papier.

Jedes Jahr sind über 8 Millionen Menschen auf der ganzen Welt krank mit TB.

Beispielsweise, Medical-Diag.com Berichtet auf einem Lanzette Studie, die Patienten in Südafrika mit unheilbaren Formen von TB gefunden wurden, wurden in die Gemeinschaft entlassen und zur Ausbreitung der Krankheit beigetragen.

Das Ergebnis ist, dass tödlichere drogenresistente TB (DR-TB) -Stämme sich mit einer alarmierenden Rate ausbreiten, sogar an Personen, die noch nie zuvor TB hatten.

Drug-resistent TB ist viel schwerer zu heilen. Eine halbe Million neue Fälle werden jedes Jahr diagnostiziert.

Standard-Medikamente funktionieren nicht, und Ärzte müssen auf lange, teure, komplexe und anspruchsvolle Behandlungen zurückgreifen, die nur die Hälfte der infizierten Patienten heilen.

Drug-resistent TB 'ist jedermanns Problem'

MSF Medical Direktor Dr. Sidney Wong sagt:

Die DR-TB-Krise ist jedermanns Problem und fordert eine sofortige internationale Antwort. Es spielt keine Rolle, wo du wohnst Bis neue kurze und effektivere Behandlungskombinationen gefunden werden, sind die Chancen, diese Krankheit heute zu überleben, düster."

Einer der Gründe, dass DR-TB so schnell ausbreitet ist, weil nur 1 von 5 Personen infiziert bekommen die Behandlung, die sie benötigen. Und wenn sie die Behandlung bekommen, müssen sie 2 anstrengende Jahre der täglichen Injektionen ertragen und müssen über 10.000 Pillen schlucken.

Darüber hinaus sind die Behandlungen giftig und machen die Patienten schrecklich krank, mit einigen werden psychotisch oder leiden dauerhaften Verlust des Gehörs.

Und jetzt gibt es Belastungen, die noch schwerer zu behandeln - multidrug-resistente TB oder MDR-TB. MSF sagen, dass Fälle in Großbritannien in den letzten 10 Jahren verdoppelt haben, und London gilt bereits als "TB-Hauptstadt Westeuropas".

Neue Medikamente müssen noch in Kombination als effektive TB-Behandlungen getestet werden

Obwohl neue Medikamente vor kurzem verfügbar sind, wird es Jahre dauern, bis sie einen Unterschied machen können, sagen MSF, denn um gegen DR-TB wirksam zu sein, müssen Medikamente in Kombination verwendet werden und die neuen sind noch nicht zusammen in klinischen Tests getestet worden Versuche.

MSF fordert Regierungen, Pharmaunternehmen und Forscher auf, jetzt zu handeln, um neue, kurze, sichere und effektive Behandlungen zu entwickeln, um die wachsende Krise von DR-TB zu bekämpfen.

Cyberkrank - Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer im NuoViso Talk (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit