Diagnose parkinson ist früher mit ultra-high-field-mrt sieht vielversprechend aus


Diagnose parkinson ist früher mit ultra-high-field-mrt sieht vielversprechend aus

Die Diagnose der Parkinson-Krankheit ist nicht einfach oder unkompliziert: Es kann oft schwer sein, von anderen Krankheiten zu unterscheiden. Derzeit müssen sich die Kliniker auf die Anamnese und die neurologische Untersuchung verlassen, da es keine zuverlässigen radiologischen Techniken zur Diagnose gibt.

Nun, neue Forschung schlägt eine spezielle Art von Magnetresonanz-Bildgebung (MRT), die hochauflösende, detaillierte Ansichten über den Teil des Gehirns von Parkinson betroffenen, kann dazu beitragen, die Krankheit früher zu erkennen.

Parkinson-Krankheit ist eine chronische, progressive neurologische Störung, die aus dem Verlust von Gehirnzellen, die Dopamin produzieren, eine Chemikalie, die Gehirnzellen hilft zu kommunizieren und Kontrolle Bewegung.

Die Krankheit zeichnet sich durch Schütteln, Steifheit und beeinträchtigtes Gleichgewicht und Koordination aus. Es gibt derzeit keine Heilung, aber die frühzeitige Diagnose würde dazu beitragen, den besten Kurs der Behandlung schnell für viele der Millionen von der Krankheit weltweit betroffen.

In dieser letzten Studie, die diese Woche in der Zeitschrift veröffentlicht wird Radiologie , Dr. Mirco Cosottini, der italienischen Universität von Pisa, und Kollegen untersuchten die Gehirne von 38 Personen, darunter 17 Patienten mit Parkinson-Krankheit und 21 gesunde Personen, die als Kontrollen fungierten. Sie hatten auch ein Hirnprobe von einer Person, die gestorben war.

Der Punkt ihrer Studie war, herauszufinden, ob ultra-high-field 7-Tesla (7-T) MRI, die mit einer höheren Auflösung als häufiger Arten von MRT arbeitet, wäre ausreichend genau bei der Identifizierung von Parkinson, und ob es würde Nützlich sein bei der Diagnose der Bedingung.

7-T MRT erreichte eine hohe Genauigkeit bei der Parkinson-Diagnose

Sie fanden, dass es war. Mit den hochauflösenden Bildern konnten die Forscher besser sehen, was in dem von Parkinson betroffenen Teil des Gehirns vor sich ging - eine halbmondförmige Zellmasse im Mittelhirn namens Substantia nigra (SN).

Die Forscher fanden heraus, dass die hochauflösenden MRT-Bilder dazu beigetragen haben, eine dreischichtige Organisation der SN zu unterscheiden.

Der Verlust von Dopamin produzierenden Zellen in diesem Teil des Gehirns ist ein Markenzeichen von Parkinson. Dopamin ist eine wichtige Hirnchemie, die für viele Funktionen wichtig ist, die Bewegung, Stimmung, Belohnung, Stress und Sucht beeinflussen.

Basierend auf den Anomalien in der SN, dass die Forscher mit 7-T-MRT gefunden, sie korrekt klassifiziert Patienten mit Parkinson-Krankheit mit 100% Sensitivität und 96,2% Spezifität.

Sensitivität und Spezifität werden verwendet, um die Genauigkeit eines Diagnosewerkzeugs zu beurteilen. Einfach gesagt, Empfindlichkeit hilft auszuschließen Krankheit, wenn der Test negativ ist, und Spezifität hilft bei der Krankheit zu regieren, wenn der Test positiv ist.

Ergebnisse zeigen Versprechen zur Unterstützung der Parkinson-Diagnose mit einer radiologischen Beurteilung

Dr. Cosottini sagt, dass diese Zahlen Versprechen für die Verwendung von 7-T-MRT zeigen, um Parkinson früher zu erkennen und so Patienten auf die Behandlung zu bekommen, die sie schneller benötigen:

Parkinson-Krankheit Diagnose bleibt klinisch basiert, aber mit der Einführung von 7-T-MRT in die klinische Praxis, eine unterstützende radiologische Diagnose gemacht werden kann."

Das Team untersucht nun, ob 7-T-MRT dazu beitragen kann, andere Hirnzustände wie kognitive Beeinträchtigungen zu diagnostizieren oder zu untersuchen, die zur Alzheimer-Krankheit führen können.

Im Dezember 2013, Medical-Diag.com Berichtet, wie fein abgestimmte MRT MS-Diagnose helfen kann. Forscher schreiben in der Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften Wie ein MRT-Ansatz namens quantitative Suszeptibilitäts-Mapping (QSM), einmal verbessert, könnte verwendet werden, um Multiple Sklerose früher diagnostizieren und um ihre Progression zu verfolgen.

MDC | Unsere Forschung | Wie können gefährliche Krankheiten früher entdeckt werden? (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit