Mehr frauen erleben herzstillstand während der geburt als berichtet wird


Mehr frauen erleben herzstillstand während der geburt als berichtet wird

Herzstillstand während der Geburt ist selten, aber es kann immer noch ernsthaft gemeldet werden, nach einer neuen Studie in der Zeitschrift Anästhesiologie .

Der mütterliche Herzstillstand ist, wenn während oder nach der Geburt das Herz der Mutter aufhört zu schlagen. Es kann durch übermäßige Blutungen, Herzinsuffizienz, Herzinfarkt, Präeklampsie, Blutinfektion und Fruchtwasser Embolie verursacht werden - die alle zu unregelmäßigen Herzrhythmen führen oder den Blutfluss und Sauerstoff zum Herzen reduzieren können.

Sowie potenziell tödlich für die Mutter, kann mütterlichen Herzstillstand führen, dass das Kind noch geboren wird, obwohl Ärzte werden in der Regel versuchen, eine C-Abschnitt, um das Überleben des Babys zu gewährleisten. Studien deuten darauf hin, dass das Kind innerhalb von 5 Minuten des mütterlichen Herzstillstandes geliefert werden sollte, um neurologische Probleme zu vermeiden.

Die Forscher hinter der neuen Studie betrachteten Daten über mehr als 56 Millionen Krankenhausgeburten. Sie fanden, dass unter diesen Geburten 4.843 Herzstillstände auftraten.

Dies bedeutet, dass 1 in allen 11.749 Geburten in mütterlichen Herzstillstand führte - eine Zahl, die zweimal ist, was bisher in der medizinischen Literatur berichtet wurde.

Die Forscher bemerkten auch, dass das Überleben der mütterlichen Herzstillstand von 52% im Jahr 1998 auf 60% bis 2011 verbessert wurde. Die kardiopulmonale Reanimation schien oft erfolgreich zu sein, und das Team stellt fest, dass die Überlebensrate von 60% ebenfalls höher ist als bisher berichtet wurde.

"Die Müttersterblichkeit in den USA bleibt inakzeptabel hoch"

"Eine 60% ige Überlebensrate von Herzstillstand ist gut, aber die Müttersterblichkeit in den Vereinigten Staaten bleibt inakzeptabel hoch", sagt Studienautor Dr. Jill M. Mhyre, Associate Professor für Anästhesiologie an der University of Arkansas für Medizinische Wissenschaften in Little Rock.

"Diese Information wird den Gesundheitsdienstleistern helfen, die effektivste mütterliche kardiopulmonale Reanimation zu liefern, wenn sowohl das Leben der Mutter als auch des Babys auf der Linie sind", fügt sie hinzu.

Dr. Mhyres Team stellte fest, dass die Hauptursache für Herzstillstand übermäßige Blutungen war, die 47,7% aller Fälle ausmachten. Herzinsuffizienz und Fruchtwasser Embolie jeweils für 13,3% der Herzstillstand Ereignisse und Blutinfektion verursacht 11,2% der mütterlichen Herzstillstand.

Die Studie fand auch heraus, dass ältere Frauen, schwarze Frauen oder Mütter, die von Medicaid finanziert wurden, am meisten gefährdet waren, mütterlichen Herzstillstand zu leiden.

Eine 2012 - Studie in der Journal of Perinatal und Neonatale Krankenpflege Berichteten über ähnliche Befunde, was darauf hindeutet, dass schwarze Frauen 3,7 mal häufiger an Schwangerschaftskomplikationen sterben als weiße Frauen. Diese Studie hat auch vermutet, dass mütterliche Herzereignisse in den USA aufgrund von inkonsistenten staatlichen Berichtssystemen untermeldet werden.

"Das sind seltene High-Stakes-Events auf geburtshilflichen Einheiten, und Teamvorbereitung ist entscheidend dafür, dass jeder bereit ist, schnell und effektiv zu handeln", sagt Dr. Mhyre. "Glücklicherweise sind Ärzte Anästhesisten Experten in führenden Resuscitation Teams für mütterlichen Herzstillstand Und andere Notfälle, die auf dem Arbeitsboden passieren."

RAUCHEN in der SCHWANGERSCHAFT? | SAT.1 Frühstücksfernsehen (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit