Dritter rauch in verbindung mit leber-, lungen- und hautproblemen


Dritter rauch in verbindung mit leber-, lungen- und hautproblemen

Während der physische Beweis von Secondhand-Rauch gesehen werden kann, der durch die Luft weht, ist Dritter Rauch eine heimlichere Gesundheitsbedrohung. Der unsichtbare Rest des Tabakrauches, der an Oberflächen und sogar Staub haftet, ist der Drittelrauch mit mehreren gesundheitlichen Beeinträchtigungen in einer neuen Studie verknüpft PLUS EINS .

Laut den Forschern, von der University of California-Riverside (UCR), Tabakrauch betrifft rund 1,5 Milliarden Raucher weltweit, aber mehrere Milliarden mehr sind auf einem "underappreciated Gesundheitsrisiko" aus Zigarettenrauch Exposition.

Obwohl viele Eltern, die rauchen, ihre Kinder vor der Exposition gegenüber Secondhand-Rauch schützen können, sagen die Forscher, dass die Auswirkungen von Drittel Rauch auch gefährlich sind.

Sie zitieren vorherige Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass Kinder, die mit Erwachsenen leben, die im Haus rauchen, ab der Schule 40% mehr Tage als Kinder, die nicht mit Rauchern leben, abwesend sind.

Medical-Diag.com Vor kurzem berichtet über eine Studie, die vorgeschlagen, Secondhand Rauch Exposition ist mit Krankenhaus Rückübernahme für asthmatische Kinder verbunden.

Aber Forscher aus dieser neuesten Studie sagen, dass Drittel Rauch auf Oberflächen und Alter im Laufe der Zeit verlassen wird, immer mehr giftig. Das Team schlägt vor, dass Zweit- und Dritter Rauch genauso schädlich sind wie aus erster Hand.

Gesundheitliche Auswirkungen von Drittel Rauch

Und die Bedrohung gilt nicht nur für Raucher, erklärt das Team. Auch wenn Raucher aus einem Haus oder einem Hotel ziehen, bleiben Drittel Rauch und seine begleitenden Karzinogene.

Versteckte Gefahr? Dritter Rauch kann sich an Stoffen, Oberflächen und sogar Staub klammern und hinterlässt zunehmend toxische Karzinogene - auch nachdem der Raucher ausgezogen ist.

Um das Studium zu führen, untersuchte das Team von Prof. Manuela Martins-Green von UCR die Auswirkungen von Dritten Rauch auf Mäuse und betrachtete "mehrere Organsysteme unter Bedingungen, die eine Drittel der Rauchbelastung von Menschen simulierten", so Prof. Martins-Green Erklärt.

Nach der Exposition gegenüber Drittel Rauch, zeigten diese Mäuse Veränderungen in mehreren Organen und ausgeschiedenen Ebenen eines Tabakkarzinogens, die ähnlich denen sind, die bei Kindern gefunden wurden, die mit einem Zweiten Rauch konfrontiert wurden.

Im Detail hat der Drittel Rauch erhöht Lipidspiegel und nicht-alkoholische Fettleber-Krankheit, die ein Vorläufer für Zirrhose, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist. Es erhöhte auch die Kollagenproduktion und die entzündlichen Zytokinspiegel in den Lungen, was Auswirkungen auf Fibrose, Lungenkrankheit und Asthma hat.

Die Mäuse zeigten auch eine schlechte Heilung der verwundeten Haut und zeigten ein hyperaktives Verhalten.

Prof. Martins-Green kommentiert ihre Ergebnisse:

Die letztgenannten Daten, verbunden mit auftauchenden assoziierten Verhaltensproblemen bei Kindern, die Zweit- und Drittelrauch ausgesetzt sind, deuten darauf hin, dass sie bei längerer Exposition ein erhebliches Risiko für die Entwicklung schwerer neurologischer Erkrankungen haben können."

Das Team sagt, dass ihre Ergebnisse eine Grundlage für zukünftige Studien bilden, die die schädlichen Auswirkungen von Drittel Rauch beim Menschen untersuchen, potenziell informierende Regulierungspolitik zur Prävention.

"Noch viel zu lernen"

In der jüngsten Vergangenheit haben Maßnahmen zur Reduzierung des Rauchens in den USA zu positiven Ergebnissen geführt. Eine aktuelle Studie schlug vor, dass Rauchen Kontrollen 8 Millionen Leben seit 1964 gespeichert haben.

Und andere Forschungen zeigten, dass Raucher, die aufhören wollen, in Städten erfolgreicher sind, die das Rauchen an öffentlichen Orten verboten haben.

Dennoch sagt Prof. Martins-Green, dass es für "Tierstudien" eine "kritische Notwendigkeit" gibt, um die biologischen Wirkungen von Drittel-Rauch-Exposition zu analysieren.

"Solche Studien können potenzielle Risiken für die menschliche Gesundheit, die Gestaltung von klinischen Studien und potenziell können dazu beitragen, Politik, die zu einer Verringerung sowohl bei der Exposition und Krankheit führen", fügt sie hinzu.

In anderen Studien hat das Team gelernt, dass die dritte Rauch-Exposition bringt Veränderungen, die zu Typ-2-Diabetes bei nicht-fettleibigen Personen führen kann.

Prof. Martins-Green sagt:

Es gibt noch viel zu lernen über die spezifischen Mechanismen, durch die Zigarettenrauch Rückstände Schaden nicht rauchen, aber dass es eine solche Wirkung ist jetzt klar."

"Kinder in Umgebungen, in denen Rauchen ist oder erlaubt wurde, sind ein erhebliches Risiko für das Leiden von mehrfachen kurzfristigen und längeren gesundheitlichen Problemen, von denen viele sich nicht vollständig bis später im Leben manifestieren können", fügt sie hinzu.

Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere