Seltene polio-ähnliche krankheit schlägt fünf kinder in kalifornien


Seltene polio-ähnliche krankheit schlägt fünf kinder in kalifornien

Forscher haben eine Polio-ähnliche Krankheit, die schwere Schwäche oder schnelle Lähmung in einem oder mehreren Armen und Beinen bei fünf Kindern aus Kalifornien seit 2012 verursacht hat. Sie präsentieren ihre Ergebnisse auf der 66. Jahrestagung der American Academy of Neurology in Philadelphia, PA, Ende April.

Einer der Forscher, Dr. Keith Van Haren, der Stanford University, sagt:

"Obwohl Poliovirus von den meisten der Welt ausgelöscht wurde, können andere Viren auch die Wirbelsäule verletzen, was zu einem Polio-ähnlichen Syndrom führt."

Er erklärt, dass die Forscher in den letzten 10 Jahren Stämme von Enteroviren identifiziert haben, die mit polioähnlichen Ausbrüchen bei Kindern in Asien und Australien verbunden sind, und fügt hinzu:

"Diese fünf neuen Fälle heben die Möglichkeit eines aufkommenden infektiösen Polio-ähnlichen Syndroms in Kalifornien hervor."

Polio oder Poliomyelitis ist eine infektiöse Viruserkrankung, die in jedem Alter schlagen und Lähmungen verursachen kann. Von den späten 1940er bis in die frühen 1950er Jahre verkrüppelte die Polio mehr als 35.000 Amerikaner pro Jahr, aber dank eines wirksamen Impfstoffs sind die USA seit 1979 poliofrei, sagen die US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC).

Im Jahr 1988 war die Polio in mehr als 125 Ländern endemisch, aber durch eine Reihe von Immunisierungsbemühungen ist die Inzidenz seither um mehr als 99% gesunken. Im April 2013 kündigte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) an, die Polio bis 2018 zu beseitigen.

Dr. Van Haren und seine Kollegen hatten Fälle von dieser neuen Polio-ähnlichen Krankheit in ihren medizinischen Zentren bemerkt und beschlossen, herauszufinden, wie viele es vielleicht in Kalifornien sein könnte.

Forscher zählten Fälle über 12 Monate, ohne Krankheiten mit ähnlichen Symptomen

Das Team suchte alle Polio-ähnlichen Fälle bei Kindern, deren Proben in das Neurologische und Surveillance Testing Programm in Kalifornien zwischen August 2012 und Juli 2013 geschickt wurden.

Sie zählten nur Fälle, in denen die Krankheit eine Lähmung in einem oder mehreren Gliedmaßen hervorrief, begleitet von Rückenmarks-MRT-Scans, die die Lähmung erklärten.

Darüber hinaus haben sie Fälle wegen Krankheiten ausgeschlossen, die ähnliche Symptome wie Guillain-Barré-Syndrom und Botulismus verursachen können.

Die Fälle beinhalten fünf Kinder, deren Krankheit sie in einem oder mehreren Gliedmaßen gelähmt hatte, und war plötzlich gekommen und erreichte die Höchstschwere innerhalb von 2 Tagen nach dem Einsetzen. Alle Kinder hatten vorher Polioimpfungen erhalten, und drei von ihnen hatten eine Atemwegserkrankung, bevor ihre Symptome begannen.

Die Kindersymptome haben sich nicht mit der Behandlung verbessert, und ihre Gliedmaßenfunktion war noch 6 Monate später schlecht.

Während in drei der Kinder keine Ursache festgestellt wurde, prüften die beiden anderen positiv auf ein seltenes Virus - Enterovirus-68 - das bisher mit polioähnlichen Symptomen assoziiert war.

Dr. Van Haren sagt, dass ihre Ergebnisse die Bemühungen unterstützen, die geheimnisvolle Krankheit zu überwachen, zu testen und zu behandeln. Obwohl er sagt, das Syndrom scheint sehr selten zu sein, drängt er auch:

"Jedes Mal, wenn ein Elternteil Symptome einer Lähmung bei einem Kind sieht, sollte das Kind sofort von einem Arzt gesehen werden."

Der McHugh / Sprague Award der Lucile Packard Foundation finanzierte die Falluntersuchung.

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit