Fußballhelm 'kann wenig tun, um vor gehirnerschütterung zu schützen'


Fußballhelm 'kann wenig tun, um vor gehirnerschütterung zu schützen'

Für Fußballspieler sind Helme ein entscheidendes Gerät, das die Schwere der Kopfverletzungen verringert. Aber neue Forschung deutet darauf hin, dass Fußballhelme wenig tun können, um Spieler vor Gehirnerschütterung zu schützen.

Dies ist nach einer Studie, die auf der 66. Jahrestagung der American Academy of Neurology in Philadelphia, PA, im April präsentiert werden soll.

Um ihre Erkenntnisse zu erreichen, führte das Forschungsteam, einschließlich der Studie Co-Autor Dr. Frank Condi von der Florida Center für Kopfschmerzen und Sport Neurologie und der Florida State University College of Medicine, ein Experiment, das eine Änderung der Standard-Drop-Test-System war, Die vom Nationalen Betriebsausschuss für Normen für Sportgeräte zugelassen ist.

Dieser Test analysierte die Stärke und Sicherheit von 10 populären Fußballhelmentwürfen, wenn er den Auswirkungen ausgesetzt war.

Sensoren wurden in den Kopf eines Crash-Test-Dummy gesetzt, um die linearen und Rotationsreaktionen auf wiederholte 12 Meilen pro Stunde Stöße zu messen, sowohl mit als auch ohne Fußballhelme.

Die beliebtesten Helme bieten den geringsten Schutz

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Fußballhelme im Durchschnitt nur das Risiko einer traumatischen Hirnverletzung um 20% reduzierten, verglichen mit einem Helm.

Im Vergleich zu einem Helm, fuhren Fußballhelme nur um traumatische Hirnverletzungsrisiken um 20%. Dennoch betonen die Forscher, dass Helme vor linearen Stößen schützen.

Die 10 Helme waren:

  • Adams a2000
  • Rawlings Quantum
  • Riddell 360
  • Riddell Revolution
  • Riddell Revolution Geschwindigkeit
  • Riddell VSR4
  • Schutt Air Advantage
  • Schutt DNA Pro +
  • Xenith X1 und
  • Xenith X2.

Die Adams a2000 hatten den besten Schutz vor Gehirnerschütterung, während der Schutt Air Advantage den schlimmsten Schutz lieferte.

Allerdings kam der Adams a2000 schlimmsten auf den Schutz gegen geschlossene Kopfverletzung, während die Ridell 360 den besten Schutz in diesem Bereich zur Verfügung stellte.

Dr. Condi sagt ein großes Anliegen ist, dass die Helme, die den geringsten Schutz vor Kopfverletzungen bieten, diejenigen sind, die am beliebtesten auf dem Spielfeld sind.

Er addiert:

Biomechanik Forscher haben längst verstanden, dass Rotationskräfte, nicht lineare Kräfte, sind verantwortlich für schwere Hirnschäden einschließlich Gehirnerschütterung, Hirnverletzungen Komplikationen und Hirnbluten.

Doch Generationen von Fußball und anderen Sportteilnehmern wurden unter der Annahme, dass ihre Gehirne durch ihre Investitionen in Kopfschutz geschützt sind."

Allerdings stellte das Forscherteam fest, dass Fußballhelme Schutz gegen lineare Auswirkungen bieten, oder solche, die zu Schädelfrakturen und Blutergüssen führen könnten.

Führende Fußballhelme wurden gefunden, um das Risiko der Schädelfraktur um 60-70% zu reduzieren und das Risiko des fokalen Gehirngewebes, das um 70-80% verletzt wird, verglichen mit dem Tragen eines Helms nicht.

Gehirnerschütterung wichtig für junge Spieler

Nach den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) behandeln Notfallabteilungen rund 173.285 traumatische Hirnverletzungen im Zusammenhang mit Sport und Erholung jedes Jahr bei Kindern und Jugendlichen im Alter von bis zu 19 Jahren.

Dr. Condi stellt fest, dass die Gehirne der jungen Fußballspieler - einschließlich der Grund- und Mittelschule, der High School und der College-Athleten - immer noch weiterentwickeln, was bedeutet, dass sie eher langfristige Auswirkungen von Kopftrauma erleiden.

In diesem Sinne betont er, dass der Schutz vor Gehirnerschütterungen und Komplikationen der Hirnverletzung für junge Spieler besonders wichtig ist.

Die Sicherheit von Fußballhelmen scheint ein heißes Thema zu sein. Medical-Diag.com Kürzlich berichtet über eine Studie, die darauf hindeutet, dass das Risiko der Gehirnerschütterung für Fußballspieler von der Art des Helms abhängig sein kann, den sie tragen.

Die Ermittler fanden heraus, dass Fußballspieler, die einen Riddell Revolution Helm trug, eine 54% ige Reduktion des Gehirnerschütterungsrisikos hatten, verglichen mit Spielern, die einen Ridell VSR4 Helm trug.

Star Trek New Voyages, 4x06, Enemy Starfleet, Subtitles (Video Medizinische Und Professionelle 2024).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung