Größere erfahrung verursacht ältere gehirne zu verlangsamen, studie zeigt


Größere erfahrung verursacht ältere gehirne zu verlangsamen, studie zeigt

Wir sind alle mit dem Sprichwort "älter, aber klüger" vertraut. Und neue Forschung kann beweisen, dass dies wahr ist. Eine neue Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Themen der Kognitionswissenschaft Schlägt vor, dass, während wir altern, unsere Gehirnfunktionen verlangsamen als Ergebnis einer größeren Erfahrung, nicht wegen des kognitiven Niedergangs.

Laut dem Forscherteam unter der Leitung von Dr. Michael Ramscar von der Universität Tübingen in Deutschland ist der Grund, warum Gehirne älterer Erwachsener verlangsamen, weil sie länger dauern, um ständig wachsende Kenntnisse zu verarbeiten.

Sie argumentieren, dass dieser Prozess häufig mit kognitiven Niedergang verwechselt wird.

Um ihre Erkenntnisse zu erreichen, programmierten die Ermittler Computer, um wie Menschen zu handeln.

Jeden Tag, die Computer "lesen" eine bestimmte Menge an Daten bei der Verarbeitung neuer Informationen.

Die Computer führten dann eine Reihe von Tests mit Maßnahmen, die traditionell verwendet werden, um kognitive Fähigkeiten zu bestimmen. Dazu gehörten Wortrückruftests.

Erhöhte Kenntnisse, nicht kognitiver Rückgang

Die Forscher fanden heraus, dass, wenn sie die Computer beschränkten, um eine Menge zu lesen, die kognitive Leistung der Computer war ähnlich wie die kognitive Leistung von einem jungen Erwachsenen erwartet.

Allerdings entdeckten die Ermittler, dass, wenn die gleichen Computer unbegrenzte Daten lesen - das Äquivalent zu einer Lebensdauer von Erfahrungen - ihre kognitive Leistung ähnelte dem eines älteren Erwachsenen.

Die Forscher sagen, dass die kognitive Leistung der Computer verlangsamt, nicht wegen einer Abnahme der Verarbeitungskapazität, sondern weil die unbegrenzten Daten ihre Datenbank erhöht, was bedeutet, sie brauchten mehr Zeit, um die Informationen zu verarbeiten.

Erklären, was ihre Ergebnisse bedeuten, die Studie Autoren schreiben:

Die hier gemeldeten Ergebnisse zeigen, dass bei älteren und jüngeren Erwachsenen die Leistung in der psychometrischen Prüfung das Produkt der gleichen kognitiven Mechanismen ist, die unterschiedliche Informationsmengen verarbeiten. Die Leistung der älteren Erwachsenen spiegelt ein erhöhtes Wissen, nicht den kognitiven Rückgang."

"Falsche Annahmen" über den alternden Geist

Die Ermittler sagen, dass ihre Erkenntnisse darauf hindeuten, dass die Gesellschaft neu überdenken muss, was mit dem "alternden Verstand" gemeint ist, da "falsche Annahmen" die alternde Bevölkerung verwerfen und zu einer Verschwendung von öffentlichen Ressourcen bei Problemen führen können, die es nicht gibt.

Forscher sagen, dass das Gehirn verlangsamt, wie wir altern, weil der Lebenserfahrung, nicht kognitiven Rückgang.

"Stellen Sie sich jemanden vor, der zwei Geburtstage von zwei Personen kennt und sie fast perfekt erinnern kann", schlägt Dr. Ramscar vor. "Möchten Sie wirklich sagen, dass diese Person eine bessere Erinnerung hat als eine Person, die die Geburtstage von 2.000 Menschen kennt, aber nur" Passen die richtige Person zum richtigen Geburtstag neunmal von zehn?"

Die Forscher bemerken, dass viele der Maßnahmen zur Bestimmung der kognitiven Fähigkeiten "fehlerhaft" sind, aber Technologie, wie die Computer, die in dieser Studie verwendet werden, können in der Lage sein, Verbesserungen in diesem Bereich zu unterstützen.

Dr. Ramscar fügt hinzu:

"Technologie ermöglicht es nun Forschern, quantitative Schätzungen über die Anzahl der Wörter zu machen, die ein Erwachsener erwartet werden kann, über ein Leben lang zu lernen, so dass das Team die Herausforderung trennen kann, dass das zunehmende Wissen aus der tatsächlichen Leistung des Gedächtnisses in Erinnerung kommt."

Dies ist nicht die einzige Studie, um mehr Erfahrung mit Funktionen des alternden Gehirns zu verknüpfen. Letztes Jahr, Medical-Diag.com Berichtete über eine Studie, die darauf hindeutet, dass die Lebenserfahrung älterer Erwachsener den altersbedingten kognitiven Rückgang verrechnet.

Your brain on video games | Daphne Bavelier (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Retirees